Was Sie über die wissen …

Was Sie über die wissen …

Was Sie über die wissen ...

Was ist HIV Berichterstattung?

Ab dem 1. Juni 2000 Ärzte und Laboratorien sind erforderlich, um die staatliche Gesundheitsbehörde alle Fälle von HIV-Infektion und HIV-Erkrankung zu berichten — wie von CD4 und Viruslast-Tests bestimmt — im Staat New York. Seit 1983 Ärzte und Laboratorien wurden erforderlich AIDS-Fälle zu melden. Da in der Regel die Menschen seit vielen Jahren mit einer HIV-Infektion leben, bevor sie AIDS entwickeln, werden alle Fälle von HIV-Infektion und HIV-Krankheit berichtet jetzt besser die Größe und das Make-up der HIV-Epidemie in New York State messen.

Was ist erforderlich?

Ärzte und Labore müssen dem Gesundheitsamt melden, die Namen von Personen mit HIV-Infektion, HIV Krankheit und AIDS. Ärzte müssen auch die Namen von Sex und Nadel-Sharing-Partner von Menschen berichten, die HIV-positiv getestet, die dem Arzt bekannt sind.

Was ist freiwillig?

  • ein HIV-Test bekommen.
  • Geben Sie Ihrem Arzt oder das Gesundheitsamt die Namen Ihrer Partner.

Welche Wahlmöglichkeiten habe ich?

Sie können mit Ihrem Arzt, den besten Weg zu entscheiden, Ihre Partner zu informieren.

Was ist Partner Mitteilung?

Ärzte sind verpflichtet, mit HIV-infizierten Patienten über ihre Möglichkeiten für die Vermietung der sexuellen und Nadel-Sharing-Partner zu sprechen, wissen, dass sie HIV ausgesetzt worden sein. Ärzte sollten die drei Optionen für Partner Anmeldung diskutieren. Diese Optionen sind: haben die Berater des Partners Assistance Program Abteilung Gesundheit (PNAP) oder Contact Notification Assistance Program (CNAP in New York City) informieren Sie Ihren Partner für Sie, ohne jemals Ihre Identität preiszugeben; Informieren Sie Ihren Partner mit Hilfe von Ihrem Arzt oder einer PNAP oder CNAP-Berater; oder informieren Sie Ihren Partner selbst. Wenn Sie sich entscheiden, sich zu sagen Partnern ein PNAP / CNAP Berater wird mit Ihrem Arzt arbeiten, um zu bestätigen, dass der Partner gesagt wurde. Wenn PNAP / CNAP dies nicht bestätigen können, können sie auch mit Ihnen oder Ihrem Partner Follow-up.

Warum ist HIV Berichterstattung und Partner Anmeldung wichtig?

Die New York State Department of Health braucht Informationen über die HIV / AIDS-Epidemie besser zu planen Präventionsdienste und sicher zur Verfügung Gesundheitsversorgung und Support-Services sind zu machen. Partner Anmeldung ist wichtig, weil:

  • Es hilft den Menschen, die HIV ausgesetzt waren, um ihr Risiko zu lernen, damit sie testen lassen können.
  • Wenn sie positiv getestet haben, können sie über die Behandlung erfahren, die sie länger leben kann helfen, ein gesünderes Leben.
  • Wenn sie positiv getestet haben, können sie über die Möglichkeiten erfahren, zu verhindern, dass HIV auf andere.
  • Wenn sie negativ getestet haben, können sie lernen, wie man es auch bleiben.

Ist es immer noch eine gute Idee, einen HIV-Test zu bekommen?

Ja. Es gibt viele sehr wichtige Gründe, geprüft zu erhalten. Wenn Sie lernen, Sie infiziert sind, können Sie Behandlungen erhalten, die Sie bleiben länger gesund kann helfen, lernen, wie man HIV-Übertragung auf andere zu vermeiden und zu lernen, wie man sich schützen vor sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) und andere Krankheiten, die Ihre Gesundheit schädigen kann. Wenn Sie nicht infiziert sind, können Sie Informationen zu bekommen, wie es auch bleiben.

Wer sollte getestet werden?

Sie sollten, wenn Sie jemals bekommen getestet:

  • hatte Sex ohne Kondom.
  • gemeinsam benutzte Spritzen Medikamente (auch Insulin oder Steroide) oder für Piercing oder Tätowierung zu schießen.
  • eine STD hatte.
  • viele Sexualpartner hatten.

Frauen sollten testen zu lassen, wenn sie schwanger sind oder planen, schwanger zu werden, weil es Medikamente gibt, die groß die Wahrscheinlichkeit verringern, dass eine Frau HIV auf ihr Baby passieren.

Wie kann ich einen HIV-Test zu bekommen?

Ihr Arzt kann Ihnen einen HIV-Test geben. Alternativ können Sie auch von der New York State oder New York City Health Department betrieben kostenlos auf einem Testgelände testen lassen. Diese Seiten bieten anonyme HIV-Tests, was bedeutet, dass Sie nicht geben Sie Ihren Namen an der Zeit, die Sie getestet werden. Weitere Informationen zu diesen Websites, rufen Sie die Hotline-Nummern am Ende dieser Broschüre.

Das Verständnis der Unterschied zwischen Confidential & Anonyme HIV-Tests

Vertrauliche HIV-Test

  • Geschehen in einer Arztpraxis oder Klinik.
  • Sie geben Ihren Namen ein.
  • Das Ergebnis geht in Ihre Krankenakte.
  • Ihr Ergebnis kann nur mit bestimmten Personen weitergegeben werden, die müssen wissen, Sie mit zu versorgen und mit dem Gesundheitsministerium.
  • Die Informationen sind für Ihre medizinische Versorgung verwendet.

Anonyme HIV-Test

  • Geschehen nur in Spezialkliniken Health Department.
  • Sie geben Ihren Namen nicht.
  • Ihr Test ist mit einer Reihe verarbeitet.
  • Sie können wählen, eine anonyme Test zu einem vertraulichen Test zu konvertieren, wenn Sie für die HIV-positiv getestet.

Wenn ein Arzt die Gesundheit Abteilung sagt, dass ich HIV-Infektion haben, werden, was zu diesen Informationen geschehen?

Die staatliche Gesundheitsbehörde folgt strengen staatlichen und bundesstaatlichen Gesetze, die Informationen über Sie zu schützen. Informationen über AIDS-Fälle, darunter Namen, ist seit Anfang der 1980er Jahre gesammelt und es hat nie eine nicht autorisierte Veröffentlichung von personenbezogenen Daten durch den Staat Abteilung Gesundheit gewesen.

Wird das Ministerium für Gesundheit mit anderen staatlichen Stellen Informationen über mich teilen?

Nein. Nach dem Gesetz, Informationen über Menschen mit einer HIV-Infektion zu identifizieren ist NUR verwendet werden soll die Abteilung Gesundheit verfolgen die Epidemie zu helfen und für Partner-Benachrichtigung. Das Gesundheitsministerium wird diese Informationen nicht an andere staatliche oder private Agenturen wie die Einwanderungs- und Einbürgerungsbehörde (INS), Polizei, Wohlfahrt, Versicherungen oder Vermieter offen zu legen.

Wenn ich unter 18 Jahren bin, wird das Department of Health meine Eltern mitteilen, dass ich für HIV getestet?

Nein. Wenn Sie unter 18 Jahren nicht und haben zu einem HIV-Test zugestimmt, Ihre Eltern oder Vormund wird nicht durch das Ministerium für Gesundheit mitgeteilt, dass Sie getestet wurden, noch werden sie die Ergebnisse mitgeteilt werden. Ihr Arzt oder HIV-Test-Berater wird mit Ihnen über die Bedeutung sprechen diskutieren diese mit Ihren Eltern, Vormund oder anderen vertrauenswürdigen Erwachsenen.

Wenn ich meine Sexualpartner kennen zu überprüfen wollen, dass sie in Gefahr sind, wie kann ich das tun?

Betrachten Sie die drei Optionen für die Partner-Benachrichtigung und besprechen Sie diese mit Ihrem Arzt oder mit dem Berater, der Ihre HIV-Test durchgeführt. PNAP / CNAP Berater können Ihr Partner für Sie zu benachrichtigen, wenn Sie einige grundlegende bieten identifizierende Informationen über Ihren Partner.

PNAP und CNAP-Berater können Sie und Ihr Arzt mit Partner Benachrichtigung helfen. Um herauszufinden, über PNAP und CNAP, rufen Sie die Telefonnummer am Ende dieser Broschüre.

Soll ich den Namen (n) meines Partners (n) zu meinem Arzt oder das Gesundheitsamt geben?

Das ist eine gute Idee. Wenn Sie Ihren Partner nicht erzählt haben (n) direkt, ist es wichtig, sie zu Ihrem Arzt oder dem PNAP / CNAP Berater zu identifizieren, so dass sie über ihr Risiko für eine HIV-Infektion erzählt werden.

Sie können nicht bestraft werden, und die Behandlung kann nicht geleugnet werden, wenn Sie nicht wählen Sie die Namen Ihrer Partner zu einem Arzt oder der öffentlichen Gesundheit der Arbeitnehmer offen zu legen. Es ist wichtig, dass alle Ihre Partner wissen, dass sie HIV ausgesetzt wurden.

Was passiert, wenn ich HIV-infiziert bin und ich gebe mein Arzt oder das Gesundheitsamt die Namen meines Geschlechts oder Nadel-Sharing-Partner?

Sie und Ihr Arzt wird Ihnen die Möglichkeiten zu besprechen für die Vermietung Ihrer Partner wissen, dass sie HIV ausgesetzt wurden.

Optionen für Mitteile Partners

  • Haben die PNAP / CNAP Berater sagen, Ihr Partner für Sie, ohne Ihre Identität preiszugeben.
  • Sagen Sie Ihrem Partner mit Hilfe von Ihrem Arzt oder PNAP / CNAP Berater.
  • Sagen Sie Ihrem Partner selbst.

Die PNAP / CNAP Berater kann dann Ihre Partner mitteilen zu ihnen helfen, lernen:

  • ihr Risiko für HIV;
  • wo Beratung und Tests zu erhalten;
  • wie die Ausbreitung von HIV zu verhindern; und
  • wo die Behandlung zu bekommen, wenn sie infiziert sind.

Wenn ich meinen Sexualpartner mit meinem Arzt oder der öffentlichen Gesundheit der Arbeitnehmer zu diskutieren, werden sie gesagt, dass ich sie identifiziert?

Nein, wenn der Arzt oder PNAP / CNAP Berater vom Gesundheitsamt sagt Ihr Partner er / sie mit einem Risiko für eine HIV-Infektion sein können, Ihren Namen, oder irgendwelche Informationen über Sie wird nie aufgedeckt.

Was ist, wenn mein Arzt alraedy den Namen meines Partners kennt?

Wenn Ihr Arzt bereits den Namen Ihres Partners kennt, kann er / sie ist erforderlich, diesen Namen an den Staat Gesundheit Abteilung zu melden. wenn Sie verheiratet sind beispielsweise und Ihr Arzt weiß, Ihren Mann oder Frau, der Arzt muss Ihr Ehepartner den Namen melden. Sie und Ihr Arzt kann die beste Art und Weise planen Sie Ihren Partner zu informieren. Öffentliche Gesundheitspersonal mit Ihnen Follow-up, aber mit ihnen zu treffen ist freiwillig. Alle Namen der Partner werden von der Abteilung Gesundheit nicht mehr als ein Jahr gehalten, nachdem der Fall abgeschlossen ist.

Was ist, wenn ich fürchte, dass mein Partner sagen, die dazu führen könnten mir schaden?

Ihr Arzt und / oder die PNAP / CNAP Berater wird mit Ihnen darüber sprechen, wie Sie denken, Ihr Partner er zum Lernen reagieren kann / sie HIV ausgesetzt wurde. Sie sollten Ihren Arzt über alle Bedenken sagen, Sie haben. Wenn erzählen Sie Ihren Partner ernst Ihre Gesundheit oder die Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit von jemand nah an Ihnen, Benachrichtigung des Partners beeinflussen kann verzögert oder aufgeschoben werden. In diesen Fällen wird Ihr Arzt oder die PNAP / CNAP Berater wird Sie Berater beziehen, das Sie für Ihre Sicherheit helfen können.

Wenn ich HIV infiziert bin und einen Berater oder Fallmanager bei einem sozialen Service-Agentur zu sehen, wird diese Berater haben meinen Namen an das Department of Health zu berichten?

Nein. Nach dem Gesetz sind die einzigen Menschen, die Fälle von HIV-Infektion oder HIV-Erkrankungen sind Ärzte und andere Gesundheitsdienstleister berichten müssen, die medizinische Diagnosen oder Laboratorien machen, die Diagnosetests durchführen.

Kann ich meinen Namen bekommen getestet noch ohne Angabe?

Ja. Sie können von New York City und New York State betrieben anonyme HIV-Tests durch Prüfstellen erhalten. An diesen Stellen müssen Sie nicht Ihren Namen geben. Stattdessen werden Sie eine Codenummer zu verwenden gegeben, wenn Sie zurück Ihre Testergebnisse zu erhalten. Rufen Sie die Hotline-Nummern am Ende dieser Broschüre für Websites, auf denen Sie den anonymen Tests im Staat New York zu bekommen.

Wenn ich HIV-infiziert ist, wo kann ich für die Behandlung gehen?

Es gibt viele medizinische Anbieter, die hohe Qualität der Versorgung HIV im gesamten Staat New York und New York anbieten. Um die Namen der Anbieter in Ihrer Nähe zu erhalten, rufen Sie eine der Hotline-Nummern am Ende dieser Broschüre.

Was, wenn ich genug Geld nicht für HIV medizinische Versorgung zu zahlen, und ich habe keine Versicherung?

Viele Menschen, die nicht über eine Versicherung oder Medicaid können HIV-Versorgung, Medikamente und häusliche Pflege für durch das AIDS Drug Assistance Program (ADAP) und ADAP plus bezahlt bekommen. Weitere Informationen über ADAP und ADAP Plus und herausfinden, wie einzuschreiben, Call 1-800-542-2437, oder der TDD Linie an (518) 459-0121.

Was passiert, wenn ich testen HIV postitive und jemand herausfindet, und diskriminiert mich?

Die Diskriminierung von Menschen mit HIV oder AIDS ist illegal. Wenn Sie das Gefühl diskriminiert habe wegen Ihrer HIV-Status in einem Ort, an dem die Öffentlichkeit serviert wird — wie eine Arztpraxis oder im Restaurant — können Sie in der Lage sein, eine Beschwerde einzureichen. Um eine Beschwerde einreichen, rufen Sie die New York State Abteilung für Menschenrechtsbüro der AIDS-Diskriminierungsfragen bei 1-800-523-AIDS. Wenn Sie in New York City leben, können Sie es vorziehen, die New York City Kommission für Menschenrechte anzurufen. Um eine Beschwerde bei der Kommission, rufen Sie (212) 306-7500 Datei.

Das Gesundheitsrecht schützt die Vertraulichkeit von HIV-bezogenen Informationen. Wenn Informationen über Sie unsachgemäß ohne Ihre Zustimmung freigegeben ist, können Sie eine Beschwerde einreichen. Für allgemeine Informationen über die Vertraulichkeit, Überweisungen oder eine zu beantragen "Verletzung der Vertraulichkeit" Form, rufen Sie 1-800-962-5065.

Ressourcen

Für allgemeine Informationen über HIV und AIDS, Verweise auf PNAP Websites in Ihrer Nähe, und Empfehlungen zu HIV-Beratung und Testen Websites in Ihrer Nähe, rufen:

  • New York State AIDS Hotline: 1-800-541-AIDS
  • Spanisch (SIDA) Hotline: 1-800-233-SIDA
  • Taub (TDD) Hotline: 1-800-369-AIDS

Für allgemeine Informationen über HIV und AIDS und Empfehlungen zu HIV-Beratung und Tests Standorten in New York City, rufen:

  • Stadt Hotline in New York: 1-800-TALK-HIV.

Weitere Informationen über Contact Notification Assistance Programme in New York City, rufen:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS