Was tun, wenn Sie Arthritis Verdächtiger …

Was tun, wenn Sie Arthritis Verdächtiger …

Was tun, wenn Sie Arthritis Verdächtiger ...

Achten Sie auf Frühe Symptome

Todor Tsvetkov / Getty Images

Ich habe Arthritis hatte und schon seit Jahrzehnten über Arthritis geschrieben. Die Frage, die ich fragte über und vorbei Ich glaube, ich habe Arthritis. Was soll ich machen? ich ve sechs Schritte zusammengestellt, die Sie durch führt, was Sie tun sollten, wenn Sie Arthritis vermuten.

Wenn Sie erleben den ersten Auftreten von Schmerzen in einem Gelenk. es s gemeinsam zu denken, es ist aufgrund einer akuten Verletzungen. Sie versuchen, sich daran zu erinnern, wie Sie sich verletzen. Auch ohne das Gelenk wissentlich zu verletzen, haben Sie möglicherweise unwissentlich es verdreht oder es irgendwie angespannt.

Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit auf frühe Symptome zu zahlen. obwohl. So viel wie Sie die Symptome verschwinden lassen möchten, können sie nicht. Wenn die Symptome anhalten, konsultieren Sie Ihren Arzt. Wenn Sie Symptome über Schmerzen, wie Wärme, Rötung und Schwellungen um das Gelenk, Ihren Arzt aufsuchen, eher früher als später. Auch, achten Sie auf Details, weil es hilft, Ihren Arzt diagnostizieren und Ihren Zustand zu behandeln. Mit Details, ich meine, ist Ihre Schmerzen konstant. Was macht Ihre Symptome verschlimmern? Was macht Ihre Symptome besser? Sind Ihre Symptome am Anfang des Tages schlechter oder in der Nacht?

Wenden Sie sich an ein angesehener Arzt

Foto von Carme Barcells (iStockphoto)

Viele Menschen, die Gelenkschmerzen und anderen Arthritis-Symptome erfahren sind nicht sicher, wohin sie sich wenden. Sie sind oft verwirrt, wenn sie versuchen, zu entscheiden, welcher Arzt sie für eine Prüfung und Beratung sehen sollte. Wenn Sie bereits bei einem Hausarzt oder Hausarzt festgelegt werden, und was noch wichtiger ist, eine gute Beziehung zu diesem Arzt haben, dort zu starten.

Ihr behandelnder Arzt kann eine vorläufige Prüfung machen und diagnostische Tests bestellen. Basierend auf den Erkenntnissen, Ihre primäre Arzt kann Sie an einen Rheumatologen beziehen (ein Arzt, der in Arthritis und verwandten Erkrankungen spezialisiert ist). Es ist wichtig, einen Arzt zu haben, der ein guter Diagnostiker ist. Der Arzt sollte sich über die neuesten Behandlungen und jemand sein, dem Sie vertrauen vertraut sein.

Manchmal wählen Patienten ihre primäre Arzt zu umgehen und einen Termin mit einem Rheumatologen machen. Überprüfen Sie, ob Ihre Versicherung eine Überweisung erforderlich ist, bevor Sie mit einem Rheumatologen aufsuchen können. Auch wenn ein Rheumatologe Wahl, überprüfen Sie auf den Arzt s Ruf. Als ich zum ersten Mal diagnostiziert wurde, vor vielen Jahren, wurde mir geraten, einen Rheumatologen zu suchen, die mit einem großen Lehrkrankenhaus wurde. Der Konsens war, dass verbundenen Rheumatologen die am höchsten angesehenen Spezialisten waren. Eine weitere Möglichkeit, einen Rheumatologen zu finden, ist Ihre lokale Arthritis Foundation zu nennen. Während sie gewonnen t einen bestimmten Arzt empfehlen, sie werden Ihnen die Liste der Rheumatologen in Ihrer Nähe. Das American College of Rheumatology bietet auch eine geographische Auflistung von Rheumatologen.

Bereiten Sie sich auf die Reise von Arthritis

Foto von Marcel Mooij (iStockphoto)

Neu diagnostizierten Patienten wollen die schnelle Lösung oder Heilung für Arthritis. Bis heute gibt es keine Heilung. Es haben sich im Laufe der Jahre in Behandlungsmöglichkeiten erhebliche Fortschritte gegeben, aber den richtigen Kurs der Behandlung zu finden, kann eine Reise sein. Es ist nicht ungewöhnlich, ein Verlauf der Behandlung zu beginnen und müssen mehrmals ändern, bevor Sie das finden, was am besten funktioniert.

Auch ist es wichtig zu erkennen, dass Entlastung zu einer Person, was für Sie völlig sein kann unwirksam bringt. Es gibt viele Dinge zu versuchen, einschließlich Übung. so geduldig sein, wie Sie den Prozess der Suche nach gehen durch das, was für Sie arbeitet. Auch wenn Sie für einen bestimmten Zeitraum wurden, es behandelt s sehr wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt über neue oder anhaltenden Beschwerden sprechen. Es kann einige Zeit, um Ihre Behandlung zu ändern, wenn Ihre Antwort ist nicht mehr zufriedenstellend.

Shed Ihre Missverständnisse über Arthritis

Foto von Mark Evans (iStockphoto)

Es gibt viele Missverständnisse über Arthritis. Menschen, die mit Arthritis wenig Erfahrung verwechseln oft grundlegende Fakten mit falschen Vorstellungen über Arthritis. Dass s, weil viele der Missverständnisse haben über Jahre hinweg.

Es ist ein Irrglaube-und wahrscheinlich das größte Missverständnis-das nur alte Menschen entwickeln Arthritis. Jeder in jedem Alter kann von der Krankheit betroffen sein. Eigentlich ist es eine wenig bekannte Tatsache, dass etwa 300.000 Kinder eine juvenile Art von Arthritis haben.

Andere häufige Missverständnisse: Arthritis ist heilbar; Arthritis ist durch eine schlechte Ernährung verursacht werden; Arthritis wird durch leichten Schmerzen gekennzeichnet ist; eines Kupferarmbandes lindert Arthritis. Es ist kein Wunder, dass neu Arthritis-Patienten don diagnostiziert t wissen, welche Art und Weise zu machen. Fakt ist, Arthrose und rheumatoider Arthritis sind nur zwei von vielen Arten von Arthritis, die es gibt. Beginnen Sie mit grundlegenden Fakten über Ihre Art von Arthritis zu lernen. Finden Qualität Ressourcen und immer nehmen Fragen, die Sie mit Ihrem Arzt haben kann.

Erwarten Sie Ups und Downs mit Arthritis

Foto von Marcel Pelletier (iStockphoto)

Schmerz ist ein unerwünschter Eindringling auf normalen täglichen Aktivitäten. Jede Person mit Arthritis diagnostiziert hofft, dass die Behandlung schnell die Kontrolle über die Krankheit gewinnen wird. Nicht nur, dass Arthritis-Patienten hoffen, Kontrolle zu erlangen, sie hoffen, dass die Kontrolle zu behalten. Der übliche Verlauf der Arthritis ist voller Höhen und Tiefen, aber.

Auch bei der Behandlung sollten Sie sowohl eine gute und schlechte Tage mit Arthritis erwarten. Einige Leute finden, dass die Höhen und Tiefen, ein großer Teil mit Arthritis zu tun, sind der schwierigste Aspekt. Wenn möglich, vorbereitet für die Höhen und Tiefen durch Flexibilität in Ihr Leben zu bauen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die besten Sachen zu essen, wenn Sie …

    john shepherd / E + / Getty Images Sprechen Sie über Komfort Essen! Aufgrund ihrer geringen Faseranteil, sind weiße Kartoffeln verdaut leicht hoch oben im GI-Trakt. Essen Sie Ihre Kartoffeln…

  • Nehmen Sie ein Asthma-Quiz Wenn haben Sie …

    Ein Asthma-Quiz kann hilfreich sein, Ihre Meinung zu erleichtern. Wenn Sie Probleme beim Atmen haben, können diese kurzen Tests sagen, wenn Sie auf dem richtigen Weg sind, um das eigentliche…

  • Die beste Rheumatoide Arthritis …

    Wir alle haben gute und schlechte Tage, aber eines der besten Dinge für Ihren Körper ist es in Bewegung zu halten. Ich habe gerade über jeden rheumatoider Arthritis Übungsplan versucht, die ich…

  • Was ist rheumatoide Arthritis, Arthritis Schwellung.

    Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine Autoimmunerkrankung, bei der das körpereigene Immunsystem normale Gelenkgewebe angreift, verursacht eine Entzündung der Gelenkinnenhaut. Diese Entzündung der…

  • Erklären Sie Ihre Sexualpartner, wie Sie sagen, wenn Sie mit HIV infiziert sind.

    Sex und Sexualität Dies kann eine der schwierigsten Dinge, die Sie zu tun haben. Aber Sie müssen Ihre Sex-Partner zu sagen, dass Sie HIV-positiv sind, ob Sie einen primären Partner haben wie…

  • If Arthritis Ursachen Nackenschmerzen …

    Zwei ArTeN von Arthritis Führen Häufig zu Nackenschmerzen. zervikale Spondylose und rheumatoider Arthritis. Bei Beiden Typen ist es Gelenkschäden, sterben Schmerzen und Beschwerden im Hals…