Varikozele und vasectomy

Varikozele und vasectomy

Varikozele und vasectomy

Anthony R. Ellis, M. D. Assistent Clinical Professor
Klinik für Psychiatrie, Michigan State University

Joseph E. Scherger, M. D. m.p.h. Clinical Professor
Abteilung für Familie & Präventivmedizin, Universität von Kalifornien, San Diego

Autoren Hinweis

Das Internet hat neue Wege für Patienten und Ärzte, voneinander zu lernen und klinische Probleme zu lösen. JES wurde in PVPS interessiert, wenn betroffen Männer begann, Fragen an ihn als den Mann zu fragen, s Health Experte für Revolution Health. Trotz mehr als 20 Jahren Unterricht und Durchführung Vasektomie war JES nichts von dem Problem der langfristigen Schmerzen und andere Symptome nach Vasektomie. Die Anonymität durch das Internet hilft, Probleme wie PVPS zu machen, die sonst peinlich sind für die Patienten darüber zu sprechen. SIND, wurde eine psychiatrische Arzt interessiert sich über das Problem zu lernen und andere Menschen zu helfen mit ähnlichen Symptomen Linderung finden. Neben häufig auf Revolution Health zur Diskussion beitragen, beantwortet er Fragen zu PVPS auf Yahoo Answers und hat eine Website zu erweitern das Wissen über PVPS VasectomyPain.org gewidmet konstruiert. Wir hoffen, dass diese klinische Überprüfung der Literatur hilft, dieses Problem für Hausärzte und ihre Patienten zu beleuchten.

Abstrakt

Post-Vasektomie Schmerzsyndrom (PVPS) bezieht sich auf eine Vielzahl von peinlichen und schmerzhaften Symptome, die nach Vasektomie entwickeln können. Dazu gehören Schmerzen oder dumpfen Schmerz in den Nebenhoden oder Hoden, Beschwerden beim Geschlechtsverkehr oder nach kräftigem Aktivität und Schmerzen während oder nach der Ejakulation. Die Inzidenz von PVPS in Post-Vasektomie Umfragen ist sehr unterschiedlich, aber die Symptome anhalten länger als 3 Monate in 15-20% der Männer und chronisch werden können. Die vorliegenden Studien zeigen, dass 1-5% der Menschen stark betroffen sind und berichten Schmerzen beim Sex oder Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität. Konservative Maßnahmen wie skrotale Unterstützung, Hitze oder Kälte-Therapie, und entzündungshemmende Medikamente helfen, in leichten Fällen. Die chirurgische Behandlung für Fälle eine konservative Behandlung Versagen hat enthalten Umwandlung Vasektomie zu öffnen, mikrochirurgisch Denervation des Samenstrang, Vasovasostomie, epididymectomy und Leisten- orchiectomy. Vasovasostomie (Vasektomie Umkehrung) ist eine wirksame Intervention in bis zu 85% der hartnäckigen Fällen. Die Einwilligungserklärung für Vasektomie sollte eine Diskussion von PVPS enthalten, so dass der Patient und ihre Partner sind für dieses Ergebnis vorbereitet, als PVPS die häufigste Vasektomie Ergebnis ist Lebensqualität zu beeinträchtigen.

Einführung

Schmerzen und Beschwerden nach Vasektomie sind eine Quelle der Sorge für potenzielle Vasektomie Kandidaten und die Ärzte, die diese effektive und dauerhafte chirurgische Methode der Geburtenkontrolle durchführen. Es gibt zwei große Arten von Post-Vasektomie Schmerz: akute postoperative Schmerzen und verzögert oder chronischen Schmerzen. Die akute post Vasektomie Infektion oder Blutungen in ein bis sechs Prozent gesehen Komplikationen bei Patienten erfordert selten nachfolgenden Verfahrens Intervention, sondern kann auch auf kurzfristige Schmerzen nach Vasektomie (1) beitragen.

Die Nomenklatur der verzögerten oder chronischen Schmerzen nach Vasektomie hat sich entwickelnden worden, da es ein Bereich der klinischen Fokus wurde. Es hat sich als Post-Vasektomie orchialgia bezeichnet worden (2). congestive Epididymitis (3). eine späte Post-Vasektomie Syndrom (4). chronische post Vasektomie Hodenschmerzen (CPTP) (5) und Post-Vasektomie Schmerzsyndrom (PVPS) (6). Der letztgenannte Begriff scheint eine gewisse Popularität gewonnen zu haben und weit verbreitet ist, aber es ist nicht ganz klar, was der Symptome, Häufigkeit, Verlauf und Ätiologie in Bezug verwiesen wird. Post-Vasektomie Schmerzsyndrom (PVPS) wird in der Regel durch eine chronische oder intermittierende Hoden- und / oder Nebenhodenschmerzen gekennzeichnet und wird durch Geschlechtsverkehr oder Ejakulation häufig verschlechtert. PVPS kann durch starke körperliche Aktivität verstärkt werden, und wird durch Ausschreibung oder Voll Epididymide (7) häufig begleitet. Die Symptome können unilateral oder bilateral sein und die Schmerzen in der Leiste oder Bauch entlang des Verlaufs der Samenstrang Strukturen ausstrahlen können.

Definition von PVPS

Jede Definition von PVPS sollte flexibel genug sein für individuelle Unterschiede in der Darstellung zu berücksichtigen, und würde eine Aussage über geeignete diagnostische Tests und Untersuchungen ohne andere Ursachen für die Schmerzen sind. Mehrere Studien haben ergeben, dass eine Diskussion der chronischen post Vasektomie Hodenschmerzen ist zwingend notwendig und sollte in der informierten Einwilligung Prozess (8,9) enthalten sein. Die Studie von Choe und Kirkemo dem Schluss, dass chronische scrotal Schmerzen war die häufigste Komplikation nach Vasektomie, die sich negativ auf die Lebensqualität auswirken können (10). Ein Mangel an diagnostischen Konsens und Schwierigkeiten tatsächliche Inzidenz Schätzung haben, können die Aufnahme das Risiko der Entwicklung PVPS als Routine Teil der Vasektomie Zustimmung Prozess verzögert.

Die American Urological Association hat PVPS in ihre Patienteninformationen für potenzielle Vasektomie Kandidaten angesprochen: Post-Vasektomie Schmerzsyndrom ist ein chronisches Schmerzsyndrom, das Vasektomie folgt. Die Ursache dieses Syndroms und seiner Häufigkeit sind unklar. Es wird im allgemeinen mit entzündungshemmenden Mitteln behandelt. Gelegentlich wird wählen Patienten Vasektomie Umkehrung in einem Versuch zu unterziehen, um dieses Syndrom zu lindern. Unglücklicherweise ist die Antwort auf einen chirurgischen Eingriff nicht vorhersagbar. (11)

Wir schlagen vor, eine Definition von PVPS auf der Grundlage der Literatur und der Erfahrung des Autors (ARE) in der Beratung Männer mit dieser Bedingung: Post-Vasektomie Schmerzsyndrom ist das neue Auftreten von unilateral oder bilateral Hoden-, epididymal oder scrotal Schmerzen mehr als drei Monaten Dauer folgende Vasektomie mit einem oder mehreren dieser Symptome im Zusammenhang: Schmerzen mit der Erektion, Schmerzen während oder nach dem Geschlechtsverkehr oder Orgasmus, Schmerz, der in der Leiste oder Bauch, verminderte Libido ausstrahlen können, oder Abnahme der Erektion. Die damit verbundenen körperlichen Befunde des Angebots oder voll Epididymide, zärtlich proximalen vas, oder den Nachweis von Spermien Granulom kann auf Prüfung gefunden werden. Geschichte, körperliche Untersuchung und diagnostische Tests haben ausgeschlossen Tumor, Infektion, Varikozele, hydrocele, Leistenbruch oder Prostata-Pathologie als mögliche Ursachen für die Schmerzen. Der Schmerz wird durch Post Vasektomie Neuralgie oder intermittierende Hodentorsion nicht besser.

Sind Sie eine Vasektomie zu bekommen?
Planen Sie im Voraus und erhalten Sie einige Kältepackungen auf Amazon.com für einen komfortablen postoperative Genesung!

Wie häufig ist PVPS?

Trotz der großen Zahl von Studien bis heute ist die tatsächliche Häufigkeit von PVPS schwer zuverlässig zu erklären, und kann nur von der rückwirkenden Erhebung Daten geschätzt werden. Die vorliegenden Studien deuten auf eine Inzidenz von persistenten post-Vasektomie Skrotum oder Hodenschmerzen von etwa 14 bis 33% (5, 8-10, 12). Die einzigen prospektiven Studie zur Verfügung befragten Männer präoperativ, und sechs Monate später wieder (13). In dieser Studie, 488/593 (82,2%) abgeschlossen beiden Erhebungen und 65 (14,7%) gaben an, neue Ausbruch skrotale Schmerz mit einem durchschnittlichen visuellen Analog-Score von 3,4 / 10. Vier Männer (0,9%) berichteten über Schmerzen ziemlich streng und deutlich ihre Lebensqualität zu beeinträchtigen. Angesichts der mittleren Zeit bis zum PVPS Einsetzen von zwei Jahren (7). eine offensichtliche Einschränkung hinsichtlich eventueller Inzidenz war diese Studie s Dauer von nur sechs Monaten.

Viele dieser Umfrage Studien haben unvollständige Ansprechraten und es gibt eine Möglichkeit, dass Menschen mit Symptomen sind über in Antworten vertreten. In einer großen Retrospektive Mail-Umfrage Studie von PVPS (560 Umfragen gesendet, 71% Response-Rate), sie berichteten über eine Inzidenz von Hodenschmerzen von 27,2%, aber wenn Schmerzdauer von drei Monaten mit oder größer ist, betrug die Inzidenz 19% (5 ). Eine kleinere unglückliche Gruppe von Patienten haben mehr starke Schmerzen, die Lebensqualität oder der sexuellen Funktion beeinflusst. Dieses Ergebnis wurde in 1-5% der Patienten (10, 12, 13). Wenn eine strengere Definition verwendet wie vorgeschlagen, würde die Inzidenz in diesem unteren Bereich liegen. Gut konzipierte prospektive Studien mit einer Dauer wesentlich größer ist als zwei Jahre erforderlich wäre, um eine bessere Schätzung der tatsächlichen Häufigkeit von PVPS zu gewinnen.

Ätiologie von PVPS

Die Ätiologie der PVPS ist noch ungewiss, aber es gibt ein gewisses Verständnis der möglichen Mechanismen für den Schmerz. Die derzeit verfügbaren Hinweise darauf, dass mehrere Prozesse auf die histologischen Befunde in PVPS gesehen führen. Es kann, was zu chronischen Hoden- oder Nebenhodenschmerzen eine gemeinsame Endstrecke sein, die Schäden Nervenstrukturen über Immunsystem entzündliche Effekte Scrotal beinhaltet, Gegendruck wirkt sich in der Post-Vasektomie geschlossenes System oder über perineuralen Fibrose von einer dieser Prozesse.

Postulierten Krankheitsursachen für PVPS haben Druck von epididymal Staus, Entzündungen enthalten, oder Kompression von Nerven paravasaler durch Spermien Granulom, interstitielle Fibrose in den Nebenhoden oder perineuralen Fibrose (14). Studien von epididymectomy Proben von Patienten mit Post-Vasektomie Schmerzen haben Beweise für pathologische Veränderungen gezeigt möglicherweise im Zusammenhang mit langjährigen Obstruktion. Diese interstitiellen Fibrose und perineuralen in den Nebenhoden der betroffenen Menschen gesehen Fibrose konnte den Schmerz (15) erklären.

In einer Studie von Nangia, et al, Patienten mit PVPS wurden mit Vasovasostomie nach einer Vielzahl ausgefallener konservativen Behandlungen behandelt, die NSAR, narkotische Schmerzmittel, Antibiotika, orale Steroide, Biofeedback und psychiatrische Untersuchung einbezogen waren. Fünf der dreizehn Patienten hatten auch regionale Nervenblockaden oder lumbalen Sympathektomie hatte. Von den dreizehn Patienten in der Serie, hatte vier tastbare vasal Knötchen, von denen zwei Spermien Granulome erwiesen schmerzhaft und drei waren waren. Alle vier dieser Patienten hatten Vasitis nodosum, chronische Entzündungen oder eine erhebliche Fibrose. In vier weiteren Patienten mit einem zarten Vasektomie Ort fanden sie eine chronische Entzündung, Sperma Granulom, Fibrose, Naht Granulom oder Vasitis nodosum. In der schmerzfreien Kontrollgruppe gab es ähnliche Befunde von Vasitis nodosum, Entzündungen und Nerven Proliferation. Es wurde festgestellt, dass drei Patienten (23%) mit einem zweiten chirurgischen Eingriff (Wiederholung Vasovasostomie oder epididymectomy) benötigt schmerzfrei zu werden. Die Autoren schlugen vor, dass dies eine obstruktive Ätiologie in diesen Fällen impliziert (7).

Chronische neuropathische Schmerzen oder schmerzhafte Neurom ist möglich, nach Vasektomie wegen der Verletzung von Samenstrang Nervenstrukturen. Diese Art von postoperativen Schmerzen hat mit Nervenschäden nach anderen Becken oder Leistenoperation (16) beschrieben worden ist. Verletzung eines Beckennerv kann Hodenschmerzen (17) führen, aber Behandlungsmöglichkeiten unterscheiden sich für diese Patienten als in einem sechs Fallserie von dieser Präsentation von Hodenschmerzen nach Leistenbruchoperation (18) festgestellt wurde. Diese Patienten typischerweise früher als PVPS Patienten und in der Regel nicht über die Schmerzen auf Erregung oder Ejakulation, die mit PVPS zu sehen ist.

Vasektomie betrifft Strukturen proximal zu dem Hoden Ende des Vas und schädigt die Blut Hoden und Blut-Epididymus Barrieren entweder über eine Entzündung oder Druckbedingte Veränderungen (14). Der Kompromiss dieser physiologischen Barrieren und epididymal Platzer verursachen Extravasation von Samenzellen und die Bildung einer Vielzahl von Antikörpern, von denen einige untersucht wurden (19). Die tierischen und menschlichen Literatur über die post-Vasektomie Bildung, Typen und Wirkungen von anti-Sperma-Antikörpern ist sehr umfangreich und über den Rahmen dieses Papiers (20). Die zur Verfügung stehenden Tierstudien führen zu dem Schluss, dass die Autoimmunantwort auf Vasektomie ist artspezifisch und vielleicht sogar in ihren Wirkungen (21) spezifische belasten. Viele dieser Antikörper noch nicht vollständig charakterisiert und ihre Auswirkungen können eine Rolle bei der Entzündungsschäden in PVPS Patienten über den individuellen Ausdruck der Immunantwort Gene spielen sehen.

Testikulären Schaden wurde in den meisten Säugetierstudien der histologischen Veränderungen nach Vasektomie beschrieben. Diese Ergebnisse haben Degeneration der Spermatiden, reduzierte Spermatogenese (22), Hoden interstitielle Fibrose enthalten, und den Verlust von Sertoli-Zellen (23). Epithel nimmt in Tiefe und erhöht in der Dicke der Basalmembran oder peritubulären fibrosis (24). Es wurde postuliert, dass diese Veränderungen auf die Hoden Ende der vas auf den erhöhten Druck proximal aufgrund sind oder entzündliche oder Autoimmun in der Natur. Die interstitielle Fibrose kann eine Schwangerschaft Erfolg nach Umkehr der Vasektomie beeinflussen (25). Die Entzündung ist schwer genug Hoden Fibrose verursachen könnte dazu führen, orchialgia.

Die Nebenhoden sind häufig vergrößert oder zart bei der körperlichen Untersuchung von PVPS Patienten. Die körperliche Untersuchung und Ultraschall von scrotal Inhalte von Männern mit PVPS zeigt Anzeichen von Spermien Granulome in einigen, aber nicht allen Patienten. Die Rolle der Spermien Granulomen in der Pathophysiologie von PVPS ist umstritten. Einige Postulat eine schützende Rolle für die Spermien Granulom am Hoden Ende des Vas als Druckventil die Rückstauschäden verhindern helfen könnte (2). Andere Studien konzentrieren sich auf Schmerzen, die durch Sperma Granulome verursacht, die Exzision erfordern (26). Darüber hinaus ist das Sperma Granulom das Immunsystem Läsion wo Spermien werden abgebaut und dem Immunsystem präsentiert in Antikörperbildung führt, die einen Teil der Entzündungsschäden antreiben kann, die auf PVPS beitragen könnte. Einige Studien legen nahe, einen Anstieg in antisperm Antikörper in Männern mit Granulomen (27). Ob ein Spermium Granulom ist präventive oder potentiell verursachenden kann abhängig von der Größe, Position und Nähe zu den Nervenstrukturen oder der Menge von zugeordneten paravasaler Entzündung. Die Abnahme der Spermien Granulom hat der Symptome bei einigen Patienten mit chronischen Schmerzen (26) geführt.

Die spezifische Symptomkomplex von PVPS, Ähnlichkeit der berichteten Symptome und Konsistenz von histologischen Proben bei den betroffenen Patienten sprechen gegen eine psychische Ursache. Es gibt keine Studien, die zuverlässig für PVPS auf eine psychogene Ursache hinweisen. Der Beitrag von psychologischen Faktoren ist unklar. In einer Studie von Schover, Somatisierungsstörung, Depression und chemische Abhängigkeit wurden bei Männern mit chronischen Genital Schmerzen ohne organischen Befund (28) zur Kenntnis genommen. Die Studienpopulation war nicht typisch für vasektomierten Männer halb so nur trotz einem mittleren Alter von einundvierzig und ein Drittel der Patienten in der Studie waren sozial isoliert verheiratet waren. Bei einer Überprüfung der chronischen Hodenschmerzen schlossen die Autoren, einige dieser Patienten sind zweifellos gedrückt (29). Chronische Schmerzen können Depressionen bei vielen Patienten verursachen und die Depression kann eine getrennte Behandlung erfordern. Das Vorhandensein von Depression bei Patienten mit PVPS ist wahrscheinlich eine Folge der Schmerz und seine Auswirkungen auf die sexuelle Funktion, und nicht die Ursache des Syndroms.

Die Diagnose der PVPS

Die Diagnose von PVPS basiert auf einer Geschichte von Vasektomie, Symptome, die mit der Diagnose einer körperlichen Untersuchung das Vorhandensein von assoziierten Befunde bestätigt und unter Ausschluss anderer Urogenitaltrakt Pathologie mit geeigneten Labor oder sonographische Untersuchungen. Die häufigsten Symptome und Anzeichen von PVPS sind in Tabelle 1 dargestellt.

Die Differentialdiagnosen für Patienten mit post Vasektomie Schmerzen Neuralgie oder Neurom, Varikozele, hydrocele, Infektion, Tumor, intermittierende Hodentorsion, Leistenbruch und psychogene Ursachen (14). Bei neuropathischen Schmerzen kann der Charakter und der Lage der Schmerzen anders sein und Gegenwart früher mit lokalisierten scharfen, brennende, starke Schmerzen für Neuralgie im Vergleich zu einem dumpfen Hoden schmerzte (mit oder ohne intermittierende scharfe Hodenschmerzen) für PVPS, so dass Diagnose und Behandlung zu folgen die entsprechende Route. Traumatischer Neurome folgende Nervenverletzung von Vasektomie sind auch empfindlich auf leichten Druck. Der Verband der Schmerz mit dem Orgasmus oder nach dem Sex bei Patienten mit PVPS hilft Neurom oder neuropathischen Schmerzen von kongestiver Schmerzen unterscheiden.

Die Behandlungsmöglichkeiten für PVPS

Vorübergehende leichte Schmerzen nach Vasektomie wird erwartet, aber keine starken Schmerzen erfordert Auswertung und eine körperliche Untersuchung. In jedem Post-Vasektomie Patienten mit persistierendem Hoden- oder Nebenhoden Schmerzen länger als drei Monate, sollte PVPS in Betracht gezogen werden. Die konservative Behandlung kann skrotale Unterstützung, Wärme oder Kälte-Therapie gehören, starke körperliche Aktivität oder der sexuellen Aktivität zu beschränken, und schmerzlindernde Medikamente wie Paracetamol oder NSAR, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen. Antibiotika wurden nicht erfolgreich in Abwesenheit einer manifesten Infektion verwendet worden. Entzündungshemmende Medikamente verwendet wurden und die letzten Übersichtsartikel von Tandon et al schlägt eine konservative Behandlung und NSAR für drei Monate, bevor andere mehr invasive Behandlungen (30).

Wenn konservative Behandlungen Linderung verschaffen scheitern, Schmerz-Management-Strategien verwendet werden, während mehr endgültige Behandlung berücksichtigen. Nervenblockade über die Samenstrang kann insbesondere in Fällen, in denen versucht werden Neuralgie erwartet wird, basierend auf dem Patienten s Symptome und körperliche Untersuchung, aber Erleichterung scheint vorübergehend zu sein, und dies würde nicht die zugrunde liegende Entzündungsprozess ansprechen. Ein Drittel der Patienten in der Nangia et al Serie hatte Verfahren Nervenblockade und doch ihren Schmerz anhielt und erforderlich Vasovasostomie (7). chronischen Schmerzen Mit Ansätze mit Antidepressiva oder Antikonvulsiva hat in post-Vasektomie Schmerzpatienten schlechte Ergebnisse produziert, während andere mit idiopathischer orchialgia (31) zu helfen.

Definitive Behandlung von PVPS, die konservative Behandlung fehlschlägt ist in erster Linie chirurgisch. Eine Vielzahl von Verfahren wurden mit unterschiedlichem Erfolg versucht. Sie sind hier in einem zunehmend aggressiven Reihenfolge aufgeführt: Umwandlung Vasektomie zu öffnen, mikrochirurgisch Denervation des Samenstrang, Vasovasostomie, epididymectomy und Leisten- orchiectomy (29). Umwandlung Vasektomie zu öffnen reduziert den Druckaufbau in dem geschlossenen System und fördert die Bildung eines Granuloms Spermien diesen Druck über die Zeit zu entlasten. Es gibt eine kleine Serie in der Literatur zeigt Auflösung von Schmerz auf Ejakulation nach Vasektomie durch diese Technik (32). Mikrochirurgische Denervation des Samenstrang wurde verwendet, um chronische orchialgia jeglicher Ursache mit guten Ergebnissen in über 70% der Patienten in einigen Serien zu behandeln, sondern wurde mit Hodenatrophie bei einem kleinen Prozentsatz der Fälle (33) verbunden sind. Eine Serie berichtet Erfolg in 96% der Patienten erreicht (34). Die Ergebnisse können nicht direkt an PVPS Patienten anwenden, da diese Studien chronischen Hodenschmerzen Patienten beteiligt sind, mit oder ohne eine Geschichte der Vasektomie.

Vasovasostomie (Reverse Vasektomie) in bis zu 75% bis 85% der Patienten als wirksam erwiesen und wurde speziell mit PVPS Patienten untersucht, aber wieder unerwünschte Fruchtbarkeit (35). Im Myers, et al, Serien, acht von zweiunddreißig Patienten hatten weiterhin Symptome und sechs unterzog sich einer zweiten Umkehrverfahren schließlich zur Auflösung des Schmerzes führt in siebenundzwanzig von zweiunddreißig Patienten in der Serie. In einer anderen Serie, führte Vasovasostomie in völliger Auflösung von Schmerzen in neun von dreizehn Patienten mit PVPS (7). In dieser Reihe, wenn eine vollständige Heilung oder deutliche Verbesserung als Endpunkt verwendet wurde, war es erfolgreich mit 85% der Patienten. 23% der Patienten in der Nangia, et al, Reihe (7) und 19% derjenigen in der Myers-Serie (35) einen zweiten chirurgischen Eingriff erforderlich ist; im allgemeinen wiederholen Vasovasostomie, zur Schmerzlinderung. Mehrere Patienten gingen die Monate für Jahre dauerte, nur ein erneutes Auftreten der Symptome zu haben, möglicherweise aus dem Verlust der Durchgängigkeit. Trotz seiner Erfolge, Versicherungsträger decken nicht in der Regel Vasovasostomie für PVPS und die Kosten des Verfahrens kann eine Barriere für einige Patienten sein.

Epididymectomy wirksam war in 50% der Patienten in einer kleinen Serie von zehn Patienten mit PVPS (15). In einer anderen Serie verbesserte sich 14 von 16 Patienten mit epididymectomy und Faktoren, die mit einer schlechten Prognose assoziiert enthalten Hoden- oder Leistenschmerzen, erektile Dysfunktion, und normale Ultraschall Erscheinungsbild der Nebenhoden (36). Diese Faktoren deuten darauf hin, dass PVPS Behandlungserfolg wesentlich niedriger sein könnte. Diese Ergebnisse sollten mit den Ergebnissen der Sweeney temperiert werden, et al, der Schluss gezogen, dass epididymectomy hat eine begrenzte Rolle in PVPS nach einem sehr schlechten Ansprechrate in der Reihe (37). Als tragische letzte Ausweg hat Leisten- orchiectomy verwendet worden feuerfeste PVPS mit unterschiedlichem Erfolg (29) zu behandeln.

Diskussion

Persistent Hodenschmerzen (PVPS) ist die häufigste Komplikation Vasektomie, die sich negativ auf die Lebensqualität auswirken können. Aus diesem Grund sollte es in der Vasektomie Zustimmung einbezogen werden. Durch einen Mangel an prospektiven Daten und unterschiedliche Definitionen für die Post-Vasektomie Schmerzen hat Konsens über Inzidenz nicht erreicht ist. In verfügbaren Studien, eine breite Palette von Inzidenz von 14 bis 33% für jede Hodenschmerzen nach Vasektomie berichtet. Eine kleinere Gruppe von Patienten, 1-5%, haben starke Schmerzen, die Lebensqualität oder der sexuellen Funktion beeinflusst. Eine konservative Schätzung für chronische PVPS von 1-5% der vasektomierten Männer können auf der Grundlage der verfügbaren Daten garantiert werden, aber die Gesamthäufigkeit höher sein kann.

Pathologische Proben von Patienten mit PVPS deuten darauf hin, perineuralen Entzündung und Fibrose als eine mögliche Ursache für anhaltende Schmerzen. Ob dieser Schmerz auf Druck bedingte Effekte in der Post-Vasektomie zurückzuführen ist geschlossen System allein oder Entzündung von der genetisch bedingten individuellen Autoimmunantwort auf Vasektomie oder beides, ist noch umstritten und bedarf weiterer Untersuchungen. Traumatischer Neurom oder Neuralgie auf chirurgische Verletzung von Nervenstrukturen im Zusammenhang stellt eine eigenständige Einheit, die von PVPS von der Geschichte und eine körperliche Untersuchung unterschieden werden können und erfordert eine individuellere Behandlungsansatz.

Die chronischen Schmerzen und sexuellen Auswirkungen von PVPS kann zu Depressionen führen, die separate Behandlung erfordert. auf der Grundlage der Schwere der Symptome und Befunde Einzelfall Wenn ein Drei-Monats-Studie der konservativen Behandlung fehlschlägt, sollte der Patient gegen definitive Behandlung angeboten Schmerzmanagement Befassung werden. Mikrochirurgische Hoden Denervierung wurde mit hohen Erfolgsraten in einigen Serien verwendet. Vasovasostomie (Reverse Vasektomie) Studien legen nahe, eine vollständige oder signifikante Auflösung von Schmerzen bei bis zu 85% der gut ausgewählten Patienten gesehen werden kann. Die Ergebnisse sind sehr unterschiedlich mit der chirurgischen Behandlung von PVPS.

Da PVPS erheblichen Morbidität bei den betroffenen Männern verursacht, sollte eine gewisse Warnung über diese Komplikation für Vasektomie Teil der informierten Einwilligung sein. Zukünftige Forschung über die Rolle der verschiedenen Vasektomie Techniken auf die Inzidenz von PVPS, die Auswirkungen der frühen Vasovasostomie auf den Verlauf der PVPS, Risikofaktoren für PVPS, und die Entwicklung wirksamer Therapien konzentrieren sollte. Advocacy für Versicherungsschutz für die Behandlung von PVPS mit Vasovasostomie kann mehr betroffenen Männer Erleichterung erhalten helfen.

Anzeichen und Symptome von PVPS *

Symptome

  • Orchialgia (Schmerzen oder Druck)
  • epididymale Schmerz
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder Erektion
  • Schmerzen bei der Ejakulation (kann für Stunden oder Tage andauern)
  • Schmerzen, die in der Leiste oder Bauch strahlt
  • Abnahme der Libido oder verringern bei der Erektion
  • Schmerz nimmt mit kräftigen Übung

Schilder

  • Zarte proximalen vas
  • Zarte Vasektomie Website
  • Voll Epididymus
  • Zarte Epididymus
  • Tastbare Granulom (schmerzhafte oder nicht schmerzhaft)

* Angepasst von Nangia, et al, (7)

Referenzen

ähnliche Artikel

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Varikozele und der Urologe Kumar …

    Varicoceles variabel die häufigste ‘korrigierbaren’ Ursache der männlichen Unfruchtbarkeit oder die gewöhnlichste «Über berichtet» Ursache für Unfruchtbarkeit, abhängig von der individuellen…

  • Varikozele und vasectomy

    Dr. Harry Fisch auf CBSNEWS Vasektomie 101 Vasektomie, eine Form der Sterilisation des Mannes unter Verwendung von bilateralen Störung der Samenleiter die Übertragung der Spermien während der…

  • Varikozele und vasectomy

    ÜBER DR. HARRY FISCH Dr. Harry Fisch, ein Board-zertifizierten Urologen und Mikrochirurgen, ist auch einer der Führer der Nation in der Diagnose und Behandlung von Männergesundheitsfragen, wie…

  • Varikozele — Symptome, Behandlung …

    Eine Varikozele ist eine scrotal Anomalie definiert durch längliche, dilatative und gewundenen Venen, die den Hoden (Abbildung 1) entleeren. Varikozelen sind häufig, in 15% der allgemeinen…

  • Testicular Varikozele infertility

    Tausende von Männern in den USA unterziehen chirurgische Behandlung von Hoden Krampfadern oder Varikozele. Es ist die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit bei Männern und etwa 15% dieser Art…

  • Varikozele Testikel, Krampfadern Hoden Behandlung.

    Der Laser zu viel Vitamin K2 Resurfacing; Probiotika wie acidophilus helfen, eine Menge zu lösen von Varikozele + Hoden Krankheit verbunden, dass etwa die Hälfte aller Personen zu lokalen…