Was kalten wunden Ausbrüche auf lips verursacht

Was kalten wunden Ausbrüche auf lips verursacht

Was kalten wunden Ausbrüche auf lips verursacht

Ungefähr 1 in 5 Menschen im Vereinigten Königreich haben wiederkehrende Fieberbläschen. Kalte Wunden in der Regel auf ihre eigenen zu lösen, ohne Behandlung in 7-10 Tagen. Antivirale Cremes können helfen, die Schwere der Symptome und sind am effektivsten, je früher sie eingesetzt werden zu reduzieren, wenn eine kalte Wunde zu entwickeln beginnt.

Wie entstehen kalte Wunden?

Fieberbläschen werden durch das Herpes-simplex-Virus (HSV) verursacht. Die meisten Fieberbläschen werden durch den Typ 1-Stamm (HSV-1) verursacht. Der Typ-2-HSV-Stamm (HSV-2) verursacht in der Regel Herpes genitalis, aber sehr gelegentlich Fieberbläschen um den Mund führen kann. (Siehe separaten Prospekt genannt Herpes genitalis für weitere Informationen).

Eine erste kalte Wunde tritt in der Regel in der Kindheit. Der Virus infiziert durch die feuchte Innenhaut, die Linien der Mund. Es wird allgemein durch Hautkontakt wie Küsse von einem Familienmitglied weitergegeben, die eine kalte Wunde hat. Die erste Infektion kann keine Symptome verursachen. Einzelheiten zu den primären kalten wunden Infektion, siehe separaten Prospekt Primäre Herpesbläschen-Infektion genannt.

Nach der ersten Infektion, setzt sich das Virus in einem nahe gelegenen Nervenscheide und bleibt dort für den Rest Ihres Lebens. Für die meiste Zeit liegt das Virus dormant (deaktiviert) und verursacht keine Symptome. bei manchen Menschen jedoch wird das Virus von Zeit zu Zeit aktiv. Wenn sie aktiviert ist, vervielfacht sich die Viren- und reist um die Nervenscheide nach unten kalte Wunde Blasen zu verursachen um den Mund. Manche Menschen haben oft kalte Wunden, andere nur ab und zu. Es ist nicht klar, was das ruhende Virus verursacht, aktiv zu werden. Einige Dinge, die das Virus auslösen kann eine kalte Wunde zu aktivieren und verursachen umfassen:

  • Krankheit. Kalte Wunden bei fieberhaften Erkrankungen wie Erkältungen, Husten und Grippe auftreten können.
  • Menstruation. Kalte Wunden sind um die Zeit der Monatsperioden üblich.
  • Stress oder einfach nur zu werden «run down» für eine von vielen Gründen.
  • Sonnenschein. Stark, kann direkte Sonneneinstrahlung Fieberbläschen bei manchen Menschen auslösen.

Was sind die Symptome einer Erkältung wund?

Sie können ein Kribbeln oder Juckreiz fühlen, bevor sie die Blasen erscheinen, in der Regel um die Lippen oder Nase. Dies kann mehrere Stunden, oder bis zu einem Tag dauern oder so. Nach dem Prickeln, erscheinen eine oder mehrere Blasen, die in der Regel sind wund. Die Blasen enthalten Flüssigkeit, die mit dem Herpes-Virus nur so wimmelt. Die Blasen können weinen und mehrere Tage dauern, Schorf zu bilden. Kalte Wunden können sehr zart und schmerzhaft sein.

Bis in die kalte Wunden haben ‘verschorft’ und vollständig trocken sind, ist die kalte Wunde sehr ansteckend und kann auf andere Personen verteilt werden. Der Schorf verschwindet langsam über eine Woche oder so, keine Narbe hinterlassen. Einige Viren bleiben schlafend in der Nervenscheide, bereit, eine weitere kalte Wunde irgendwann in der Zukunft zu verursachen.

Kann kalte Wunden an andere Menschen weitergegeben werden?

Ja. Wenn Sie eine kalte Wunde haben, sollten Sie niemanden küssen oder jemand erlauben, mit dem wunden Haut in Berührung zu kommen. Insbesondere vermeiden, Neugeborene und alle küssen, die ein schlechtes Immunsystem hat (immungeschwächten). Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind Menschen Chemotherapie bei Krebs und Menschen mit Erkrankungen wie AIDS haben. Vermeiden Sie Oralsex, bis die kalte Wunden vollständig verheilt sind. Wenn Sie keine Symptome haben (wenn das Virus ruhende ist), sind Sie nicht in der Regel ansteckend. Gesunde Menschen, die bereits kalte Wunden haben, können nicht erneut infiziert werden.

Ähnliche Diskussionen

Muss ich irgendwelche Tests benötigen?

Tests in der Regel nicht erforderlich, um die Diagnose von Fieberbläschen zu bestätigen. Die Symptome der durch die typischen Bläschen gefolgt Schmerzen Kribbeln, die um die Nase und den Mund Kruste sind in der Regel genug, um die Diagnose zu stellen.

eine Probe der Blasenflüssigkeit auf einem speziellen viralen Tupfer kann unter helfen, die Diagnose von HSV bestätigen. Ein Bluttest kann auch erkennen, das Virus zuverlässiger als ein Tupfer kann. Keiner dieser Tests ist es routinemäßig bei Ihrem Hausarzt Chirurgie zur Verfügung. Tests könnten bei Menschen durchgeführt werden, die mit geschwächtem Immunsystem sind.

Selbstpflege Beratung

  • Versuchen Sie, nicht zu berühren oder zu kalte Wunden holen. Nur kalte Wunden berühren, wenn die topische Cremes anwenden.
  • Cremes, Gele und andere topische Behandlungen sollten sich auf die kalte Wunden abgetupft werden, anstatt in gerieben wird. Dies ist eine Beschädigung der Blasen zu minimieren, die das Virus um ausbreiten kann, oder mehr Schmerzen verursachen, indem sie die Blasen oder Krusten brechen.
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife nach Fieberbläschen zu berühren und nach Cremes, um sie anzuwenden.
  • Wenn Sie, dass das Sonnenlicht löst Ihre Fieberbläschen, versuchen Sonnencreme Lippenbalsam mit (SPF 15 oder mehr), wenn bei hellem Sonnenlicht aus. Dies wurde einige Anfälle von Fieberbläschen bei manchen Menschen zu verhindern gefunden. Nicht Lippenbalsams mit anderen Menschen teilen, wenn Sie kalte Wunden haben. Töpfe mit Sonnenschutz Lippenbalsam kann weniger bequem als Lippenstifte, aber das Risiko einer Kontamination des Produktes zu minimieren, wenn sie mit einem sauberen Finger aufgetragen.
  • Schmerzen können durch Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen gelindert werden.
  • Ein Apotheker kann eine beruhigende Creme oder Gel beraten. Auch hier ist es wichtig, nicht diese Behandlungen zu teilen.
  • Es besteht die Gefahr, die Augen mit der Lippenherpes-Virus zu infizieren, wenn Sie Ihre Kontaktlinsen kontaminiert werden. Sie können dies mit einer sorgfältigen Händewaschen verhindern, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen Handhabung. Wenn Sie Einweg-Objektive haben und Sie vermuten, Sie haben sie kontaminiert ist, ist es wahrscheinlich am besten, sie wegzuwerfen. Wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, kann es besser sein, Ihre Brille zu tragen und Tipps von Ihrem Hausarzt oder Optiker suchen.

Was sind die Behandlungen für kalte Wunden?

Antivirale Cremes

Aciclovir (Zovirax®) Können over-the-counter (OTC) in Apotheken und und Penciclovir (Vectavir gekauft werden®) Kann von einem Arzt verschrieben werden. Diese müssen nicht töten das Virus, aber das Virus verhindern, multipliziert wird. Sie haben nur geringe Auswirkungen auf bestehende Blasen kann aber verhindern, dass sie immer schlimmer. Die Cremes können einen gewissen Schutz gegen Fieberbläschen durch Sonnenlicht liefern, wenn sie vor der Belichtung verwendet werden. Wenn Sie eine antivirale Creme verwenden, sobald Symptome beginnen dann die kalte Wunde kann nicht so lange wie üblich dauern und kann weniger schwerwiegend sein. Es gibt Diskussionen darüber, wie gut diese Cremes arbeiten. Aciclovir hat bis fünf Mal für fünf Tage pro Tag angewendet werden. Penciclovir wird alle zwei Stunden (während der wachen Stunden) angewendet wird, für vier Tage.

Antivirale Tabletten

Aciclovir ist auch in Tablettenform erhältlich. Es gibt auch andere orale antivirale Arzneimittel zu, wie Valaciclovir (Valrex®). Oral antivirale Tabletten routinemäßig nicht für die Behandlung von Fieberbläschen. Oral antivirale Tabletten können in schweren kalten wunden Infektionen bei Neugeborenen oder bei immungeschwächten Menschen verschrieben werden. Sie haben eine gewisse Wirkung haben, weitere Angriffe zu verhindern und sind für Menschen verschrieben, die schweren Attacken haben oder die Probleme mit ihrem Immunsystem haben. Oral Virostatika werden mit dem Ziel, zu stoppen, das Virus zu vermehren und verhindern, dass die Fieberbläschen davor zu stark eingesetzt. Schwere Virusinfektionen wie eine schwere Herpes-Infektion kann für die Gesundheit von Menschen mit geschwächtem Immunsystem extrem gefährlich sein.

Laser-Behandlung

Einige Leute haben herausgefunden, dass die Behandlung mit einer Art von Laserstrahl genannt schmalbandiges Licht gut gearbeitet hat. Diese Art der Behandlung wird manchmal die photodynamische Therapie. Eine Maschine, die schmalbandiges Licht liefert, die Avert elektronische Fieberbläschen Maschine genannt®Kann in Apotheken gekauft werden.

Muss ich mein Hausarzt zu sehen?

Normalerweise würden Sie nicht brauchen, um Ihren Hausarzt sehen, wenn Sie kalte Wunden haben. Bei wiederkehrenden Anfällen von Fieberbläschen werden Sie wahrscheinlich kommen, um die Symptome zu erkennen. Sie sollten Ihren Arzt sehen, wenn Sie unsicher über die Diagnose sind, oder die Fieberbläschen aufgelöst nicht nach einer Woche oder so. Wenn Sie immunsupprimierten und mögliche Fieberbläschen entwickeln, sollten Sie Ihren Hausarzt zu sehen, wie Sie können Tests benötigen, das Virus zu bestätigen und / oder orale antivirale Medikamente.

Weitere Hilfe & Information

Weiterführende Literatur & Referenzen

  • British National Formulary; NICE Evidence Services (UK Zugang nur)
  • de Paula Eduardo C, Aranha AC, Simoes A, et al; Laser-Behandlung von rezidivierenden Herpes labialis: eine Literaturübersicht. Laser Med Sci. 2013 13. April.
  • Harmenberg J, Oberg B, Spruance S; Prävention von Colitis Läsionen, die durch episodische Behandlung von rezidivierenden Herpes Acta Derm Venereol. 2010 Mar; 90 (2): 122-30.
  • Herpes simplex — oral; NICE CKS, September 2012 (UK Zugang nur)

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zur Information und sollte nicht für die Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden. EMIS hat die Informationen bei der Erstellung mit angemessener Sorgfalt verwendet, aber keine Garantie für deren Richtigkeit zu machen. Konsultieren Sie einen Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal für die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Bedingungen.

Original-Autor:
Dr. Tim Kenny

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS