Was ist ein Herpesbläschen, was man von einem kalten wunden ist.

Was ist ein Herpesbläschen, was man von einem kalten wunden ist.

Was ist ein Herpesbläschen, was man von einem kalten wunden ist.

Symptome

Kalte Wunden werden von erhöhten roten Blasen bestehen, die auf den Lippen, Zahnfleisch, Dach des Mundes erscheinen, Finger, Nase oder Kinn. Ein paar Tage, bevor eine kalte Wunde erscheint, können Sie ein prickelndes Gefühl auf dem Gebiet feststellen, wo die kalte Wunde erscheint. Nachdem die kalte Wunde aufbricht, eine Kruste bildet sich über sie, die sich schließlich verblasst. Kalte Wunden in der Regel in etwa 7 bis 10 Tagen verschwinden.

Eine andere Art von Herpes

Herpes simplex-Virus 2 ist das Virus, das Herpes genitalis verursacht. Kalte Wunden werden durch Herpes-simplex-Virus-1, einem ganz anderen Stamm der Krankheit verursacht. Bei beiden Arten der Krankheit, kann sich das Virus nicht verlassen Ihren Körper, nachdem die Blasen verschwinden. Stattdessen liegt das Herpes-Virus dormant und in der Regel erscheint wieder um den gleichen Ort einige Zeit in der Zukunft.

Risikofaktoren

Kalte Wunden können durch den Austausch Gegenstände wie Handtücher, Lippenstift, Lippenbalsam und Silber und durch Küssen oder Haut-zu-Haut-Kontakt mit einer anderen Person übergeben werden. Sie können sogar Ihre Finger oder einen anderen Teil des Körpers infizieren, wenn Sie Ihre kalte Wunde berühren und berühren sich dann. Fieberbläschen sind die meisten ansteckend aus der Zeit, die Blase, bis die kalte Wunde Krusten über erscheint. Wenn das Herpesvirus der Augen erreicht, kann sie besonders gefährlich sein. Um zu verhindern, selbst reinfecting, ist es wichtig, dass Ihre Hände häufig zu waschen. Nachdem Sie eine kalte Wunde gehabt haben, können neue Wunden angezeigt, wenn Sie unter Stress stehen, haben sie der Sonne ausgesetzt sind, erfahren Immunsystem Veränderungen oder Verletzungen der Haut oder eine Krankheit hatte.

Behandlung

Over-the-counter Medikamente, die Benzocain enthalten, Tetracain, Dibucain oder Lidocain vorübergehend Schmerzen lindern kann, wie Paracetamol können, Aspirin und Ibuprofen. Kalte oder warme Kompressen können auch mit dem Schmerz helfen. Ihr Arzt kann die topische Salben, wie Aciclovir oder Penciclovir vorschreiben, dass die Arbeit durch Schmerzlinderung und die Verringerung um etwa einen halben Tag Zeit der Heilung. Wenn Sie häufige Ausbrüche haben, kann Ihr Arzt orale antivirale Medikamente verschreiben, die bei der ersten Ankündigung Kribbeln getroffen werden. Diese Medikamente verkürzen die Dauer des Ausbruchs.

Warnung

Berühren Sie mit dem Finger auf das Auge, wenn Sie eine kalte Wunde haben zu einer Vernarbung der Hornhaut führen kann und sogar Blindheit. Nach Angaben des National Eye Institute, etwa 400.000 Menschen in den Vereinigten Staaten entwickeln jedes Jahr Augenherpes. Wenn Sie eine kalte Wunde haben und jede Augenbeschwerden auftreten, sofort Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie eine kalte Wunde haben, sollten Sie bleiben weg von Menschen, deren Immunsystem beeinträchtigt, wie diejenigen, die mit AIDS, Krebs oder Organtransplantationspatienten, Babys und Menschen, die Ekzem haben. Diese Menschen können eine besonders schwere Infektion entwickeln, wenn sie mit dem Herpes-Virus ausgesetzt sind.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS