Hefe-Infektion Informationen und …

Hefe-Infektion Informationen und …

Hefe-Infektion Informationen und ...

Hefe-Infektion (Candida albicans)

Informationen und Bilder über die gemeinsame Hefe-Infektionen. Dieser Zustand wird durch Mikroorganismen / Pilze verursacht und sexuell übertragen werden können. Die Informationen umfassen Symptome, Diagnose, Behandlung, Übertragung, Prävention und vieles mehr.

Hefepilz-Infektionen werden auch als Candidiasis und sind in der Regel verursacht durch einen Pilz namens Candida albicans .

Es gibt keinen direkten Beweis dafür, dass Hefe-Infektionen durch Geschlechtsverkehr übergeben werden. Doch fast die Hälfte aller gesunden, sexuell aktiven Frauen und ein Drittel aller Schwangeren getestet worden Candida albicans Geschenk. Dies zeigt an, dass sexuelle Aktivität zum Wachstum beitragen kann von Candida albicans.

Bestimmte Arten von Hefe kann in unschädliche Mengen in die vorhanden sein:

Unter bestimmten Bedingungen kann ein übermäßiges Wachstum der Hefe auftreten. Hefe-Infektionen oder Pilzwucherungen in der Regel in einer feuchten Umgebung zu entwickeln, wie zum Beispiel:

  • Finger- und Zehennägel
  • Falten der Haut
  • Genitalien
  • Bahnen von Fingern und Zehen

Hefe-Infektion Symptome

Candida albicans bei Frauen:

Bezahlte Werbung

Die Symptome von sehr leicht bis stark variieren und beinhalten:

  • Brennen der Scheide
  • Brennen beim Urinieren
  • Beschwerden während oder nach dem Geschlechtsverkehr
  • Geruch (nicht unangenehm)
  • Reizung der Vagina
  • Jucken und Brennen der weiblichen Genitalien (Vulva)
  • Jucken der Vagina
  • schmerzhaftes Urinieren
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Vulva Rötung und Schwellung

Scheidenausfluss ist nicht immer vorhanden und kann minimal sein, aber wenn vorhanden sein können:

  • Quark-wie in der Natur
  • eine dicke, weißgraue Entladung
  • wässrig zu dick in der Konsistenz

Frauen, die chronische oder wiederkehrende Hefe-Infektionen haben müssen mit vaginale Cremes für längere Zeit behandelt werden

Männer dürfen keine Symptome der Infektion auftreten. Wenn die Symptome vorhanden sind, können sie umfassen:

Bezahlte Werbung

  • Gefühl beim Geschlechtsverkehr Brennen
  • Brennen des Penis
  • Symptome nach dem Geschlechtsverkehr, wenn Kondome nicht verwendet
  • vorübergehende Hautausschlag

Fotos von Hefe-Infektion Symptome

Andere Arten von Hefe oder Pilzinfektionen

balanitis

Balanitis ist eine lästige Infektion des Penis. Balanitis Symptome sind:

  • rote Flecken und Blasen am Ende des Penis und um die Vorhaut
  • starker Juckreiz und Schmerzen

Moniliasis

Moniliasis ist eine schmerzhafte vaginalen Hefepilz-Infektion, die während auftreten:

  • Antibiotika-Behandlung
  • Schwangerschaft
Die Symptome der Moniliasis:
  • exzessiv dicken, weißen Ausfluss
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Rötung und Schwellung der Vulva
  • vaginalen Juckreiz und Irritationen

Intertrigo

Intertrigo ist eine durch Reibung zwischen feuchten benachbarten Oberflächen verursacht Hautreizungen und oft durch bakterielle oder Pilzinfektion begleitet.

Die Symptome der Intertrigo:

Hautsymptome

  • Verbrennung
  • Spaltung
  • Juckreiz
  • Feuchtigkeit
  • Schmerzhafte, rote entzündete Haut mit Eiter
  • auf die Hände Abschälen, insbesondere zwischen den Fingern und geschwollene nail Falten über der Kutikula
  • glänzend, rosa Hautausschlag mit einem schuppigen oder Blasen Rand in den Falten der Haut

Mundsoor

Mundsoor ist eine schmerzlose Infektion der Mund- und Rachenraum, die oft wiederholen können. Es kann alle Altersgruppen betreffen, ist aber am häufigsten in:

  • Babys
  • die Älteren
  • kleine Kinder
Die Symptome der Mundsoor:
  • schmerzlos weiße Flecken im Mund oder Hals

Systemische Hefe-Infektionen

Systemische Hefe-Infektionen können bei Personen auftreten, mit:

  • AIDS
  • Beschwerden oder medikamentöse Behandlungen, die das Immunsystem unterdrücken
  • Diabetes

Speiseröhren Thrush (Eine Komplikation der AIDS)

  • Schmerzen beim Schlucken
  • weiße Flecken im Mund und Rachen

Hefe-InfektionÜbertragung

Die Quelle der chronischen Candida-Hefe Überwucherung ist in der Regel der Magen-Darm-Trakt.

Die Vagina oder Harnröhre kann die Infektion durch sexuellen Kontakt, obwohl sexuellen Kontakt mit einem infizierten Partner abholen in der Regel nicht um den Pilz zu verbreiten.

Hefewachstum tritt in der Regel als Ergebnis von:

bei Frauen

  • ermüden
  • hoher Belastung
  • hormonelle Schwankungen während des Menstruationszyklus
  • erhöhte Wärme und Feuchtigkeit im Vaginalbereich
  • Menopause
  • nicht den äußeren vaginalen Bereich Trocknen gründlich nach dem Baden
  • orale Kontrazeptiva (Pille)
  • parfümierte Damenhygienesprays
  • schlechte Ernährung
  • schlecht belüftete Kleidung und Unterwäsche
  • schlechte persönliche Hygiene
  • Schwangerschaft
  • einige pharmazeutische Rezepte
  • eng anliegende Kleidung oder Strumpfhosen
  • Einsatz von Antibiotika, insbesondere breites Spektrum Antibiotika
  • vaginalen Geschlechtsverkehr mit unzureichender Schmierung
  • mit einem feuchten Badeanzug oder Strumpfhosen für längere Zeit tragen

Andere Faktoren

  • Spülungen wegspülen gesunde Sekreten und normale Bakterien und die Oberfläche der Vagina trocken
  • Steroide Medikamente wie Prednison
  • Schwitzen
  • topische antimikrobielle Mittel
  • unkontrollierter Diabetes mellitus, die den Blutzuckerspiegel zu machen, ein gutes Umfeld für die Hefe wirft wachsen

Candida kann zwischen den Menschen durch sexuellen Kontakt übertragen werden.

Männer auch durch Hefe-Infektionen verursacht erhalten:

  • Kondome mit Nonoxynol-9 hinzugefügt, um die Schmiermittel, das zu anal Hefe-Infektion beitragen können
  • direkten Kontakt
  • ungeschützten Sex

und kann auch von verursacht werden:

  • Diabetes (Männer mit Diabetes sind anfälliger für Pilzinfektionen aufgrund erhöhter Zucker im Urin)
  • verlängerte den Einsatz von Antibiotika

Hilfe Factors

  • Meidet vaginalen Geschlechtsverkehr, bis Sie infektionsfrei sind.
  • Halten Sie Sex Geräte sauber.
  • Waschen Sie Ihre Hände oder ändern Sie Ihre Handschuhe zwischen rührend Geschlechtsorgane.

Verfahren zur Diagnose von Hefe-Infektionen:

Um richtig eine Hefe-Infektion zu diagnostizieren eine Kultur notwendig. Eine Untersuchung von Vaginalsekret wird unter dem Mikroskop auf Anzeichen von aussah:

  • gemeinsame Hautveränderungen der Vulva und Vagina
  • Hefeformen

Eine schnelle einfache Test für Hefe-Infektion wird entwickelt

Bedingungen häufig verwechselt, wie Hefe-Infektion

Hefe-Infektion Behandlung

Verschiedene Anti-Pilz-vaginale Medikamente sind verfügbar Hefe-Infektion in Form zu behandeln:

  • Anti-Pilz-Cremes
  • Anti-Pilz-Suppositorien
  • Anti-Pilz-Tabletten

Verwenden Sie keine Produkte verwenden, ohne einen Arzt oder eine medizinische Fachkraft, wenn Sie sehen:

  • sind ein Weibchen im Alter von unter 12
  • nicht sicher sind, dass Ihr Problem eine Hefe-Infektion ist
  • stillen, ein Baby
  • schwanger sind
  • in Mycelex-7 oder einer anderen Mycelex Produkt sensitive / allergisch auf einen der Bestandteile sind
  • haben noch nie eine Hefe-Infektion vor

Mycelex-7.

  • und alle anderen Medikamente sollten für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.
  • Ist für den vaginalen Gebrauch und nicht für die Verwendung in den Augen oder den Mund.

Hinweis

  • Wenn Ihre Symptome nach 7 Tagen andauern, oder Rückkehr innerhalb von 2 Monaten sehen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker.
  • Produkte Antihistaminika oder topische Anästhetika Maske die Symptome und nicht behandeln das zugrunde liegende Problem enthält.
  • Selten ist ein auf die Vagina beschränkt Hefe-Infektion, so die Behandlung nur die vaginalen Hefepilz-Infektion oft nicht rezidivierenden Infektionen nicht verhindern.

Suchen Sie Ihren Arzt oder medizinischen Fachkraft sofort, wenn eines der folgenden Symptome auftreten:

  • Rückenschmerzen
  • Fieber
  • übelriechender Ausfluss
  • Unterbauch Schmerzen
  • Schulterschmerzen

Natürliche Behandlung

Veränderungen in der Ernährung sind wichtig bei der Behandlung von Hefe-Infektion.

Ernährungsempfehlungen für Akute Candida

Die Ernährung ist ein sehr wichtiger Faktor bei der chronischen Candida-Infektionen. Es ist sehr wichtig, den Verdauungstrakt, wie dieser Bereich zu behandeln, kann die Vagina erneut infizieren, wenn sie unbehandelt bleiben.

Whole Foods Diät

Einschließen.

  • frisches Gemüse und Obst
  • Fisch und Geflügel
  • Leinsamen (Leinsamen)
  • Vollkorn
  • wenn möglich aus biologischem Lebensmittel erhöht.
  • andere essentielle Fettsäuren, wie Olivenöl und Nüsse
  • viel frisches Wasser
  • 1 Esslöffel Psylliumsamenhülsenfasern und / oder 6 bis 8 Esslöffel Leinsamen Mehl und / oder ¼ Tasse Haferkleie täglich
  • Pau D arco
  • Vitaklenz

Vermeiden.

  • Alkohol
  • tierische Fette
  • Koffein
  • Milchprodukte
  • Fast Food
  • hydrierte Öle und Margarine
  • verarbeitete Lebensmittel
  • Fast Food
  • Zucker
  • Weißmehlprodukte

Zäpfchen Behandlung

Borsäure Zäpfchen:

  • 600mg Borsäure Zäpfchen für 3-5 Nächte vaginal jeden Abend vor dem Schlafengehen eingesetzt.

Externe Behandlung

  • Warme Sitzbäder mit mehreren infundiert Tropfen Teebaumöl (Melaleuca alternifolia ).

Vaginalduschen mit Tee Infusion eines oder beide der folgenden getrockneten Kräutern:

  • Gelbwurzel(Hydrastis canadensis)
  • Oregon Grape Wurzel(Mahonia aqjuifolium)

Andere natürliche Behandlungen

Borsäure / Borax

Borsäure / Borax tötet schwere und anhaltende Hefe-Infektionen.

Methode

  • Füllen Sie 00 Kapseln mit Borsäure als Vaginalzäpfchen zu verwenden.
  • Legen Sie 2 Kapseln mit Borsäure in die Vagina gefüllt jede Nacht für eine Woche.

Borsäure kann verursachen:

  • große Mengen an vaginaler Ausfluss,
  • oberflächlicher Verbrennung und Unbehagen für die ersten paar Tage.

Hinweis

  • Stellen Sie den Gebrauch, wenn die Verbrennung schwerwiegend ist.

Preiselbeeren

Cranberries sind häufig bei der Behandlung von Infektionen der Harnwege eingesetzt.

  • Sie sind eine reiche Quelle für Vitamin C.
  • Sie enthalten Substanzen, die Mikroben aus klammerte sich an den Wänden der Harnwege hemmen.
  • Sie senken den pH-Wert des Urins, die Hefe-Infektionen zu bekämpfen hilft

Knoblauch

Knoblauch enthält natürliche Anti-Pilz-Substanzen, die Hefe töten.

Methode

  • Wrap eine ungeschälte Knoblauchzehe in Gaze oder Mull. Binden Sie die Enden mit gewachster Zahnseide, eine Länge von Schnur zu verlassen, es zu benutzen, ziehen Sie danach.
  • Lassen Sie es zu einer Zeit für mehrere Stunden in.
  • Verwenden Sie jede Nacht, bis die Symptome aufhören.

Hinweis

  • Es sollte nicht zu schneiden, die Knoblauchzehe genommen werden, da der Saft stechen und kann zu Reizungen führen.
  • Knoblauchkapseln können stattdessen verwendet werden.

Vorsicht

  • Dies kann nicht bei hartnäckigen Infektionen.
  • Gelegentlich sind Menschen allergisch auf Knoblauch.

Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid ist natürlich durch Bakterien in der Scheide produziert und tötet Hefe.

Wenn Sie möchten, Wasserstoffperoxid zu erhöhen:

Methode

  • Mischen Sie 1 Teelöffel gewöhnlichen 3% Wasserstoffperoxid aus dem Markt oder Apotheke mit 1 Tasse Wasser. Verwenden Sie als Dusche einmal pro Tag, bis die Symptome aufhören.

Pau D arco

Pau D Arco ist ein regen Wald Heilmittel aus der inneren Rinde des südamerikanischen Baumes. Einheimisches südamerikanische Stämme haben traditionell Tee aus dem geschredderten innere Rinde getrunken ihre Immunität zu steigern. Im Jahr 1882, einer von Pau D Arco s Bestandteile isoliert und identifiziert als lapachol, eine antimikrobielle und potenziell tumorbekämpfenden Chemikalie. Neben lapachol, Pau D Arco enthält mindestens 20 weitere Wirkstoffe. Moderne wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass Extrakte von Pau D Arco kann zum Schutz gegen ein breites Spektrum von Bakterien und Pilzorganismen, einschließlich Candida albicans. Das Kraut ist auch nützlich für die Behandlung von Athleten s Fuß und Nagelpilzinfektionen. Pau D Arco ist während der Schwangerschaft nicht empfohlen.

Methode

  • Für Erwachsene: Nehmen Sie zwei Kapseln mit einer Mahlzeit dreimal täglich.
  • Fünf Kapseln sind äquivalent zu zwei Tassen Taheebo Tee.
  • Für Kinder im Alter von 6-12 Jahren: Nehmen Sie eine Kapsel mit einer zweimal täglichen Mahlzeit.

Vorsicht

  • Lesen Sie immer das Etikett und folgen Sie den Anweisungen.
  • Wenn die Symptome anhalten, Ihren Arzt konsultieren.

Kaliumsorbat

Kaliumsorbat ist ein hochwirksames Fungizid. Es wird in Konservierung von Lebensmitteln und brauen Bier zu stoppen das Wachstum der Hefe zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt.

Methode

  • Machen Sie eine 3% ige Lösung durch Zugabe von 8 g (ca. 1 Esslöffel) Kaliumsorbat zu einer Tasse Wasser.
  • Tauchen Sie ein Watte Tampon in der Lösung, es vor dem Zubettgehen Einsetzen und es am Morgen zu entfernen.
  • Setzen Sie die Behandlung für ein paar Tage, bis die Symptome aufhören.

Zur Entlastung Vulva Juckreiz

Methode

  • Eine Paste aus Rotulme Pulver und ein wenig Wasser und gelten je nach Bedarf.
  • Tränken Sie ein Wattepad in Aloe Vera Saft und gelten je nach Bedarf.

Hinweis

  • Rotulme oder Aloe Vera wird nur Juckreiz lindern. Sie werden nicht töten Hefe. Erfahren Sie mehr über diese Kräuter aus dem GHS Herb Information Library.
  • In Kombination mit einem Anti-Pilz-Behandlung.

Teebaumöl

Teebaum-Öl ist für Hefe-Infektionen weit verbreitet.

Methode

  • Tränken Sie ein Tampon mit einem Schmiermittel, wie KY Gelee oder Olivenöl, und fügen Sie ein paar Tropfen reines Teebaumöl und Einsatz.

Vorsicht

  • Teebaum-Öl kann stechen, wenn sie in Kontakt mit der Vulva kommt.

Vitaklenz

Die doppelte Wirkung der Mächtigen Vitaklenz Formel hilft bei der Beseitigung von Parasiten ebenso gut wie Candida und Hefe parasitäre Erkrankungen.

Vitaklenz ist das Ergebnis von Tausenden von Jahren gesammelten Wissen aus der traditionellen Medizin in der ganzen Welt, die erfolgreich Parasiten und Hefe parasitäre Erkrankungen beim Menschen behandelt haben.

Die 12 aktiven pflanzliche Inhaltsstoffe in Vitaklenz sind für ihre anti-parasitärer, anti-Candida und reinigende Wirkung auf das menschliche System gut bekannt.

Mehr Informationen über Vitaklenz

Joghurt

Joghurt enthält Lactobacillus acidophilus. ein Bakterium in gesunden Vagina gefunden, die Hefe tötet durch Wasserstoffperoxid zu erzeugen.

Methode

  • Bewerben Sie sich direkt auf die Vulva und in die Vagina 1-2 mal pro Tag, bis nach Auftreten der Symptome aufklären.

Hefe-InfektionVerhütung

Körperliche Hygiene

  • Verzichten sie auf die sexuelle Aktivität während der Behandlung.
  • Wischen Sie immer von vorne nach dem Stuhlgang zu unterstützen.
  • Ändern Sie Unterwäsche und Trainingskleidung sofort nach dem Training.
  • Ändern Sie Tampons und Slipeinlagen oft.
  • Trocknen Sie den vaginalen Bereich gründlich nach dem Duschen oder Baden.
  • Holen Sie sich viel Ruhe, die Körper bei der Bekämpfung von Infektionen helfen.
  • Gute Hygiene achten, indem sie regelmäßig die inneren Falten der Vulva Waschen, wo Keime züchten.
  • Dusche, nachdem sie in einem Pool das Chlor aus der Haut zu entfernen.
  • Verwenden Sie unscented Tampons oder Damenbinden.
  • Tragen Sie alle-Baumwolle Unterhosen und Strumpfhosen mit Baumwolle crotches.

Dietary

  • Gut essen, einschließlich Lebensmittelprodukte, wie Joghurt mit lebenden Kulturen Lactobacillus acidophilus.
  • Begrenzen Sie die Aufnahme von Zucker und Lebensmittel, die Zucker, wie sie das Wachstum der Hefe fördert.
  • Versuchen Sie Blutzucker unter Kontrolle zu halten, wenn Sie Diabetes haben.

Risikofaktoren

Vermeide das Benutzen :

  • Badeöle
  • Schaumbäder
  • Deo-Seifen
  • Damenhygienesprays
  • parfümierte Seifen

Das Wachstum der Hefe-Kolonien erhöht sich, wenn breites Spektrum der Verwendung von Antibiotika, wie zum Beispiel:

  • Amoxicillin
  • Ampicillin
  • Bactrim
  • Ceclor
  • Keflex
  • Septra

Es können hergestellt werden weniger wirksam, wenn sie in Kontakt mit Mycelex-7 kommen

  • Kondome
  • Membranen
  • vaginale Spermizide

Hefe-InfektionPrognose

Wenn ein Partner ist stark infizierten und kontinuierliche Wieder Infektionen auftreten, kann das Problem lästig und chronisch werden.

Wenn eine Pilzinfektion Halt in dem Körper aufgenommen ist, kann es ein wiederkehrendes Problem geworden, die schwieriger ist mit herkömmlichen Antipilzmittel zu behandeln. Dies kann eine einfache Infektion in eine chronische, hartnäckige Zustand verwandeln, die ernsthaft Ihr Immunsystem und die allgemeine Gesundheit auswirken können.

Andere Faktoren

  • Die wiederholte Verwendung von Over-the-counter-und verschreibungspflichtige Medikamente können Ungleichgewichte in der gesunden Vagina schaffen für resistente Stämme von Candida-Pilz oder Bakterien erlauben zu greifen.

Recurring vaginalen Hefepilz-Infektionen kann zu einer schwerwiegenden oder zugrunde liegenden medizinischen Problem mit angeben:

  • Diabetes
  • HIV
  • Erkrankungen des Immunsystems

Suchen Sie Ihren Arzt oder medizinischen Fachkraft sofort, wenn vaginalen Hefepilz-Infektionen:

  • lösche nicht leicht mit der richtigen Behandlung nach oben
  • wiederholen (Rezidiv innerhalb eines Zeitraum von 2 Monaten)

oder die folgenden Symptome auftreten:

  • abnorme genitale Irritation
  • entladen
  • Schmerz

Candida Case Study

Susan hatte auf monatlicher Basis von rezidivierenden Soor litt, als sie eine natürliche Heilpraktiker erste Rate gezogen. Weitere Untersuchungen ergaben, dass sie die Pille nehmen seit Jahren. Sie gemittelt auch vier Kurse pro Jahr von Antibiotika für kleinere Infektionen wie Sinusitis und Tonsillitis. Sie arbeitete in Vollzeit und war immer auf dem Sprung. Ihre Ernährung war angemessen, aber könnte verbessert werden, vor allem, als sie zu einer regelmäßigen oder zwei Glas Wein teilweise war ihr Stress abzubauen.

Susan beschlossen, die Pille zu beenden und wurde ein Kurs von Kräutern verschrieben, um ihre Hormonspiegel Neuverteilung. Sobald ihr Zyklus regelmäßig war, war es an der Zeit, die Frage der häufigen Soor Episoden zu adressieren. Ein Stich in den Finger Bluttest bestätigte die Anwesenheit von Candida. Ihre natürliche Heilpraktiker begann diese mit dem Kraut Pau D zu behandeln Arco bei 3000 mg pro Tag, und stellte Susan auf einer Anti-Candida-Diät. Alle Lebensmittel, die Hefe und Zucker wurden für einen Zeitraum von zwei Wochen, eliminiert und dann einige schrittweise wieder eingeführt. Susan konzentrierte sich auf eine Wartung Diät von Lebensmitteln, die minimal oder niedrigem Zuckergehalt wie frisches Obst und Gemüse, Vollkornbrot und Pasta haben. Sie enthalten auch Probiotika täglich zu helfen, die Mikroorganismen in ihrem Darm Neuverteilung.

Da die Candida-Symptome verbessert, Susan wurde mit Kräutern wie Knoblauch und Golden Seal behandelt ihr Immunsystem zu stärken und die Chancen für ihre Entwicklung Sinusitis oder Tonsillitis in Zukunft zu reduzieren. Dies beseitigt die Notwendigkeit, Antibiotika zu nehmen, die ihren Körper anfällig für Candida in erster Linie gemacht.

Susan weiterhin die Wartung Ernährung und Getränke nur das gelegentliche Glas Wein zu folgen und sagt, sie fühlt sich viel gesünder. Das Beste von allem, was sie jede Drossel oder Sinusitis, da nicht erlebt hat.

Quelle: http://www.globalherbalsupplies.com/health/blog/thrush

Candida Artikel

Soor nur nicht geheim Frauen s Geschäft

Eine Staffelung ein Drittel der Erwachsenen leiden unter Candida, oder wie es Soor s häufiger genannt. Und was s so überraschender ist die Tatsache, dass viele Männer es auch!

Schon bald nach der Geburt, freundlich der Pilz Candida albicans entwickelt im Darmtrakt von gesunden Menschen in seiner Hefe-like ‘ bilden. Unter bestimmten Bedingungen kann jedoch Candida Organismen zu einer bedrohlichen Form, mit wurzelartigen Wucherungen umwandeln in die Darmwand eindringen. Wenn dies geschieht, können Toxine aus dem Darm in den Blutstrom absorbiert werden, mit Folgen schwächende Weiterlesen

Suchen STD-Site

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Hefe-Infektion in der Lunge treatment

    Wenn Es äh Eine rektale Hefe-Infektion kommt das Beste, Krieg Sie tun Können, um sterben symptome erzogen Werden zu suchen. Es Sind in der Regel symptome der Trockenheit, Laufen, Juckreiz,…

  • Hefe-Infektion bei Gesäß Bilder …

    Sie brachte einige wunderschöne Fotos von IHREM zweistündigen zurück es so s Wirksam gegen sterben gefürchtete Poison Ivy. Hiervon Natürliche Heilmittel können Auch verwendet Werden, um Akne,…

  • Hefe-Infektion Skin On Hunde …

    Candidiasis ist bei weitem die häufigste Art von Hefe-Infektionen in der menschlichen Haut. Candidiasis ist eine Infektion mit Candida-Spezies. Mehr als 20 Arten von Candida existieren….

  • Tipps Eine Hefe-Infektion heilen, Wie Hefe-Infektion heilen.

    Während Hefe-Infektionen gedacht Werden, in erster Linie ein Problem bei den Frauen zu sein, wussten that Männer Auch sie bekommen Kann? Dies vergoldet vor Allem Für einen Mann, Frau Dessen von…

  • Vaginal Hefe-Infektion, Candida-Hefe-Infektion Bilder.

    Die Meisten Frauen Werden Eine vaginale Pilzinfektion An einem Gewissen Punkt in IHREM Leben. Die symptome der vaginalen Hefepilz-Infektionen Sind Brennen, Jucken und dicken, weißen Ausfluss….

  • Vaginalen Hefepilz-Infektionen, Hefe-Infektion Creme.

    Vaginitis ist die häufigste gynäkologische Diagnose von Ärzten begegnet, die Frauen der Grundversorgung bieten. Die Symptome sind unspezifisch und weder Selbstdiagnose noch Diagnose von einem…