Summit Medical Group, Medizin Gebärmutter Vertrag zu machen.

Summit Medical Group, Medizin Gebärmutter Vertrag zu machen.

Summit Medical Group, Medizin Gebärmutter Vertrag zu machen.

Was ist schwere postpartale Blutungen?

Schwere Blutungen nach der Geburt ist der Verlust von mehr als 1 Pint (500 Milliliter) von Blut bald, nachdem ein Baby vaginal geboren wird, oder 2 Liter (1000 Milliliter) nach einem Kaiserschnitt. Es geschieht in der Regel innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Geburt, aber es kann so spät wie 5 Tage bis 6 Wochen nach der Lieferung erfolgen soll.

Die schwere Blutungen ist auch eine postpartale Blutungen genannt.

Was ist die Ursache?

Einige der Ursachen für schwere Blutungen nach der Geburt sind:

  • Die Gebärmutter bleibt entspannt und kontrahiert nicht und kleiner werden nach der Geburt des Babys und der Plazenta.
  • Stücke der Plazenta werden in den Uterus verlassen.
  • Es gibt Schnitte oder Risse in der Vagina, die Gebärmutter oder des Gebärmutterhalses (Öffnung zur Gebärmutter).
  • Es wird aus dem in der Gebärmutter für eine C-Abschnitt gemacht Schnitt Blutungen.
  • Sie haben eine Infektion in der Gebärmutter.
  • Es ist eine Ansammlung von Blut in den Geweben des Genitaltrakts (a Hämatom).
  • Sie haben Blutgerinnungsstörungen.

Wenn Sie eine der folgenden Probleme haben, sind Sie ein erhöhtes Risiko für schwere Blutungen nach der Geburt:

  • Eine Blutung mit einer früheren Schwangerschaft
  • Mehr als 4 früheren Lieferungen
  • Myome, Narben oder Defekte der Gebärmutter
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Eine Gebärmutter, die sehr groß von einem großen Baby, Zwillinge, oder zu viel Flüssigkeit in der Gebärmutter geworden ist
  • Die Verwendung von Oxytocin Arbeit für eine lange Zeit zu induzieren,
  • Eine lange Arbeit (mehr als etwa 18 Stunden)
  • Trennung der Plazenta aus dem Uterus vor der Auslieferung
  • Eine Infektion der Gebärmutter

Was sind die Symptome?

Das Hauptsymptom ist eine Menge von Blutungen, in der Regel direkt nach der Geburt des Babys. Wenn Sie zu viel Blut zu verlieren, kann Ihnen einen schnellen Puls, Schwäche und Ohnmacht.

Wie wird die Diagnose gestellt?

Ihr Arzt wird Sie untersuchen. Sie können die folgenden Tests haben:

Wie wird sie behandelt?

Wenn Sie bluten und die Plazenta kommen nicht, kurz nachdem das Baby geboren ist, wird Ihr Arzt wird versuchen, die Plazenta zu nehmen mit seiner Hand. Wenn die Plazenta ist bereits aus, wird Ihr Arzt versuchen, die Gebärmutter Vertrag zu machen, indem die Gebärmutter zu massieren. Wenn Massieren Ihr Provider nicht funktioniert, wird Ihnen der Medizin die Gebärmutter Vertrag zu helfen. Wenn die Gebärmutter noch blutet, können Sie Anästhesie gegeben werden Sie zu betäuben, während die Anbieter an sieht und fühlt sich in das Innere der Gebärmutter und der Scheide für Tränen oder Stücke von Plazenta. Er oder sie wird dann alle Bereiche reparieren, die Blutungen sind.

Sie können für die Blutgerinnung Probleme behandelt werden, wenn keine Schnitte oder Risse gefunden werden. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise Chirurgie in Ihrem Bauch zu suchen nach der Ursache der Blutung.

Wenn Sie eine Menge Blut schnell und das Blut verlieren wird nicht sofort ersetzt werden, besteht das Risiko, dass Sie in einen Schockzustand zu gehen. Dies bedeutet, dass Ihre Herzbeschwerden pumpen genug Blut in den Rest des Körpers haben kann. Wenn Schock nicht behandelt wird, kann es zu ernsthaften Problemen führen. Die Behandlung von Schock zu viel Blutungen ist man Flüssigkeit oder Bluttransfusionen zu geben. Sie können in der Intensivstation für eine Zeit sein müssen, während Sie sich erholen.

Wenn Sie schwere Blutungen haben später nach der Geburt, wird Ihre Behandlung für Blutungen auf die Behandlung ähnlich direkt nach dem Baby geboren ist. Ihr Arzt kann:

  • Geben Sie Infusionen.
  • Geben Sie Medizin die Gebärmutter sich zusammenzuziehen.
  • Geben Sie Antibiotika, um Infektionen zu verhindern oder zu behandeln.
  • Kratzen Sie die Gebärmutter jede Plazenta zu entfernen, die in der Gebärmutter verlassen.
  • Haben Chirurgie der Ort der Blutung zu finden und zu entfernen oder um die Ursache der Blutung zu reparieren.

Wie kann ich helfen, mich selbst aufpassen?

  • Folgen Sie Ihrem Arzt die Anweisungen.
  • Seien Sie nicht zu aktiv sein zu früh zu Hause nach der Geburt Ihres Babys. Holen Sie sich zusätzliche Hilfe, damit Sie sich ausruhen können.
  • Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eine Menge von Blutungen aus der Scheide haben, vor allem, wenn Sie Blutgerinnsel im Blut haben.

Wie kann ich helfen, schwere postpartale Blutungen verhindern?

Es gibt keine sichere Möglichkeit, postpartalen Blutungen zu verhindern. Wenn Sie vor dem schweren postpartalen Blutungen gehabt haben oder ein hohes Risiko für schwere Blutungen haben, kann Ihr Arzt Vorkehrungen zu treffen, wie die von Ihnen geben:

  • Infusionen
  • Medizin die Gebärmutter Vertrag nach der Lieferung der Plazenta zu helfen

Sie können Ihre Gebärmutter gesund, wenn Sie helfen:

  • Beginnen Sie nicht mit Sex wieder, bis die Gebärmutter vollständig zurück zu seiner normalen Größe zusammengezogen wird. Dies dauert in der Regel mindestens 6 Wochen nach der Geburt Ihres Babys.
  • Stellen Sie keine schweren oder längerer Arbeit oder Heben tun, bis Ihr Provider sagt, es ist OK.

Sie konnten auch mögen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS