Syphilis zurück, Syphilis zurück.

Syphilis zurück, Syphilis zurück.

Syphilis zurück, Syphilis zurück.

Syphilis

Syphilis ist eine sexuell übertragbare Infektionen (STI), verursacht durch Bakterien. Auch wenn es heilbar ist, wenn die Syphilis nicht behandelt wird, kann es zu schweren Schäden am Gehirn verursachen, Herz, Nervensystem, und sogar zum Tod führen.

Wie erhalte ich Syphilis?

Syphilis Übertragung kann auftreten, wenn infizierte Läsionen in Kontakt mit der weichen Haut der Schleimhaut in der Vagina, Harnröhre oder mit einem Abrieb während des vaginalen, oralen und analen Sex gefunden, auch wenn es keine sexuelle Penetration ist. Es ist am einfachsten in der ersten (primären) Stufe ausbreiten, weil die Symptome in der Regel unbemerkt bleiben. Syphilis kann auch durch Exposition gegenüber Läsionen oder syphilitische gezogen werden "Warzen" während der Sekundärstufe.

Was macht Syphilis an meinem Körper?

Syphilis wirkt auf den Körper in Stufen.

Stufe 1: Primärstufe

  • Sores erscheinen im Genital (Penis oder Vagina) Bereich oder der Mund innerhalb von 10 Tagen bis 3 Monate nach der Infektion.
  • Die Wunden sind in der Regel fest, rund, klein und schmerzlos.
  • Die Wunden sollten auf ihren eigenen gehen weg, aber Bakterien bleibt im Körper (ohne Behandlung).

Stufe 2: Sekundärstufe

  • Wenn die Syphilis-Infektion nicht behandelt wird, kann die Person einen Hautausschlag entwickeln.
  • Der Ausschlag sieht aus wie rau, rot oder rötlich braune Flecken, die normalerweise nicht jucken, auf den Handflächen und Fußsohlen.
  • Eine Person kann Ausschläge auf andere Teile des Körpers haben, oder andere Symptome wie Fieber, geschwollene Drüsen, oder Haarausfall haben kann.

Stufe 3: Latent Bühne

  • Wenn eine Person nicht behandelt bekommt, wird die Infektion in seinem / ihrem Körper bleiben, auch wenn es keine Symptome gibt. Die Infektion wird aufgerufen "latent".
  • Dies "latent" Stufe kann bis zu 30 Jahre dauern.

Stufe 4: Late-Stage

  • Wenn sie nicht behandelt, greifen die Bakterien andere Teile des Körpers.
  • Es kann die Gehirn, Herz, Augen, Knochen, Leber, Blutgefäße, Nerven und Gelenke angreifen.
  • Erblindung und Hirnschäden kann passieren.

Gibt es eine Heilung für Syphilis?

Ja. Ein Medikament namens Penicillin kann Syphilis heilen. Ihr Arzt kann dies vorschreiben.

Wie finde ich heraus, ob ich Syphilis haben?

Sie können für Syphilis an der Arztpraxis oder Klinik testen lassen. Syphilis kann durch Bluttests festgestellt werden, oder durch Flüssigkeit von Läsionen oder geschwollene Lymphknoten entnommen Tests, die während der primären oder sekundären Syphilis auftreten. Wenn Sie nicht über einen Anbieter im Gesundheitswesen haben, können Sie die Suche nach einem Platz hier testen zu lassen.

Wie kann ich mein Risiko, an Syphilis zu reduzieren?

Der beste Weg, Syphilis zu vermeiden, ist nicht vaginal, anal oder oral Sex zu haben. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Sex zu haben, Kondome senkt Ihre Chancen auf Syphilis verwenden.

Wenn Sie oder Ihr Partner Syphilis Wunden hat, ist es leicht, Syphilis zu erhalten. Also, wenn Sie oder Ihr Partner Syphilis Wunden hat, haben nicht Sex, bis Sie die Behandlung abgeschlossen haben.

Wenn Sie Syphilis haben, ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Partner zu sprechen, so bald wie möglich, damit sie oder er kann die Behandlung zu bekommen. Auch ist es möglich, Syphilis hin und her zu passieren, wenn Sie also behandeln lassen und Ihr Partner nicht, Sie können wieder infiziert.

Wissen Sie.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS