Was Durchfall WebMD Antworten verursacht, welche Ursachen Durchfall.

Was Durchfall WebMD Antworten verursacht, welche Ursachen Durchfall.

Was Durchfall WebMD Antworten verursacht, welche Ursachen Durchfall.

Sie sind am ehesten mit Durchfall zu kommen, nachdem sie mit diesen infektiösen Organismen und Agenten in Kontakt zu kommen:

  • Ein Virus, wie Rotaviren, Norwalk Mittel, Enterovirus oder einem Hepatitis-Virus.
  • Ein Bakterium, wie E. coli, Salmonella, Shigella, Clostridium oder Vibrio cholerae.
  • A Parasiten, wie diejenigen, die Giardiasis und Amöbiasis verursachen.

Sie können ein infektiöses Agens aus dem Kontakt mit einer anderen Person abholen, die es hat, oder Sie können es bekommen nach Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder Trinken von kontaminiertem Wasser. Wenn Sie essen, die nicht ordnungsgemäß gekocht wurde oder nach dem Kochen kontaminiert, können Sie Lebensmittelvergiftung bekommen, die zu Durchfall führen kann. Kinder, die Kindertagesstätten und ihre Familien besuchen sind eher zu bestimmten Infektionserregern ausgesetzt werden.

Viele Menschen, die ins Ausland reisen zu entwickeln, was bezeichnet wird "Reisedurchfall" in der Regel nach dem Trinken von kontaminiertem Wasser. Infektiöse Diarrhoe ist eine besondere Gefahr in den Entwicklungsländern, in denen es schwierig sein kann, zum Kochen, Trinken verwendet Abwasser und Abwasser getrennt von Wasser zu halten, und das Baden und wo unzureichende Einrichtungen machen es schwierig, eine gute persönliche Hygiene zu üben.

Andere Erkrankungen

Eine Reihe von nicht-infektiösen Erkrankungen können Durchfall verursachen, auch. Diese beinhalten:

  • Die Unfähigkeit zu verdauen bestimmte Nahrungsmittel, einschließlich einer Laktose-Intoleranz (Schwierigkeiten Zucker in Milchprodukten gefunden zu verdauen); Zöliakie (Unfähigkeit, Weizen und manchmal andere Körner zu verdauen); und Bauchspeicheldrüsen Probleme, wie die von zystischer Fibrose verursacht, die mit der Produktion von wichtigen Verdauungs Substanzen stören.
  • Chirurgie Teil des Dünndarms zu entfernen. Eine verkürzte Dünndarm kann nicht in der Lage sein, alle Substanzen zu absorbieren Sie essen. Dies wird als Kurzdarmsyndrom bezeichnet.
  • Operation nach der Entfernung der Gallenblase. Eine Erhöhung der Galle in den Darm in wässrigem Stuhl führen kann.
  • Bestimmte Krankheiten des endokrinen (Hormonsystem), einschließlich Schilddrüsenüberfunktion Erkrankungen, Diabetes, Adrenalkrankheit und Zollinger-Ellison-Syndrom.
  • Bestimmte seltene Tumore (einschließlich Karzinoid und Phäochromozytom), die Durchfall auslösenden Substanzen (Hormone) produzieren.
  • Entzündung im Verdauungstrakt, die bei chronischen Durchfall führen kann. Wenn Sie entzündliche Darmerkrankungen (wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn) haben, werden Sie regelmäßig Anfälle von Durchfall bei einem Aufflammen der Krankheit haben. Manchmal sind die Leute, die Beulen in ihren Darm von Divertikulitis entwickeln erhalten auch Durchfall.
  • Das Reizdarmsyndrom, die abwechselnd Anfälle von Durchfall und Verstopfung verursachen kann.

Medikamente und andere Substanzen

Viele Medikamente können Durchfall verursachen. Einige der häufigsten gehören Antazida, die Magnesium, Abführmittel, Digitalis, Diuretika, eine Reihe von Antibiotika, Chemotherapeutika, cholesterinsenkende Mittel, Lithium, Theophyllin, Schilddrüsenhormon und Colchicin.

Strahlentherapie bei Prostatakrebs oder Krebserkrankungen im Bauchraum kann den Darm schädigen und Durchfall verursachen.

Toxinen wie Insektiziden, psychedelische Pilze und Arsen können Durchfall verursachen, und übermäßigen Gebrauch von Koffein oder Alkohol kann zu Durchfall beitragen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS