Tuberkulöse Meningitis Klinische …

Tuberkulöse Meningitis Klinische …

Tuberkulöse Meningitis Klinische ...

Geschichte

Die tuberkulöse Meningitis (TBM) ist schwer zu diagnostizieren und einen hohen Index der Verdacht ist notwendig, um eine frühe Diagnose zu stellen.

Informieren Sie sich über die Patienten und Sozialgeschichte, einschließlich der jüngsten Kontakt mit Patienten mit Tuberkulose (TB). Entlocken jede bekannte Geschichte eines positiven Ergebnisses auf dem gereinigten Proteinderivat-Test, insbesondere einer aktuellen Umwandlung. Festzustellen, ob der Patient eine Geschichte der Immunsuppression von einer bekannten Krankheit oder von Arzneimitteltherapie hat.

Überprüfen Sie, ob der Patient eine negative Geschichte für Bacillus Calmette-Guérin (BCG) Impfung hat. Walker et al berichteten, dass BCG-Impfung teilweise Schutz gegen TB Meningitis ist; also eine Geschichte der BCG-Impfung oder das Vorhandensein einer Narbe BCG-Impfung bietet einen gewissen Grad an Gewissheit, wenn eine Diagnose der TBM (Grad C) unter Berücksichtigung. [19] In Patienten, bei denen klinisch TBM vermutet wird, muss die Diagnose rigoros untersucht werden; eine Geschichte der BCG-Impfung nicht aus, um die Diagnose (Grad C).

In einem immunokompetente Individuum, das zentrale Nervensystem (ZNS) TB dauert in der Regel die Form von Meningitis, die eine akute-to-subakute Krankheit durch Fieber verursacht, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Meningismus und Verwirrung über einen Zeitraum von ca. 2-3 Wochen.

Normalerweise während der Prodromalstadium, unspezifische Symptome vorhanden sind, einschließlich Müdigkeit, Unwohlsein, Myalgie und Fieber. In einer Studie berichtet, nur 2% der Patienten meningitische Symptome. Die Dauer der Symptome zeigen kann von 1 Tag bis 9 Monate variieren, obwohl 55% mit Symptomen von weniger als 2 Wochen Dauer dargestellt.

Oft in der ersten Stufe der Meningitis-Patienten haben eine Infektion der oberen Atemwege, eine Tatsache, die nicht vergessen werden sollte, wenn die gleichzeitige Fieber und Reizbarkeit oder Lethargie auf die offensichtliche Infektion in keinem Verhältnis scheinen oder wenn allgemeine Symptome nach Verbesserung der lokalen anhalten Manifestationen. Fieber und Kopfschmerzen können in 25% der Patienten fehlen, und Unwohlsein kann in so viele wie 60% der Patienten fehlen. Kopfschmerzen und Veränderungen des psychischen Zustandes sind viel häufiger bei älteren Menschen.

Visuelle Symptome sind Sehstörungen oder Blindheit und gelegentlich plötzliche Auftreten von schmerzhaften Ophthalmoplegie. Ocular Tuberkulose stellt eine Form von granulomatöse Uveitis. Verzögerte oder falsche Diagnose kann den Augenstrukturen und die Gesundheit des Einzelnen beeinträchtigen. [20]

Plötzliches Auftreten von fokalen neurologischen Defiziten, einschließlich Monoplegie, Hemiplegie, Aphasie und Tetraparese, wurde berichtet. Tremor und, weniger häufig, anormale Bewegungen, einschließlich choreoathetosis und hemiballismus, wurden beobachtet, um so mehr bei Kindern als bei Erwachsenen. Myoclonus und zerebelläre Dysfunktion haben auch aufgetreten.

Das Syndrom der inadäquaten ADH (SIADH) Sekretion ist eine häufige Komplikation und ist mit einer schlechten Prognose verbunden.

Weniger häufige Präsentationen sind atypisch Fieberkrämpfen bei Kindern, isoliert Hirnnerv (CN) Lähmungen, bilaterale Stauungspapille und akute Verwirrtheitszustand.

Tuberkulöse Meningitis

Tuberkulöse Meningitis als akute, subakute oder chronische Form manifestieren. Das klinische Bild in primären Spinalmeningitis wird oft von Myelopathie, mit progressiv ansteigenden Lähmung gekennzeichnet, schließlich in eine basale Meningitis und die damit verbundenen Folgen ergeben.

In einigen Fällen mit akutem Beginn, zusätzlich zu den variablen konstitutionellen Symptome entwickeln Patienten akute Paraplegie mit sensorischen Defiziten und Harnverhalt. Das klinische Bild imitiert oft Querschnittsmyelitis oder Guillain-Barré-Syndrom.

Die subakute Form wird oft von myeloradiculopathy dominiert, mit radikulären Schmerzen und progressive Paraplegie oder Tetraplegie. Eine weniger virulent chronische Form könnte eine sehr langsam fortschreitende Kompression des Rückenmarks oder eine unspezifische arachnoiditis imitieren.

Die Rückenmark scheint am häufigsten betroffen, von der Lenden- und der Hals-Regionen gefolgt.

tuberkulöse spondylitis

Tuberkulöse Spondylitis wird auch als Pott Krankheit oder Rücken Karies bekannt. In Regionen, in denen die Krankheit endemisch ist, wie Asien und Afrika, diese Bedingung entfallen immer noch 30 bis 50% aller Fälle von Druck Myelopathie was zu Paraplegie. Spinal TB auch Konten für ca. 50% aller Knochen- und Gelenk TB-Fälle.

In der Lendengegend führen tuberkulösen Spondylitis kann in einem Psoasabszess, die oft verkalkt. Es läuft in der Regel eine subakute oder einen chronischen Verlauf, mit Rückenschmerzen und Fieber und variable neurologische Defizite. Spondylitis kann in verschiedenen Symptomen, einschließlich lokaler und radikuläre Schmerzen, des Körpers motorische und sensorische Verlust und Schließmuskel Störungen führen.

Schließlich vollständige Kompression des Rückenmarks mit Paraplegie, die am meisten gefürchtete Komplikation, supervenieren kann.

Seröse tuberkulöse Meningitis und tuberkulösen Enzephalopathie

Zwei seltene Formen der TBM sind seröse TB Meningitis und Tuberkulose Enzephalopathie. Seröse TB Meningitis wird durch Anzeichen und Symptome einer milden Meningitis mit spontaner Erholung gekennzeichnet.

TB Enzephalopathie tritt in der Regel in einem jungen Kind mit progressiven primären TB; die Präsentation ist, dass der reduzierten Ebenen des Bewusstseins mit wenigen fokale Zeichen und minimal Meningismus. Diffuse Ödeme und weißen Substanz Blässe mit Demyelinisierung sind bei der pathologischen Untersuchung gefunden. Die Pathogenese ist ungewiss, aber wird vermutet, immunvermittelte sein. Die Diagnose ist wichtig, weil anekdotische Berichte eine gute Reaktion auf Kortikosteroide vorschlagen.

tuberkulöse radiculomyelitis

Tuberkulöse radiculomyelitis (TBRM) ist eine seltene Komplikation der TBM.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die klinische Differenzierung der …

    Abstrakt Dieser Artikel fasst die Notaufnahme Ansatz des Kleinhirns Infarkt im Patienten, der mit Schwindel zu diagnostizieren. Vertigo ist definiert und Identifizierung eines Schwindel-Syndrom…

  • Test für Depression, klinische Depression Test.

    Die kurze Antwort ist nein: es gibt keinen einzigen, vollen Beweis für Test Depression . Aber es gibt zuverlässige Methoden, die Ärzte verwenden können, um festzustellen, ob jemand aus einer…

  • VA Klinische Gesundheitsprogramm …

    Leber-Basics: Gesamte Lektion Überblick über sterben Leber Ihre Leber ist Eines der Grössten und WICHTIGSTEN Organe im Körper. Sie haben Nur eine Leber. Es ist sterben Größe Eines Fußballs und…

  • TPPA — Klinische Syphilis Antikörper …

    Siehe Syphilisserologie Algorithmus in Spezielle Anweisungen. Clinical Information Erläutert Physiologie, Pathophysiologie und allgemeine klinische Aspekte, da sie zu einem Labortest beziehen…

  • URRP — Klinische Ureaplasma Arten …

    Nützlich Für Schlägt klinische Störungen oder Situationen, in denen der Test hilfreich sein kann Schnelle, empfindliche und spezifische Identifizierung von Ureaplasma urealyticum und Ureaplasma…

  • VA Klinische Gesundheitsprogramm …

    EACH MOC (MAN ON CAMERA) Eine Demografischer DER VETERAN bevölkerung. MOC Segmente Schuss zu fusionieren oder MORPH ineinander MOC # 1: There is Eine Menge Dinge, sterben Ihr Körper falsch…