Warum bin ich GERD My Voice RA, verlieren …

Warum bin ich GERD My Voice RA, verlieren …

Warum bin ich GERD My Voice RA, verlieren ...

Vielleicht ist Sie zuerst, etwas falsch, wenn Ihr normalerweise klar-as-a-Glocke Stimme ein wenig heiser wird. Ziemlich bald alle, die Ihre Freunde hören kann, ist eine Menge Quaken, wenn Sie versuchen zu sprechen. Zu viel in der Dusche zu singen, fragt man sich, oder ist etwas ernster schuld?

Schauen Sie sich diese Täter aus, die erklären könnte, warum Sie heiser sind.

Eine Erkältung

Wenn Sie sprechen, geht die Luft durch die Voice-Box in der Kehle und trifft auf die beiden Stimmbänder genannt Bands. Ihre Stimme Geräusche machen, wenn sie vibrieren.

Ein kalter kann einen Schraubenschlüssel in diese leichtgängige Maschine werfen. Ihre Kehle wird entzündet und wund. Dann ist Ihre Stimmbänder quellen, was die Art und Weise beeinflusst sie vibrieren. Das Endergebnis: Sie sind heiser.

Entspannen Sie Ihre Stimme und viel trinken. Ihr Volumen wird zurückkommen, wenn Sie sich erholen.

Sie verwenden Ihre Stimme zu viel

Jedes Mal, wenn Sie oder singen sprechen, verwenden Sie verschiedene Muskeln, darunter auch einige in den Mund und Rachen. Genau wie andere Muskeln in Ihrem Körper, übermäßigen Gebrauch von denen, die Sie sprechen helfen kann zu Müdigkeit führen. Belastung und Verletzungen. Die falsche Technik kann auch auf Heiserkeit bringen.

Hier sind einige gemeinsame Dinge, die Sie falsch gemacht werden können:

  • Sprich, singen, schreien, oder Husten zu viel
  • Verwenden Sie einen Platz, der höher oder niedriger als normal ist, wenn Sie reden
  • Cradle Ihr Telefon zwischen Ihrem Kopf und Schulter

Rauchen

Zigarettenrauch reizt Ihre Stimmbänder, die zu langfristigen Sprachproblemen führen kann. Studien zeigen, dass ehemalige und aktuelle Raucher sind etwa dreimal häufiger eine Sprachstörung, als die Leute zu haben, die nie rauchen.

Rauchen kann auch das Risiko der Entwicklung einer kleinen, noncancerous Wachstum ein Polyp auf Ihre Stimmbänder genannt erhöhen. Es kann Ihre Stimme zu niedrig werden, gehauchten und heiser verursachen.

Allergien

Wenn denken Sie über Allergien. Sie denken wahrscheinlich von einer laufenden Nase, juckende Augen. und Niesen. Sie können aber auch auf verschiedene Weise eine Maut auf Ihrer Stimme:

  • Eine allergische Reaktion kann Ihre Stimmbänder anschwellen verursachen.
  • Postnasale — wenn Schleim bewegt sich von der Nase in den Hals — können Sie Ihre Stimmbänder reizen.
  • Husten und Clearing Kehle Ihre Stimmbänder strapazieren kann.
  • Antihistaminika für Allergiker kann Schleim in der Kehle austrocknen. Dies kann Ihre Stimmbänder beschädigen, die Feuchtigkeit arbeiten müssen.

Fortsetzung

Rheumatoide Arthritis

Es ist eine Autoimmunerkrankung, die Schmerzen, Schwellungen und Steifheit in den Gelenken verursacht. Ungefähr 1 in 3 Personen mit RA Stimmprobleme bekommen, Halsschmerzen und Verlust der Stimme inklusive. Das ist, weil die Bedingung kleine Gelenke in Ihrem Gesicht und Hals beeinflussen können, was zu Problemen mit Ihrer Atmung führt und die Art und Weise Ihre Stimmbänder funktionieren.

Probleme mit der Schilddrüse

Diese schmetterlingsförmige Drüse im unteren Hals pumpt ein Hormon aus, das eine Reihe von Funktionen im Körper steuert. Wenn Ihre Schilddrüse nicht genug, um davon ein Symptom Sie haben könnte, ist eine heisere Stimme.

Wenn Sie einen Kropf haben — wenn Ihre Schilddrüse größer wird — kann man viel Husten und Probleme mit Ihrer Rede haben. Ein Wachstum der Schilddrüse. oder ein Knötchen, kann auch die Art und Weise beeinflussen Sie sprechen.

GERD

Es ist ein Zustand, der Wasch Magensäure zurück in die Speiseröhre macht. ein Rohr, das in den Hals führt. Das Hauptsymptom ist Sodbrennen. aber GERD können auch Ihre Stimme zu schwächen.

Magensäure können Ihre Stimmbänder, Rachen und Speiseröhre reizen. Dies führt zu einer heiseren Stimme, Keuchen. und zu viel Schleim im Hals.

Laryngitis

Es ist eine nicht Krankheit, sondern eine allumfassende Wort, das bedeutet, dass Sie Ihre Stimme verloren haben. Wenn es plötzlich passiert, nennt man das "akut" Laryngitis. Sie können es von einem kalten oder überbeanspruchend Ihre Stimme bekommen.

Sie können langfristige Laryngitis, wenn man in etwas irritierend, wie Rauch oder chemische Dämpfe einatmen. Es entwickelt sich auch, wenn Sie Hefe-Infektionen der Stimmbänder bekommen, was passieren kann, wenn Sie Asthma-Inhalatoren verwenden oder haben Probleme mit Ihrem Immunsystem, die körpereigene Abwehr gegen Keime.

Knötchen, Polypen und Zysten

Obwohl Experten, warum, können sich auf Ihre Stimmbänder erscheinen Wucherungen nicht bösartig nicht sicher sind. Sie glauben, dass schwere Überbeanspruchung der Stimme, wie zu viel schreien oder zu sprechen, kann eine Ursache sein. Es gibt drei Arten:

Knötchen. Diese Kallus -ähnlichen Formationen in der Regel in der Mitte des Stimmband wachsen. Sie neigen dazu, weg zu gehen, wenn Sie Ihre Stimme genügend Ruhe geben.

Polypen. Diese in der Regel erscheinen auf einer Seite des Stimmband. Sie haben eine Vielzahl von Größen und Formen.

Zysten. Sie sind feste Massen von Gewebe, das in der Nähe oder unterhalb der Oberfläche der Stimmband wachsen. Wenn sie ernsthafte Änderungen an Ihrer Stimme machen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich Chirurgie empfehlen, sie zu entfernen.

Fortsetzung

Nervensystemkrankheiten

Ein Zustand, der die Nerven beeinflusst, wie die Parkinson-Krankheit. beeinflussen können, die Muskeln in Ihrem Gesicht und Hals. Fast 90% der Menschen mit Parkinson erhalten irgendeine Form von einer Sprache oder Sprachstörung.

Parkinson bewirkt, dass die Teile des Gehirns, die Bewegung und Koordination steuern zu sinken. Dies kann bedeuten, dass Sie nicht mehr in der Lage, die Muskeln für die Sprach benötigt zu steuern.

Larynx-Krebs

Langfristige Heiserkeit oder Sprachverlust kann ein Zeichen von Kehlkopfkrebs sein. Andere Symptome der Krankheit sind:

Wenn Sie Ihre Stimme Probleme für mehr als 2 Wochen dauern, einen Arzt aufsuchen.

Quellen

Die University of Chicago Medicine: "Vocal Cord Disorders."

New York Eye and Ear Infirmary des Mount Sinai: "Allergien und postnasale."

American College of Rheumatology: "Rheumatoide Arthritis."

Cleveland Clinic: "Probleme mit der Schilddrüse," "Heiserkeit: Häufig gestellte Fragen."

Büro für Frauengesundheit, dem US-Department of Health and Human Services: "Schilddrüsenerkrankung."

National Institute of Diabetes und Magen-Darm-und Nierenerkrankungen: "Definition und Fakten für (GER) und (GERD)."

American Academy of Otolaryngology: "Knötchen, Polypen und Zysten," "Voice Box (Larynx) Krebs," "Probleme, die können Ihre Stimme beeinflussen."

Parkinson-Krankheit Foundation: "Die Wissenschaft und Praxis des Sprechens Laute."

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS