Traditionellen chinesischen Medizin zur …

Traditionellen chinesischen Medizin zur …

Traditionellen chinesischen Medizin zur ...

Artikel Werkzeuge

Herpes bezieht sich auf eine Gruppe von Erkrankungen, die mit einem Ausbruch manifestieren von roten, schmerzhafte Blasen oder wunde Stellen auf der Haut, Genitalien, Lippen oder Augen. Die ursächliche Täter sind die eng verwandte Herpes simplex 1, Herpes simplex 2 und Varicella-Zoster-Viren, die oft mit einer Schwächung der Immunfunktion kombiniert. Die häufigsten Symptome sind Fieberbläschen (Herpes 1), genitale Wunden (Herpes 2) und Schindeln (Varicella-Zoster).

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) behandelt diese Infektionen mit zwei Säulen-Strategie. Erstens Kräuter, die eine nachgewiesene Wirkung auf Herpes-Virus verwendet werden, und zweitens, Kräuter, die den Patienten ansprechen’Verfassung. Eine ausführliche Diskussion wird dies unter klären.

Kiefer- und Gesichts HERPES

Auch bekannt als Fieberbläschen, Herpes in der Regel wirkt sich auf die Lippe, obwohl es auch näher an der Nase ausbrechen kann, oder beeinflussen das Auge (opthalmic Herpes). Im allgemeinen wird es durch Herpes simplex-1 verursachten, die das Gesicht zu beeinflussen neigt, während die Genitalien häufiger die Domäne des Herpes simplex sind 2. (In Wirklichkeit ist dies umgekehrt sein kann, aber für die Zwecke der Behandlung TCM ist welche der Herpesviren nicht relevant ist vorhanden.)

Erstinfektion mit dem Herpes-Virus ist gedacht im Kindesalter auftritt, wenn es völlig asymptomatisch sein kann. Einmal vorhanden, legt das Virus ruhende in den Nervenzellen des Gesichts / Mund und bricht gelegentlich in der akuten, kalten wunden Manifestation. Dies wird durch Kribbeln, Brennen und Brennen voraus, gefolgt von einer Blase, die schließlich weint und Krusten über mit einem gelben Schorf. Es besteht die Möglichkeit einer Ansteckung in jedem Stadium dieser flare-up, insbesondere bei Kontakt mit der Flüssigkeit.

In der TCM ist dieser gesamte Prozess des Feuers Toxin und Damp Wärme indikativ. Diese Begriffe sind rein beschreibend. Jede Infektion, viral oder bakteriell, ist eine Art von Toxin. Die Betroffenen wissen Herpes ein sehr heiß, feurig Zustand zu sein, von denen brennendes Merkmal ist, und für die Wärme aus dem Sonnenlicht, Stress, Fieber oder würzigen Speisen ein erschwerender Faktor ist. Und schließlich, feuchte Hitze ist beschreibend jeder nass, infizierten Flüssigkeit gefüllte Blase.

Die Behandlung kann in kurz- und langfristigen Ziele unterteilt werden. Für die kurzfristige ist die offensichtliche Ziel einen bevorstehenden Aufflammen zu stoppen oder zu minimieren, und dies hängt weitgehend von der Zeitpunkt der Behandlung. Wenn Kräuter bei den ersten Anzeichen von Kribbeln und Empfindlichkeit getroffen werden, kann die Wunde vollständig aus Belag verhindert werden.

Das langfristige Ziel der TCM-Behandlung ist zu reduzieren oder ganz die Schübe zu beseitigen. Um dies zu tun, wir müssen beurteilen, was der schlafenden Virus verursacht so häufig zu flackern. Es gibt zwei Möglichkeiten: Leber-Feuer und unzulänglichen Qi.

Leber-Feuer

In diesem Szenario leidet die Person aus vorbestehenden lasteten Hitze und Feuer — ihr Körper ist in den besten Zeiten ziemlich heiß, und es doesn’t nehmen viel für diese Wärme der heißen Herpes Erreger ausgelöst werden. Im Allgemeinen wird diese Art von Patienten ist stark, mit einer robusten Verfassung und eine rote Zunge. Dieses Muster kann durch langjährige Frustration und Groll oder konsequente Verbrauch von sehr wärmende Nahrungsmittel, wie gegrilltes Fleisch verursacht werden. Feuer hat eine natürliche Tendenz nach oben zu flackern, die es macht, dass viel einfacher auf den Oberkörper jede Hautausschläge auslösen. Leber-Feuer ist immer mit Auge Herpes beteiligt. Um dieses Muster, Leber-Feuer und Herpes-Toxin zu behandeln sind gleichzeitig mit Kräutermedizin adressiert. Zusätzlich Kräuter, die die Verschreibung an der Lippe oder Auge lenken, sind enthalten.

Qi-Mangel

Dies bedeutet, dass der Körper’Energiespeicher, und daher ist es’Immunität ist gering, so dass die Herpes-Virus-freien Lauf. Die Ursachen sind vielfältig: konstitutionelle Schwäche, schlechte Ernährung über viele Jahre oder der Teufelskreis Möglichkeit, die, wenn sie Aufflammen von Herpes-Toxin Steuer der Körper und induzieren einen weiteren Mangel seiner Qi wiederholt. Typischerweise zeigt sich dieses Muster mit Blässe, Müdigkeit, Verdauungsbeschwerden, und ein blasses, teethmarked Zunge mit einer fettigen gelblich-Beschichtung. Die Behandlung konzentriert sich gleichermaßen das Qi auf tonifying, und Herpes-Toxin angreifen.

GENITAL / TIEFER BODY HERPES

Hier sind die Herpesbläschen wirken sich auf die Genitalien, Damm oder das Gesäß, und sie können sexuell übertragen werden.

TCM Diagnose ist ganz ähnlich wie die oral / facial Sorte, mit einer Ergänzung: Dampness ist ein relevanter Cofaktor, die behandelt werden müssen.

Dies liegt daran, die reproduktiven und Harnwege ein sehr feuchten und warmen Umgebung sind auch bei vollkommen gesund. Feuchtigkeit gefriert leicht und dickt unter dem Einfluss der zusätzlichen Wärme von Herpes-Toxin, oder hormonelle Zyklen oder emotionalen Stress. Dies behindert, stagniert und induziert weitere Wärme, mit einem perfekten Set-up nun für weitere Schübe von Herpes.

Die weitere Behandlung erfolgt nach wie vor, wie viel Leber-Hitze im Vergleich zu Qi-Mangel zu bewerten spielt eine Rolle, und richtet sich an alle diese Faktoren mit einer Verbindung Kräuterkombination. Wie bei oraler Herpes kann ein Ausbruch mit rechtzeitige Behandlung verhindert werden.

Zoster

Gemeinhin als Schindeln bekannt ist, wird dies durch die Windpocken-Virus verursacht, die seit Jahrzehnten schlummerte kann, einen günstigen Moment warten zu flackern. Es ist ein Zustand, sehr viel mit rückläufigen immmunity verbunden sind, von anderen Krankheit oder Alter. Es ist viel häufiger bei Menschen über 50 Jahre Schindeln Blasen in der Regel den Weg eines Intercostalnerven folgen (entlang der Rippen). Es ist eine berühmte schmerzhafter Zustand, voraus und durch extreme Empfindlichkeit der betroffenen Hautstreifen lange gefolgt, nachdem die Blasen gegangen sind. Die akute Phase wird als Leber-Feuer Muster behandelt, (siehe oben), gefolgt von starken tonification von Qi, sobald es gelöst ist.

AUSBLICK

Herpes in all ihren Ausprägungen ist sehr gut mit TCM behandelt. Wie immer bei Kräutermedizin, desto länger ein Problem gewesen ist, und desto schwerer ist es, desto länger wird es dauern zu behandeln. Jedoch kann eine Abnahme der Häufigkeit von Angriffen relativ schnell beobachtet werden.

Die Patienten fragen oft, ob TCM kann “heilen” dieser Zustand. TCM kann nicht alle Spuren von Herpes oder Varicella-Virus aus dem Körper zu eliminieren, aber es kann es äußerst unwahrscheinlich machen aufzuweiten.

Referenzen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS