Urinary Symptome bei Männern, unvollständig …

Urinary Symptome bei Männern, unvollständig …

Urinary Symptome bei Männern, unvollständig ...

Urinary Symptome bei Männern

Harn wird von den Nieren produziert, gelangt bis in die Blase im Beckenbereich hinter dem Scham Knochen, wo es gespeichert wird. Wenn die Blase voll fühlt, zu einem geeigneten Zeitpunkt und Ort, eine Person kann es vollständig entleeren.

Blasensymptome sind häufig betrifft etwa 40% der Männer im Alter von 45 und mit weiteren Alterung zu erhöhen.

• Langsam zu beginnen.

Der erste Schritt, den Fluss in beginnt, ist die Muskeln unter der Blase in den Beckenboden zu entspannen. Verzögerung beim Starten ist gemeinsam mit dem Altern und mit Prostata-Probleme, aber es kann auch durch Schüchternheit, wenn in einer öffentlichen Toilette für ungültig erklären. Dies betrifft etwa 30% der Männer, die in privaten keine Probleme beim Wasserlassen haben.

Strom ist schwach. Es kann auch stoppen und starten und als die Blase der Fluss mündet kann nur ein Rinnsal verlangsamen. Das nennt man Terminal tröpfeln".

• Nach Entladung des Urins.

Nachdem der Fluss beendet und der Mann seine Kleidung angepasst hat, kann noch ein paar Tropfen herauskommen und kann eine peinliche nassen Fleck auf der Hose verursachen. Dies ist auf Urin-Pooling in der Wasserleitung (Harnröhre). Es kann, indem sichergestellt wird, verhindert werden nichts Druck auf die Harnröhre ist, wie enge Kleidung oder Reißverschlüsse. Die Tropfen kann durch Melken des Wasserleitung mit den Fingern drücken hinter dem Hodensack Beutel half und Strippen zurückbehaltenen Flüssigkeit aus. auch dazu beitragen, kann das Ende des Penis schütteln.

• Gefühl der unvollständigen Blasenentleerung

Dieses Symptom zeigt manchmal das Vorhandensein von Restharn, ist aber nicht immer genau auf diese Vorhersage.

STORAGE Symptome oder überaktiven Blase Symptome (OAB):

• Erhöhte Häufigkeit der Blasenentleerung.

Dies bezieht sich auf Urinieren häufiger als üblich in den Tag, und wenn es auch einen Bedarf in der Nacht aufstehen, wird dies Nykturie bezeichnet. Erhöhte Mengen von Urin kann die Ursache sein. Trinken großer Mengen von Flüssigkeit insbesondere Tee, Kaffee, Schokolade Getränke oder Alkohol in den Abendstunden, bedeutet eine Person, die die Blase häufiger geleert hat. Kaltes Wetter macht die Blase mehr gereizt. Diuretikum Medikamente wie Furosemid, für den Blutdruck oder Herzinsuffizienz verschrieben, kann eine erhöhte Frequenz verursachen. Diese Tabletten werden am besten in den Morgen zu ermöglichen Zeit des zusätzlichen Wassers im Körper loszuwerden. Höhere Frequenz kann auch aufgrund einer Wirkung der Alterung auf die Nieren und Blase entstehen einfach. Eine überaktive Blase kann die Ursache sein.

• Dringlichkeit allein oder mit Dranginkontinenz

Das bedeutet, die dringende Wunsch, die Blase zu entleeren, die, wenn nicht sofort reagierte auf, könnte zu Harnverlust führen, bevor die Toilette zu erreichen. Es kann sehr peinlich sein. Oft wird es von einer überaktiven oder Reizblase verursacht. Dies kann mit dem Altern geschehen, aber auch, wenn der Blasenausgang wird durch die Prostata beschränkt ist. Nerven-Probleme in die Blase sie verursachen.

• Belastungsinkontinenz

Dies bezieht sich auf Husten, Pressen oder jede Anstrengung zu Leckage und ist selten bei Männern. Es kann vorkommen, wenn Nervenschäden aufgrund einer Rückenverletzung aufgetreten ist, oder wenn die Harnröhrenmuskulatur nach einer Prostata-Operation beschädigt werden. Sie sollten dies mit Ihrem Arzt und den Urologen besprechen.

• Blut im Urin.

Wenn Sie Blut feststellen, sehen immer Ihren Arzt. Es kann ein wichtiger Grund dafür sein, und Sie müssen sie umgehend untersucht haben.

Die Prostata

Dies ist eine männliche Drüse, die eine Flüssigkeit produziert die Spermien zu nähren. Er sitzt an der Basis der Blase, der Harnröhre oder Wasserkanal umgibt. Es vergrößert sich allmählich als ein Mann älter wird und kann dann die Strömung beschränken, zum Teil aufgrund seiner Masse und zum Teil wegen einer Zunahme in spezialisierten glatten Muskulatur. Wenn dieser Muskel kontrahiert kann es weiter den Fluss entlang der Harnröhre beschränken. Andere Ursachen der Verringerung des Strömungs altern, und Stenose oder tiefer in die Harnröhre verengt.

Wenn eine der in dieser Broschüre aufgeführten Symptome lästig Sie sind, dann sollten Sie den Arzt oder Fachkontinenzberater sehen, die Tests und die Behandlung gegebenenfalls anordnen können.

Nach verschiedenen Tests, Erklärungen und Beruhigung kann alles sein, was das zu reduzieren, ist erforderlich Mühe erfahrbar.

Medikamente mit Tabletten der glatten Muskulatur in der Harnröhre oder der Prostata entspannen, können die Symptome verwendet werden, wenn lästig. Andere Tabletten, die die Masse der Prostata zu verringern, versucht worden, sind jedoch nicht allgemein in Neuseeland verwendet.

Gelingt dies nicht, dann zu einer Operation wieder Bohrung der Prostata geraten werden kann. Der Erfolg bei der Verbesserung der Symptome, ist um 80-90%.

Für Leckage sollten Sie Ihren Arzt oder Kontinenzberater Krankenschwester oder Physiotherapeuten zu sehen. Sie müssen nicht mit undichten setzen.

Normalerweise sind die Symptome der überaktiven Blase kann durch spezielle Blasentrainingsprogramme behandelt werden, durch Beckenbodenmuskelübungen und durch Tabletten, die die Blase Reizbarkeit zu reduzieren. Unter Umständen müssen Sie für die weitere Beratung an einen Urologen überwiesen werden.

Wie zu suchen Hilfe

Besuchen Sie die Web-Site www.continence.org.nz

Continence Helpline 0800 650 659

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS