Wir brauchen Abtreibungsgesetze Basierend auf …

Wir brauchen Abtreibungsgesetze Basierend auf …

Wir brauchen Abtreibungsgesetze Basierend auf ...

Durch Ushma D. UPADHYAY

30. August 2016

San Francisco — Vor sechzehn Jahren, im nächsten Monat die Food and Drug Administration genehmigt die erste «Abtreibungspille», und heute Medikamente Abtreibung macht etwa ein Viertel aller nonhospital Abtreibungen in den Vereinigten Staaten. Es ist nicht nur sicher und wirksam, sondern auch für Frauen, die in der 89 Prozent der amerikanischen Grafschaften leben, dass auch nur eine einzige Abtreibung Anbieter fehlt, ist es oft die einzige mögliche Option.

Es überrascht nicht, staatlichen Gesetzgebungen gebogen auf die Beseitigung der Abtreibung Zugang haben Medikamente Abtreibung gezielt, vorbei an mehrere neue Gesetze mit der erklärten Absicht der Gesundheit von Frauen und die Gewährleistung der Sicherheit. Aber in einem Forschungspapier ich am Dienstag, als Co-Autor in der Online-Zeitschrift PLoS Medicine, meine Kollegen und ich fand, dass solche Gesetze sind nicht nur deckt für den Zugang Abtreibung einzuschränken — sie können tatsächlich die Gesundheit von Frauen zu schaden.

Zu diesen Gesetzen gehören Einschränkungen bezüglich der Art der Gesundheitsdienstleister, die die Pille Frauen, die Pillen, Verbote für das Vorschreiben der Ferne (durch Telemedizin) geben kann und Verbote für zu Hause Selbstverwaltung. Und wir können noch mehr solche Gesetze auf Medikamente Abtreibung richtet erwarten jetzt, dass der Oberste Gerichtshof Staaten effektiv blockiert hat die Gesundheit von Frauen als Grundlage verwenden, für Kliniken Zugang zur Abtreibung zu beschränken.

F.D.A. Leitlinien, die eine Momentaufnahme in der Zeit. Die klinische Forschung geht weiter. Best Practices verbessern kontinuierlich. Die F.D.A. Schritt halten kann nicht, und wenn ein Arzneimittelhersteller die Agentur will ihre Richtlinien zu aktualisieren, muss sie eine komplexe und teure Bewerbung einreichen. Glücklicherweise gibt es eine rechtliche Verknüpfung: Ärzte können und oft Medikamente verschreiben off-label — das heißt für Verwendungen oder in Regimen anders aus, was die F.D.A. empfiehlt. Eine Studie von 2006 schätzt, dass 21 Prozent aller Rezepte für Off-Label-Gebrauch sind.

Nicht nur ist das Gesetz verfehlt; es führte auch für die Gesundheit von Frauen zu schlechteren Ergebnissen. Wir untersuchten medizinische Diagramme von fast 3.000 Patienten an vier Ohio Kliniken Medikamente Abtreibungen immer vor und nach dem Gesetz. Nach dem Gesetz, stieg der Prozentsatz der Patienten zusätzliche medizinische Behandlung erfordert von 5 Prozent bis 14 Prozent — auch in einigen Fällen, eine in der Klinik vor, um die Abtreibung zu beenden, das ist, was viele Frauen durch die Entscheidung für ein Medikament zu vermeiden versuchten, Abtreibung in den ersten Platz.

Interaktive Eigenschaft | Anmeldung für die Stellungnahme Heute Newsletter jeden Tag, erhalten zum Nachdenken anregende Kommentare von Op-Ed-Kolumnisten, der Times-Redaktion und Beitragen von Schriftstellern aus der ganzen Welt.

Es gibt auch gute Nachrichten auf Bundesebene: Die F.D.A. Label für Medikamente Abtreibung wurde März 2016 aktualisiert, um die neuesten Richtlinien zu entsprechen, so Anbieter in Ohio — sowie in North Dakota und Texas, die ähnliche Gesetze haben — jetzt rechtlich Frauen mit den aktuellen evidenzbasierten Therapien behandeln kann.

Aber solange Gesetze wie Ohio an Ort und Stelle bleiben, ist dies eine kurzfristige Sieg — der 2016 F.D.A. Regime wird höchstwahrscheinlich veraltet in der Zukunft werden. In der Tat sind klinische Studien derzeit die Sicherheit der Apotheke Zugang von Medikamenten Abtreibung Pillen zu testen und sich die Verwendung von 10 Wochen bis 11 Wochen der Schwangerschaft. Wenn diese Versuche erfolgreich sein, Frauen in Ohio, North Dakota und Texas wird nicht rechtlich die meisten up-to-date Pflege zu erhalten dürfen.

Ansprüche, dass die Abtreibung Gesetze der Gesundheit von Frauen und Sicherheit zu schützen sind genau das — Ansprüche. Wir brauchen die wissenschaftliche Forschung, die «diese Gesetze tatsächlichen Auswirkungen auf Frauen und ihre Gesundheit auswertet. Wenn staatliche Gesetzgebungen um Abtreibung zu schaffen Politik wollen, sollten sie auf Beweisen beruhen werden. Wenn Politik nicht auf Wissenschaft, zahlen amerikanischen Frauen den Preis.

Ushma D. Upadhyay ist Associate Professor für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften an der University of California, San Francisco.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was ist Hysterektomie Warum Sie brauchen …

    Sie sind hier: Home / Hysterektomie ist und Gründe, die sie benötigen Ihre Gebärmutter zu entfernen? Sie fragen sich, was Hysterektomie ist und wenn dieses Verfahren Ihre Probleme lösen wird?…

  • Wurde Sie für Marmor Nagel art BRAUCHEN

    Es hat mich meine Ganze rechte Hand, um es gut zu Sehen, Aber meine linke Hand ist fabelhaft. Ich habe sterben DIY Nagel Kaviar mit lila und einmal Perlen fiel tat ich das Wasser Marmorierung…

  • Frauen brauchen Liebe und Männer brauchen Respekt, Männer und Liebe.

    Letzte Woche habe ich abgewichen absichtlich Aus einer Reihe von Kritischen Stücke und wagte Sich in das Reich der Positiven Psychologie. Bei der Diskussion Über die positiven Aspekte des…

  • Was Sie brauchen, um die Heilung zu wissen …

    so können Sie re der Milben geheilt. Herzliche Glückwünsche. Nun lass s Ihre Haut zu heilen. Dieser Beitrag beschreibt drei Wege zur Gesundheit der Haut. Nehmen Sie, was Sie aus ihm werden…

  • Vitamine Frauen brauchen Ergänzungen …

    Es ist eine Nachricht, die Sie wahrscheinlich schon einmal gehört haben: Halten Sie sich gesund mit der richtigen Mischung aus Vitaminen. Aber welche, fragt man sich, und sollte ich Pop-Pillen…

  • Was brauchen Sie für Marmor Nagel art

    Es war einmal war es nicht ungewöhnlich, dass Frauen schöne längere Länge Nägel haben. Schneller Vorlauf bis heute, wo es viel mehr Frauen in die Arbeitswelt und längere Nägel sind nicht…