Krampfadern, Krampfadern Prognose.

Krampfadern, Krampfadern Prognose.

Krampfadern, Krampfadern Prognose.

Siehe auch: Varizen für Patienten geschrieben

Beschreibung

Der Begriff Krampfadern leitet sich vom lateinischen «Varizen», die verdrehten bedeutet. Eine Krampfader ist in der Regel gewunden und erweitert.

Unter normalen Umständen Blut aus oberflächlichen venösen Kapillaren gesammelt, nach oben und nach innen in oberflächlichen Venen über Einwegventile gerichtet. Diese wiederum Abfluss über Perforator Venen, die in tiefer Venen durch Muskelfaszie passieren unter der Faszie begraben. Leckage in einem Ventil verursacht Rückfluss zurück in die Vene. Im Gegensatz zu den tiefen Venen, die durch Faszie dickwandig und beschränkt sind, können oberflächlichen Venen nicht hohem Druck standhalten und schließlich dilatative und gewunden werden. Der Ausfall eines Ventils übt Druck auf seine Nachbarn und in retrograden Fluss führen kann und somit varicosity des gesamten lokalen oberflächlichen Venennetz. [1]

Die oberflächlichen Venen in den Beinen sind normalerweise beteiligt, da diese höchstwahrscheinlich aufgrund der Schwerkraft unter hydrostatischem Druck.

Anderen pathologischen Prozessen beteiligt sein können, wie beispielsweise eine inhärente Schwäche der Venenwand. Der Einfluss der Genetik wurde von Zwillingsstudien bestätigt; jedoch ist die weitere Forschung erforderlich. [2] [3]

Schwangerschaft bringt seine eigenen Probleme, mit hormonellen Faktoren, die die Biegsamkeit der Venenwände erhöht und die Ventile selbst. In späteren Schwangerschaft ist es Expansion des zirkulierenden Blutvolumens und dies wird durch Druck auf die inferior vena cava vom wachsenden Uterus compoundiert. Eine Studie fand heraus, dass man in sechs Frauen mit Krampfadern Beckenvenen Reflux hatte. [4]

Ein weiterer Mechanismus, der manchmal ins Spiel kommt, ist Behinderung venösen Abfluss. Dies kann entweder intravaskuläre, wie in tiefer Venenthrombose (DVT) oder extravaskulärer Traumas oder Kompression von umgebenden Strukturen wie Tumoren oder einer zirrhotischen Leber.

Hinzufügen von Anmerkungen zu jeder klinischen Seite und erstellen Sie ein reflektierendes Tagebuch

verfolgen und melden Sie sich automatisch jede Seite, die Sie gesehen haben

Drucken und exportieren Sie eine Zusammenfassung zu verwenden, in Ihre Bewertung

Epidemiologie

Krampfadern sind sehr häufig. In Amerika fand einen Zweig der Framingham-Studie, dass die Inzidenz von 2,6% bei Frauen und 2,0% bei den Männern war. [5] Prävalenzstudien sind selten und die gemeldete Bereich ist breit (2-56% bei Männern und 1-60% bei Frauen) aufgrund von Veränderungen der Studienpopulation, die Auswahlkriterien, Methoden der Definition Messung und Krankheit. [6] Eine finnische Studie berichteten über eine Inzidenzrate von 13,5 pro 1.000 Personenjahre (8,5 für Männer und 19,2 für Frauen). [7]

Die Framingham-Studie bestätigte auch, dass mehr als zwei Schwangerschaften war ein unabhängiger Risikofaktor, da war Fettleibigkeit (aber nur bei Frauen). [5]

Mehrere Studien haben bestätigt, dass Krampfadern mit zunehmendem Alter häufiger auftreten. [8]

Präsentation [9]

Geschichte

Es ist wichtig, bei der persönlichen Beratung zu etablieren, warum der Patient vorgelegt hat. Patienten mit kosmetischen Bedenken präsentieren weniger oft als früher, aber immer noch gelegentlich mit asymptomatischer aber unansehnlich gewundenen Venen oder rote Äderchen gesehen.

Üblicherweise präsentiert Patienten mit chronischen Folgeerkrankungen wie Juckreiz, Schmerzen und schwere Beine, nächtliche Wadenkrämpfe, Ödeme, Brennen, Parästhesien, Belastungsintoleranz oder unruhigen Beine. Subjektive Symptome sind in der Regel schwerer in den frühen Stadien der Erkrankung, weniger schwerwiegend in mittleren Stadien und schlechter in späteren Jahren. Die Schmerzen, die mit größeren Krampfadern assoziiert ist in der Regel als ein dumpfer Schmerz beschrieben, die schlimmer nach längerem Stehen ist. Erschwerende Faktoren können Schwangerschaft, exogene Hormone, Menstruation und gelegentlich Geschlechtsverkehr umfassen.

Abgesehen von den auftretenden Symptomen sollte die Geschichte umfassen:

  • Zusammenfassung der früheren Venenprobleme, irgendwelche sichtbaren abnormen Venen, jede Geschichte von Krampfadern in der Schwangerschaft
  • Alle Risikofaktoren wie Familiengeschichte von Krampfadern, eine Aufgabe, die längerem Stehen bringt, vergangene Geschichte von Trauma
  • Die Geschichte des Ödems, das Datum des Beginns, etwaige Risikofaktoren, jede Veränderung im Laufe des Tages, dem Grad der Verhärtung und Lage
  • Geschichte einer früheren Krankenhaus Beurteilungen oder Behandlung
  • Geschichte einer früheren Episoden von oberflächlichen oder tiefen Venenthrombose oder Thrombophlebitis
  • Geschichte von Blutungen aus Krampfadern
  • Die Geschichte aller kardiovaskulären Komorbidität

Die Untersuchung [10]

  • Eine vollständige Prüfung sollte eine allgemeine Beurteilung des kardiovaskulären Status und Untersuchung des Abdomens des Patienten umfassen, um sekundäre Ursachen wie Tumore auszuschließen, die externe venöse Kompression verursacht werden könnten.
  • Um die Bereiche varicosity Karte, untersuchen den Patienten mit ihnen in erster Linie stehen. Um zu bestätigen, dass eine Schwellung eine Krampfader ist, drücken Sie vorsichtig über den Bereich. Die Vene wird leer und dann nachzufüllen.
  • Der Versuch, herauszufinden, welche Vene die Varikositäten in abtropfen lassen. Varikositäten der kurzen Vena saphena werden in der Regel unterhalb des Knies gesehen und sind posterolateral verteilt. V. saphena magna Varikositäten kann über die gesamte Länge des Beins verlaufen und mehr medial verteilt.
  • Untersuchen Sie die Haut auf Veränderungen, die auf der chronischen venösen Insuffizienz. Diese können Geschwüre, lipodermatitis, Pigmentierung, Teleangiektasien oder Ekzeme.
  • Sobald Sie die Prüfung abgeschlossen haben, fragen Sie den Patienten hinlegen, und identifizieren die saphenofemoral Kreuzung. Ein guter Weg, um dies zu tun ist durch die Femoralarterie Ortung, die zwischen der Spina iliaca anterior superior liegt und die symphisis pubis, indem für den Puls zu fühlen. Die Vene ist medial der Arterie und der saphenofemoral Kreuzung etwa zwei Finger breit unterhalb des Leistenbandes.
  • Bitten Sie den Patienten zu stehen und die varicosity weiter unten am Bein tippen. Ein Fluid Erregung auf der Ebene des Ventil Filz zeigt an, dass sie unfähig ist.

Zwei haben Tests klassisch verwendet valvular Kompetenz (Trendelenburg-Test) und tiefer Venendurchgängigkeit (Perthes-Test) zu bewerten. Sie wurden zu einem großen Teil von anderen nicht-invasiven Untersuchungen (siehe «Untersuchungen», weiter unten) abgelöst, aber immer noch in einer Primärversorgung von Bedeutung sein können. Das Royal College of Surgeons in England erwartet, dass seine Mitgliedschaft Kandidaten Trendelenburg’scher, Perthes ‘zu verlassen und tippen Tests zugunsten der Doppler-Beurteilung Hand aber, dass sie die Prinzipien hinter den Techniken verstehen sollte. [11]

Trendelenburg-Test
Dies kann manchmal unterscheiden Patienten mit oberflächlichen Veneninsuffizienz von denen mit inkompetent tiefen Venenklappen. Der Patient sollte flach liegen und das Bein angehoben, so dass die Adern zu leeren. Ein Tourniquet an der Vena Öffnung am Oberschenkel angelegt. Wenn das Ventil zuständig ist, sollte die Vene von unten zu füllen. Wenn das Ventil inkompetent ist, wird die Vene von oben auf die Entfernung des Tourniquet füllen. Dies kann auf verschiedenen Ebenen wiederholt werden, bis der Ort eines inkompetenten vale befindet.

Perthes ‘Manöver
Dieses Manöver wird verwendet, um anterograden Fluss von retrograden Fluss in oberflächlichen Varizen unterscheiden. Antegrade Flow ist ein Indikator für Sicherheiten Strömung um einen tiefen Venenverschluss. Ein Tourniquet wird so zu einer Krampf Bein angewendet, die die oberflächlichen Venen ohne Druck komprimiert werden zu den tiefen Gefäße angewendet werden. Der Patient wird dann wiederholt aufgefordert, auf den Fußspitzen stehen, die Wadenmuskeln zu aktivieren. Normalerweise wäre dies die Varikositäten leer, aber in Gegenwart von tiefen Venenverschluss, würden sie paradoxerweise verstopft werden.

Differenzialdiagnose

Untersuchungen

Imaging

Hand Doppler
Diese nicht-invasive Test ist eine genauere Mittel zur Beurteilung, ob eine Vene erweitert wird, aber Blut in einer anterograden Richtung trägt oder ob es sich um eine echte varicosity mit retrograden Fluss. Die Doppler-Sonde wird bei 45 direkt entlang der Achse der Vene positioniert° und die Vene wird sanft geklopft. Ein starker Doppler-Signal wird bestätigt, dass die Sonde richtig positioniert ist. Kompression des Gliedes unterhalb der Sonde wird einen Ton angibt Strömung in Richtung des Ventils erzeugen. In inkompetent Venen, wird ein Signal auch erzeugt, wenn der Druck weggenommen wird, was anzeigt, retrograden Fluss. Dies kann auf mehreren Ebenen wiederholt werden, bis kein Rückfluss erkannt wird. Alle Adern durch Inspektion oder Palpation des Seins Krampf Verdacht sollte auf diese Weise getestet werden. Wenn keine Venen offensichtlich dilatiert sind, einfach erfassen, ob eine Rückströmung entlang der Länge der langen und kurzen Saphenavenen detektiert werden. [12]

Duplex-Ultraschall
Dieser verwendet eine Kombination von Doppler und konventionellen Ultraschall und gibt eine genauere Beurteilung als Doppler allein. Es wird durch das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) als die Beurteilung der Wahl für die Diagnose von Krampfadern und das Ausmaß der truncal Reflux empfohlen (dies ist Reflux in den großen gewundenen (Rumpf-) Venen prominent unter der Haut), und Behandlung für Menschen mit Verdacht auf primären oder rezidivierenden Krampfadern zu planen. [13]

Colour-Flow-Bildgebung
Manchmal Triplex-Sonographie genannt, ist dies eine weitere Ausgestaltung, bei der Doppler-Informationen in Farbbilder übersetzt. Es ist eine hochempfindliche Technik, die kleinere Ventil Leckagen und Inkompetenz in kleinen Perforator Venen nachweisen kann. [14]

Physiologische Untersuchungen der Venenfunktion [15]

Dies kann hilfreich sein, als Ergänzung in komplexen Fällen zu Bildgebung:

  • Venöse Nachfüllzeit — die Zeit, die für den Unterschenkel mit Blut zu füllen, nachdem es durch die Wadenmuskelpumpe maximal entleert wurde.
  • Maximum venösen Abflusses — die Zeit für ein Bein aufgenommen von einem Tourniquet aufgebläht zu leeren. Sie ist ein Maß der möglichen venöse Obstruktion.
  • Muskelpumpe Auswurffraktion — verwendet Ausfall der Muskelpumpe zu erkennen Blut aus dem Unterschenkel zu vertreiben.

Assoziierte Krankheiten

  • DVT, jede Bedingung verursacht Wadenmuskelpumpe Versagen (zB neuromuskuläre Erkrankung, Muskelschwund Bedingungen). [13] [16]
  • Arterielle Krankheit — eine Studie ergab, dass Krampfadern ein Risikofaktor für arterielle Verschlusskrankheit (aber nicht Hypertonie). [17]
  • Thrombophilie — eine weitere Studie ergab, dass Patienten mit dieser Erkrankung hatte eine höhere Inzidenz von Krampfadern als diejenigen, die dies nicht taten. [18]

Aufführung

Verschiedene Klassifikationssysteme verwendet worden, das Original ist die C aufgedruckten Bild, E tiology, EIN natomical Verteilung und P athophysiology (CEAP) Klassifikation, erdacht von der Konsensausschuss des amerikanischen Venöse Forum. Dazu gehörten solche Merkmale wie die Anzahl und das Ausmaß der Varizen, das Vorhandensein von Veränderungen der Haut und der Deaktivierung Wirkung von irgendwelchen Symptomen. Das ursprüngliche System wurde im Jahr 1994 veröffentlicht und ein Jahrzehnt später aktualisiert. [19] [20]

Management [21]

Grundversorgung

Es ist wichtig, festzustellen, warum der Patient für die Behandlung präsentiert. Ein Drittel der Patienten haben Symptome in keinem Zusammenhang zu Krampfadern, oder kann einfach sein Ratsuchenden über mögliche Komplikationen oder Verschlechterung.

Änderungen des Lebensstils
Die Datengrundlage, die Frage der Änderungen des Lebensstils wie Gewichtsverlust und Übung Adressierung beschränkt ist, sondern sie sind am ehesten von Nutzen zu sein, in der Anfangsphase der Entwicklung von Krampfadern und ihre Komplikationen zu verhindern, anstatt den Krankheitsprozess umzukehren, wenn festgestellt wird (siehe ‘ Prävention «, weiter unten). Patienten sollten darauf hingewiesen werden längerem Stehen zu vermeiden und halten Sie das Bein (e), wenn möglich erhöht.

Kompressionsstrümpfe [9]
NICE nicht die Behandlung mit Kompressionsstrümpfe empfehlen, es sei denn die interventionelle Behandlung nicht geeignet ist. [13] Wenn Kompressionsstrümpfe verwendet werden sollen, ist es wichtig, vor Arterienerkrankung auszuschließen sie verschreiben, durch den Knöchel-Arm-Index (ABPI) Messen einer Doppler verwendet wird. Klasse 1 (Licht) oder Klasse 2 (mittel) Unterschenkelstrümpfe in der Regel ausreichend sind, ist die Wahl in Abhängigkeit von der Schwere der Varikosis und die Verträglichkeit der Kompression. Oberschenkel-Länge Strümpfe kann von Vorteil sein, wenn die Varikositäten über dem Knie verlängern. Offene Zehen Strümpfe können für Menschen geeignet, die Probleme mit ihren Füßen, wie Arthritis oder Pilzinfektion der Zehen haben. Sie sollten alle drei bis sechs Monate in der Nacht und ersetzt abgenommen werden. Die Patienten sollten darauf aufmerksam gemacht werden, dass Strümpfe nicht neu Varikositäten immer schlimmer aus Entwicklungs- oder bestehende zu verhindern. Die Evidenzbasis ihre Anwendung während der Schwangerschaft unterstützen, ist schwächer, aber einige Frauen finden sie hilfreich Symptome zu kontrollieren.

Wenn Kompressionsstrümpfe nach interventionellen Behandlungen angeboten werden, sollten sie nicht länger als sieben Tage getragen werden.

Wenn zu beziehen
Siehe gemäß lokalen Richtlinien, falls vorhanden, und immer die allgemeine Gesundheit und Begleiterkrankungen des Patienten berücksichtigen, wenn Angemessenheit der Befassung zu beurteilen.

  • Notfallüberweisung wo aktive dort von einer Krampfader Blutungen ist, die die Haut erodiert ist.
  • Dringende Überweisung, wenn es eine Geschichte der aktiven Blutungen, und nach wie vor ein Risiko für weitere Blutungen. Patienten mit progressivem Ulcus cruris oder schmerzhafte Geschwüre trotz Behandlung sollte auch schnell verfolgt werden.
  • Betrachten wir (Routine) Verweisung für:
  • Patienten mit rezidivierenden oberflächlichen Thrombophlebitis.
  • Eine aktive oder Geschwür verheilt oder progressive Veränderungen der Haut, wo es wird angenommen, dass die Person von Venenchirurgie profitieren könnten. Sehen Sie sich auch Gefäßchirurgie Weisung, wenn die Person venöser Hautprobleme und erhebliche arterielle Insuffizienz (Knöchel-Arm-Index von weniger als 0,8) hat.
  • Es kann auch sinnvoll sein, Patienten mit Krampfadern Symptome zu verweisen, wo die Schwere, der Lokalisation und Größe des Problems bedeutet, ihre Lebensqualität erheblich beeinträchtigt.

Die Behandlungsmöglichkeiten in der Sekundärversorgung [13]

Obwohl herkömmliche Operation noch ausgeführt wird, NICE empfiehlt, für bestätigte Krampfadern mit truncal Reflux, minimal-invasive Verfahren wie Radiofrequenzablation, endovenous Lasertherapie oder Schaumsklerotherapie sollte zuerst in Betracht gezogen werden.

endotherme Ablation
Hochfrequenzablation beinhaltet durch Abgabe von Hochfrequenzenergie über einen Katheter unter Ultraschallführung das Lumen der V. saphena magna abdichtet. Eine Alternative ist die intravenöse Laser therapy.which durch die Bereitstellung von hochintensiven Laser durch einen ummantelten Draht in die Vene geführt arbeitet.

Ultraschall-gesteuerte Schaumsklerotherapie
Dies wird empfohlen, wenn endothermen Ablation ist ungeeignet. Es handelt sich bildgesteuerte Injektion von Sklerosierungsmittel in Schaumform. Natriumtetradecylsulfat ist ein typisches Sklerosierungsmittel und das Gas verwendet wird, ist üblicherweise Kohlendioxid oder Luft. Es wird empfohlen, inkompetent Krampfadern Zuflüsse zur gleichen Zeit behandelt werden.

Wenn Schaumsklerotherapie ungeeignet ist, sollten konventionelle Chirurgie.

Ausriss
Dies ist eine sehr alte Technik, bei der kleine Schnitte über jeden varicosity gemacht werden und dass ein Teil der Vene wird eine Vene Haken oder einer Zange herausgeschnitten werden. [22]

stripping [23]
Ein Draht, Kunststoff oder Metallstab wird durch das Lumen der Vena saphena geführt und gezogen, bis die gesamte Vene aus dem Bein abgestreift wird. Inversion Strippen ist eine Verfeinerung dieses Verfahrens, bei dem die Vene eingeschaltet wird in an sich während der Entfernung.

Teilabisolierung auf das Knie kann zu weniger neurologische Trauma als bis zum Knöchel Strippen. Es bewahrt Venengewebe, das anschließend für Venentransplantation Techniken (zB einer koronaren Bypass) erforderlich sein. Es ist die derzeit bevorzugte invasive Methode.

Ambulante phlebectomy
Dies kann durchgeführt werden, Lokalanästhetikum, als ambulante Verfahren. Kleine mehrere Schnitte in der Haut über der Vene, die eingehakt und in einem unsystematischen Art und Weise extrahiert. Die Technik ist besonders geeignet für die gewundene Venen unzugänglich feindrähtigen Techniken wie Laserablation. Kontraindikationen sind Rückfluß bei den saphenofemoral oder saphenopopliteal junctions, die durch andere Mittel behandelt werden muss. [24]

Injektionssklerotherapie [23]
Einmal als First-Line-Behandlung verwendet für neue Varikositäten, dies jetzt weniger häufig Färbung und Geschwüren aufgrund von Bedenken über die Haut eingesetzt werden. Es ist nur für Unterschenkel Varizen angegeben und ist vor allem für persistierenden oder rezidivierenden Venen nach einer Operation. Es wurde weitgehend durch Schaumsklerotherapie ersetzt.

Komplikationen [25]

  • Komplikationen direkt zu Krampfadern im Zusammenhang gehören Blutungen und Thrombophlebitis.
  • Komplikationen im Zusammenhang mit dem erhöhten Druck im Zusammenhang mit chronischen Veneninsuffizienz (venöse Hypertonie) ergeben, gehören venösen Ulzera. Ödem. Pigmentierung der Haut, Krampfadern Ekzem. Atrophie blanche (glatte weiße Bereiche der atrophischen Narbengewebe mit Teleangiektasien) und Lipodermatosklerose (Bereichen Verhärtung von Fibrose von subkutanem Fett entstehen).
  • Mögliche Komplikationen der Behandlung sind DVT und Lungenembolie, Parästhesien von Verletzungen des Suralnerv oder N. saphenus und die Entwicklung von Hämatomen. Verbrennungen der Haut wurden bekanntermaßen auftreten, wenn Hochfrequenzkatheter zu nahe an der Haut platziert werden. [26]

Prognose

Unbehandelte, neigen Krampfadern größer im Laufe der Zeit zu werden und Patienten mit signifikanten Reflux sind anfällig für chronische Ulcus cruris zu entwickeln. [25] Langzeitstudien über die Ergebnisse der operativen Behandlung waren weniger als ermutigend. 15-25% der Chirurgie Krampfader ist für Rezidiv. [23] Studien deuten auf eine 90-98% Okklusion mit Radiofrequenzablation nach zwei Jahren. [27] Die Verschlussrate für intravenöse Laserbehandlung nach zwei Jahren betrug 93,4%. [28] Für Schaumsklerotherapie. die klinische Rezidivrate mit signifikanten Symptome betrug 4% in fünf Jahren. [29]

Verhütung

Bestimmte Faktoren wie genetische Veranlagung, Geschlecht und zunehmendem Alter sind unvermeidlich. Die Framingham-Daten deuten darauf hin, dass Gewichtskontrolle, ausreichende körperliche Bewegung, die Vermeidung des Rauchens, Vermeidung von sitzender Tätigkeit und Kontrolle der Hypertonie alle von Bedeutung sein können, die Entwicklung von Krampfadern zu verhindern. [5]

Weiterführende Literatur & Referenzen

  • Krampfadern in den Beinen. NICE Quality Standard (Aug 2014)
  • Endovenous mechanochemische Ablation von Krampfadern; NICE Interventionelle Verfahren Führung (Mai 2016)
  1. Meissner MH; Untere Extremität venösen Anatomie. Semin Intervent Radiol. Sep 2005; 22 (3): 147-56. doi: 10.1055 / s-2.005-921.948.
  2. Ng MY, Andrew T, Spector TD, et al; Verknüpfung mit dem FOXC2 Region von Chromosom 16 für Krampfadern bei ansonsten gesunden, nicht ausgewählten Geschwisterpaare .; J Med Genet. 2005 Mar; 42 (3): 235-9.
  3. Krysa J, Jones GT, van Rij Uhr; Der Nachweis für eine genetische Rolle bei Krampfadern und chronisch venöser Insuffizienz. Phlebologie. Okt 2012; 27 (7): 329-35. doi: 10,1258 / phleb.2011.011030. Epub 2012 3. Februar.
  4. Marsh P, Holdstock J, Harrison C, et al; Beckenvenen Reflux bei weiblichen Patienten mit Krampfadern: Vergleich der Phlebologie. 2009 Juni; 24 (3): 108-13.
  5. Marke FN, Dannen AL, Abbott RD, et al; Die Epidemiologie von Krampfadern: Die Framingham-Studie .; Am J Prev Med. 1988 Mar-Apr; 4 (2): 96-101.
  6. Kuhlmann A, Prenzler A, Hacker J, et al; Auswirkungen der Radiofrequenz-Ablation bei Patienten mit Krampfadern auf den Haushalt der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung. Health Econ Rev. Apr 2013 3; 3 (1): 9. doi: 10.1186 / 2191-1991-3-9.
  7. Makivaara LA, Jukkola TM, Sisto T, et al; Die Häufigkeit von Krampfadern in Finnland. Vasa. Aug 2004; 33 (3): 159-63.
  8. Milic D; Prävalenz und sozioökonomische Daten bei chronischen Venenerkrankungen: Wie nützlich sind, in sie geeignete Managementplanung. Medicographia 2010
  9. Kompressionsstrümpfe; NICE CKS September 2012 (UK Zugang nur)
  10. Varizen-Prüfung; Clinicalexam.com
  11. Bhasin N, Scott DJ; Wie sollte ein Kandidat Krampfadern in der MRCS klinischen Untersuchung beurteilen? Eine vaskuläre Sicht. Ann R Coll Surg Engl. Mai 2006; 88 (3): 309-12.
  12. Vowden K et al; Hand Doppler-Ultraschall: Die Beurteilung der unteren Extremität arteriellen und venösen Erkrankungen, 2004
  13. Krampfadern in den Beinen: die Diagnose und Behandlung von Krampfadern; NICE klinischen Leitlinie (Juli 2013)
  14. Ultraschall und Farb-Doppler-Bildgebung von Gefäßerkrankungen; Ultrasound-images.com
  15. Ibegbuna V, Delis KT, Nicolaides AN; Die hämodynamischen und klinischen Auswirkungen von oberflächlichen, tiefen und Perforator Vene Inkompetenz. Eur J Vasc Endovasc Surg. Mai 2006; 31 (5): 535-41. Epub 2006 4. Januar.
  16. Conley J. Diagnose und Behandlung der venösen Insuffizienz und Varizen, 2013
  17. Makivaara LA, Ahti TM, Luukkaala T, et al; Personen mit Krampfadern haben eine hohe Folge Inzidenz von arterieller Verschlusskrankheit: Angiologie. 2007 Dez-2008 Jan; 58 (6): 704-9.
  18. Darvall KA, Sam RC, Adam DJ, et al; Höhere Prävalenz von Thrombophilie bei Patienten mit Krampfadern und Venen J Vasc Surg. Mai 2009; 49 (5): 1235-41.
  19. Keine Autoren aufgeführt sind; Klassifizierung und Sortierung von chronischen Venenerkrankung in den unteren Extremitäten. Eine Konsenserklärung. Ad-hoc-Ausschuss, amerikanische Venöse Forum .; J Cardiovasc Surg (Torino). 1997 Oktober; 38 (5): 437-41.
  20. Eklof B, Rutherford RB, Bergan JJ, et al; Revision der CEAP für chronische Venenleiden: Consensus Statement .; J Vasc Surg. 2004 Dec; 40 (6): 1248-52.
  21. Krampfadern ; NICE CKS Oktober 2008
  22. O’Sullivan HD; Die Behandlung von Varizen der unteren Extremität durch Ausriss. Br Med J. 1910 16. April, 1 (2572): 921.
  23. Krampfadern ; Surgical-tutor.org 2013
  24. Kabnick LS, Ombrellino M; Ambulante phlebectomy. Semin Intervent Radiol. Sep 2005; 22 (3): 218-24. doi: 10.1055 / s-2.005 bis 921.955.
  25. Nicholls SC; Folgen von unbehandeltem venösen Insuffizienz. Semin Intervent Radiol. Sep 2005; 22 (3): 162-8. doi: 10.1055 / s-2.005-921.960.
  26. Subramonia S, Lees TA; Die Behandlung von Krampfadern. Ann R Coll Surg Engl. 2007 Mar; 89 (2): 96-100.
  27. Radiofrequenzablation von Krampfadern; NICE, 2013
  28. Endovenous Laserbehandlung der Vena saphena magna; NICE (2004)
  29. Ultraschall-gesteuerte Schaumsklerotherapie für Krampfadern; Interventionelle Verfahren Führung NICE (Feb 2013)

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zur Information und sollte nicht für die Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden. EMIS hat die Informationen bei der Erstellung mit angemessener Sorgfalt verwendet, aber keine Garantie für deren Richtigkeit zu machen. Konsultieren Sie einen Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal für die Diagnose und Behandlung von Krankheits. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Bedingungen.

Original-Autor:
Dr. Laurence Knott

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Varizen-Magistrale, schwere Krampfadern.

    Was sind Krampfadern? Eine Krampfader ist eine größere, manchmal prall Vene. Die Bedingung ist in der Regel das Ergebnis von Problemen mit Ventilen in den Beinvenen. Wenn eines oder mehrere der…

  • Varizen Ekzeme, welche Ursachen Krampfadern zu jucken.

    Varicose Ekzem ist eine Hauterkrankung, durch erhöhten Druck in den Venen der Beine verursacht. Es betrifft meist ältere Menschen. Es dauert oft eine lange Zeit, um zu heilen….

  • Krampf Schmerzen am Sprunggelenk, Knöchel Schmerzen Krampfadern.

    Diese Multifunktions in wenig Zeit und Energie-Booster. Aber was macht mehr als Einwegventile. Die nächste am häufigsten wodurch das Volumen von Blut durch die Mitte von das Bein. Jedoch hohe…

  • Krampfadern Krankheit Referenz …

    Überblick Krampfadern sind knorrig, erweiterten Venen. Jede Ader kann Krampfadern werden, aber die Venen am häufigsten betroffen sind diejenigen, in den Beinen und Füßen. Das liegt daran,…

  • Krampfadern, Krampfadern nhs.

    Krampfadern nicht immer eine Behandlung brauchen. Wenn Ihre Krampfadern sind nicht Sie Beschwerden verursachen, können Sie nicht auf die Behandlung haben müssen. Die Behandlung von Krampfadern…

  • Behandlung von Krampfadern in Testikel …

    Sie können schauen, wie Äderchen aren sichtbar t fast stagnieren und nur qualifizierte genug beschäftigen, aber es ist nicht-invasive und überprüfen, um sicher zu sein, dass Blut in die Herz….