Trichomoniasis Symptome, Behandlungen …

Trichomoniasis Symptome, Behandlungen …

Trichomoniasis Symptome, Behandlungen ...

Was ist Trichomoniasis?

Trichomoniasis, auch bezeichnet als «Trich ‘, ist eine Art von sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) von der Protozoen verursacht Trichomonas vaginalis.

Über 7,4 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten werden jährlich mit nur 30% die Symptome infiziert, die leicht verwechselt für eine Harntrakt Infektion sein kann.

How Do You Get Trichomoniasis

Trichomoniasis wird durch eine einzellige Protozoen verursacht werden, die sich von einer Person zur anderen durch Geschlechtsverkehr übertragen wird. Die Inkubationszeit — Zeitraum zwischen Exposition und Infektion — für Trichomoniasis Protozoen beträgt üblicherweise 5 bis 28 Tage. Als ein Einzeller, ist Trichomoniasis als heilbare sexuell übertragbare Krankheit eingestuft.

Trichomoniasis Symptome

Hinweis: Die folgenden Trichomoniasis Symptome können auch von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten oder Harntrakt-Infektionen führen, so werden Labortests erforderlich Trichomoniasis zu bestätigen.

Die Symptome der Trichomoniasis bei Frauen 5 bis 28hrs nach der Infektion auftreten, schließen sie ein:

  • Foul vaginalen Geruch, häufige Harndrang
  • Frothy grün vaginaler Ausfluss, Juckreiz der Innenseiten der Oberschenkel
  • Itchy Vagina (Vulva oder Schwellung der Labien)
  • Unterbauchbeschwerden, Geschlechtsverkehr Beschwerden
  • Vaginal pH-Wert über 5

Die Symptome der Trichomoniasis bei Männern nur vorübergehend sein kann und manchmal unbemerkt bleiben, schließen sie ein:

  • Brennen während oder nach der Ejakulation
  • Brennen während oder nach dem Urinieren
  • Häufiger Harndrang
  • Ausfluss aus der Harnröhre und Reizungen
  • Epididymitis oder Prostatitis — selten Symptome
  • Semen pH-Wert von 7,1 bis 8,0

Test und Diagnose Für Trichomoniasis

Lab-Tests sind erforderlich, Trichomoniasis zu diagnostizieren. Probe ist bei einer gynäkologischen Untersuchung bei Frauen und aus der Harnröhre bei Männern gesammelt. Sie werden dann visuell unter einem Mikroskop beobachtet, um die Protozoen zu identifizieren.

Behandlung für Trichomoniasis

Nach der Bestätigung der Regel Trichomoniasis Behandlung beinhaltet entweder Tinidazol oder Metronidazol nehmen. Männchen und Weibchen sind mit einem einzigen 2 Gramm oralen Dosis von Tinidazol oder Metronidazol mit Nahrung eingenommen behandelt. Man kann auch Metronidazol nehmen — 500mg zweimal täglich für 7 Tage oder 375 mg zweimal täglich für 7 Tage.

Da trich ein STD ist, sollten beide Partner mit der gleichen Dosierung zur gleichen Zeit behandelt werden, eine erneute Infektion zu verhindern. Auch wenn mehr als die Hälfte der Männer mit Trichomoniasis infiziert sind, werden es in 14 Tagen durch die Harnröhre ohnmächtig werden, ist die Behandlung immer noch empfohlen. Schwangere Mütter können auch mit der gleichen Dosierung behandelt werden, aber sollten ihren Arzt konsultieren, bevor sie eine Droge zu nehmen.

Gruppen, die Gefahr Trichomoniasis Infektion

Trichomoniasis infiziert sowohl Männer als auch Frauen, obwohl es bei Frauen, vor allem ältere Frauen üblich ist. Es betrifft nur den Genitaltrakt bei beiden Geschlechtern und durch ungeschützten Geschlechtsorgane oder sexuellen Kontakt übertragen. Genitalkontakt ist in der Regel durch den Austausch von persönlichen Gegenstände wie Handtücher oder Badeanzügen.

Obwohl bei Männern Trichomoniasis Symptome sind selten, können sie trich von einer infizierten Frau auf eine gesunde übertragen. Diejenigen, afrikanischer Abstammung, die mit bakterieller Vaginose (BV) oder anderen sexuell übertragbaren Infektionen, ob Vergangenheit oder Gegenwart, haben ein höheres Risiko für eine Infektion.

Komplikationen, die aus Trichomoniasis Arise

Trichomoniasis erhöht das Risiko der Ansteckung mit HIV erkranken. Es kann zu einem vorzeitigen oder mit niedrigem Geburtsgewicht Kind führen und erhöht das Risiko von Gebärmutterhalskrebs bei Frauen und Prostatakrebs bei Männern.

Wie Sie verhindern, Trichomoniasis

Safer Sex wird die Übertragung von Trichomoniasis durch Geschlechtsverkehr zu verhindern. Um eine Infektion durch genitalen Kontakt vermeiden, sollte man Sharing Gegenstände wie Handtücher, Unterwäsche oder ein beliebiges Element zu vermeiden, die in Kontakt mit den Genitalien kommen könnte.

Mikroskopische Aufnahme von Trichomonas vaginalis einzellige Parasiten. Foto mit freundlicher Genehmigung von http://phil.cdc.gov/ — CDC / Joe Miller

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS