Vertebrobasiläre Insuffizienz …

Vertebrobasiläre Insuffizienz …

Vertebrobasiläre Insuffizienz ...

Beschreibung

Vertebrobasiläre Insuffizienz ist eine Bedingung, die durch schlechte Durchblutung des posterior (Rückseite) Teil des Gehirns aus, die durch zwei vertebralen Arterien zugeführt wird, daß der Arteria basilaris werden verbinden. Die Blockierung dieser Arterien tritt im Laufe der Zeit durch einen Prozess namens Atherosklerose oder der Aufbau von Plaque. Plaketten werden von Ablagerungen von Cholesterin, Kalzium und anderen zellulären Komponenten. Sie machen nicht nur die Arterien ‘hart,’ sie wachsen im Laufe der Zeit und behindern oder blockieren auch den Blutfluss zum Gehirn.

Die vertebrobasilären Arterien liefern Sauerstoff und Glukose zu den Teilen des Gehirns, die für das Bewusstsein, Vision, Koordination, Gleichgewicht und viele andere wichtige Funktionen. Sowohl eingeschränkt Blutfluss und die vollständige Blockade davon — genannt ischämische Ereignisse — haben schwerwiegende Folgen für die Gehirnzellen. Ischemia tritt auf, wenn der Blutfluss zum Gehirn Zellen schädigt. Ein Infarkt tritt auf, wenn die Zellen sterben. Eine transitorische ischämische Attacke (TIA), oder “Mini-Schlaganfall,” Ereignis ist ein ischämischer, die in den temporären Verlust der Gehirnfunktion führt. Wenn die resultierende Verlustfunktion des Gehirns ist permanent, sie’ s genannt einen Schlaganfall (ein Infarkt oder Hirnschlag). Ein Schlaganfall kann entweder durch Blockierung in der Wirbel oder Arteria basilaris oder das Ausbrechen eines Stückes plaque (Embolus) verursacht werden, die stromabwärts und blockiert einen Teil des Blutflusses zum Gehirn bewegt.

Grundbegriffe der Anatomie
Die Vertebralarterien sind Zweige der subclavian (obere Extremität) Arterien. Sie entstehen, eine auf jeder Seite des Körpers, gehen durch die Wirbelsäule (Wirbelsäule) auf der Rückseite des Halses, und geben Sie den Schädel über das Loch an der Basis des Schädels ist das Foramen magnum genannt. Im Inneren des Schädels, verbinden die beiden Vertebralarterien die Basilaris an der Basis der Medulla oblongata zu formieren. Die Basilaris liefert Arterienäste zu den Hirnstamm, Cerebellum und Hinterhauptslappen, die das autonome Nervensystem (unbewussten Funktionen wie Atmung, Herzfrequenz, etc.) zu steuern, Ebene des bewussten, Koordination, Balance und Vision.

Symptome

Eine Person mit vertebrobasilären Insuffizienz (VBI) können Symptome für ein paar Minuten oder dauerhafte Symptome dauern. Diese Symptome können sein:

  • Verlust des Sehvermögens in einen Teil oder alle beide Augen
  • Doppeltsehen
  • Vertigo (Drehschwindel)
  • Taubheit oder Kribbeln
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Undeutliches Sprechen
  • Der Verlust der Koordination, Schwindel oder Verwirrung
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • Ein Tropfen Angriff — plötzliche allgemeine Schwäche

Da diese Symptome Anzeichen für einen Schlaganfall sein kann warnen, jemand sie erleben sollten medizinische Notfallversorgung zu suchen. Sofortige Behandlung kann die Chance auf eine vollständige Genesung zu erhöhen.

Risikofaktoren

Die Risikofaktoren für zerebrovaskuläre Erkrankungen sind die mit Atherosklerose verbunden sind:

  • Rauchen
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Älteres Alter
  • Geschlecht: Männer haben ein höheres Risiko vor dem Alter von 75; Frauen haben ein hohes Risiko nach 75
  • Familiengeschichte
  • Genetische Faktoren
  • Hyperlipidämie (erhöhte Blutfettwerte)

Die Patienten bekannt zu Arteriosklerose und diagnostiziert mit koronarer Herzkrankheit oder periphere arterielle Verschlusskrankheit haben, sind einem größeren Risiko für vertebrobasilären Erkrankungen und Schlaganfall.

Diagnose

Studien der Wirbel und Basilararterien können Magnetresonanz-Angiographie (MRA) und Standard-Angiographie (X-ray-Studie unter Verwendung von injizierten Farbstoff) durchgeführt werden. Diese werden verwendet, um vertebrobasilären Herzkrankheit zu identifizieren. A CT (Röntgenstrahlen und computergenerierten 3D-Bilder) oder MR-Untersuchung des Gehirns verwendet werden, um zu bestätigen, dass ein Schlaganfall bereits aufgetreten ist.

Behandlung

Ort der Plaque die vertebrobasilären Insuffizienz verursacht wird bestimmen, ob eine Reparatur der Arterie möglich ist. Je weiter die Plaque aus dem Gehirn, desto wahrscheinlicher offene chirurgische Reparatur und / oder endovaskuläre Reparatur wird als Behandlungsmöglichkeiten in Betracht gezogen werden.

Offene chirurgische Reparatur
Drei grundlegende chirurgische Verfahren kann verwendet werden, Fluss zum Gehirn durch die Wirbel- und Basilararterien wiederherzustellen. Bypass-Operation beinhaltet rund um den Ort der Verengung ein neues Blutgefäß platzieren. Direkte arterielle Umsetzung beinhaltet einen Teil der Arterie zu einem benachbarten, gesunden Gefäß bewegt und die beiden zusammen zu nähen. Endarteriektomie ist die Entfernung von Plaque von der betroffenen Arterie. Krankenhausaufenthalte und Erholungszeiten variieren, aber sind in der Regel länger als bei endovaskulären Reparatur.

Endovaskuläre Reparatur
Eine neuere Technik genannt wird endovaskuläre Reparatur verwendet vertebrobasilären Insuffizienz zu behandeln. Es beinhaltet die Platzierung eines Katheters in eine Arterie der Leiste durch einen kleinen Einschnitt in der Haut. Ein Ballon wird an der A. vertebralis fortgeschritten, dass er aufgeblasen wird, die Arterienwand zu erweitern. Eine röhrenförmige Metall Stent kann die Arterie offen und das Blut fließt frei zu halten, eingefügt werden. Patienten in der Regel im Krankenhaus für ein oder zwei Tage bleiben und schnell normalen Aktivitäten wieder aufnehmen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Venöse Insuffizienz Injektionssklerotherapie, Verödung.

    1 Clinical Assistant Professor für Radiologie, Philadelphia College of Osteopathic Medicine, Philadelphia, Pennsylvania; und Leiter der Abteilung für interventionelle Radiologie,…

  • Vertebrobasiläre disease — Universität …

    Die Gefäßchirurgie-Team an der University of Michigan widmet in der U-M Cardiovascular Center (CVC) Šich Aussergewöhnliche Behandlungen für Vertebrobasiläre Krankheit zu Bieten. In Unserem…

  • Venöse Insuffizienz Varicose …

    ABSTRAKT Die Behandlung von oberflächlichen Venenerkrankungen und chronischen venösen Insuffizienz weiter, und das Interesse an der Venenerkrankung zu entwickeln hat, dass in arterielle…

  • Venöse Insuffizienz Behandlung …

    Veins enthalten Ventile und Venenerkrankungen ergibt sich aus Schäden Ventile zu Vene. Venus Refluxkrankheit (auch als chronische venöse Insuffizienz bekannt) tritt auf, wenn defekte Ventile…

  • Venöse Insuffizienz Bedingungen …

    Es gibt zwei Haupttypen von Venenbedingungen-von denen beide von einer bestimmten Ebene der zugrunde liegenden Veneninsuffizienz hinweisend sind. Besenreiser sind Gruppen von kleinen Blutgefäße…

  • Venose Insuffizienz Behandlung …

    Ansatz Überlegungen Venose Insuffizienz ist Weder ungewöhnlich noch gutartig. Die Behandlung Wird Mit Linderung der symptome und, wann immer Möglich, Gezielt Auf die zugrunde liegende Anomalie…