Die Vereinigten Staaten sind Committing …

Die Vereinigten Staaten sind Committing …

Die Vereinigten Staaten sind Committing ...

Die grausigen Details der CIA-Folter haben zumindest teilweise gelüftet durch die Veröffentlichung der Zusammenfassung zu einem Wahrzeichen Senat Intelligence Committee Bericht schließlich gewesen. Das Ausmaß der Folter wurde ausgiebig über die Medien abgedeckt und ist erschreckend. Aber ein großer Teil der Berichterstattung in den Medien zu diesem Thema fehlt die entscheidende größere Bild: die bewusste Rehabilitation von Folter unter der Obama-Regierung und deren systematische Anwendung falsche Intelligenz herzustellen endlosen Krieg zu rechtfertigen.

Folteropfer, die von der US-nationalen Sicherheitsapparat völlig außerhalb jeglicher Art von erkennbaren funktionierendes System der ein ordnungsgemäßes Verfahren inhaftiert worden war, ertrug eine Litanei von extremen Verletzungen normalerweise mit ausländischen Diktaturen verbunden sind: 180 Stunden Schlafentzug, Zwangs "rektale Fütterung," rektal "Prüfungen" Verwendung "übermäßige Kraft," Stehen für Dutzende von Stunden auf gebrochene Gliedmaßen, waterboarding, in vereisten Bäder getaucht werden, und so weiter.

Noch zum größten Teil, wurde angenommen, dass die CIA "verschärften Verhörprogramm" unter der Bush-Regierung entstanden nach 9/11 und war ein wichtiger "Aberration" von normalen CIA Praxis, wie ein US steckte es ehemaligen Militärankläger im Guardian. Auf BBC Newsnight gestern, Moderator Emily Maitlis fragte Zbigniew Brzezinski, der ehemalige Nationale Sicherheitsberater unter Carter, über das Problem der "Rogue Elemente in der CIA," und ob dies war unvermeidlich aufgrund der Notwendigkeit der Geheimhaltung in der Intelligenz.

Die Medienberichterstattung über den Bericht des Senats hat das Ausmaß weitgehend getüncht, auf die Folter war schon immer ein integraler und systematische Intelligenz der Praxis seit dem zweiten Weltkrieg fort noch heute unter der sorgfältigen Rekalibrierung von Obama und seine hochrangigen militärischen Geheimdienste. Die Schlüsselfunktion der Folter, die weitgehend von den Experten übersehen, ist seine Rolle bei der Herstellung von nebulös Bedrohungen, die die Existenz und den Ausbau der nationalen Sicherheitsapparat zu legitimieren.

Die CIA-post-9/11 Folterprogramm wurde auf den höchsten Ebenen der Zivilverwaltung formell genehmigt. Wir haben seit Jahren bekannt, dass die Folter offiziell von mindestens Präsident Bush, Vizepräsident Cheney, der ehemalige Nationale Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice, Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und Außenminister Colin Powell, CIA Direktoren George Tenet und Michael Hayden, und Attorney General sanktioniert wurde John Ashcroft.

Auch Dan Froomklin des Intercept gratulierte dem November Umzug als eine "gewinnen" für die "Guten." Tatsächlich mit der Veröffentlichung des Bericht des Senats, Erklärung des Obama, dass er beendet ist "die Inhaftierung und Vernehmung des CIA-Programms" weitgehend kritiklos sowohl berichtet von Mainstream und progressive Medien, verstärkt diese Erzählung ist.

Die Rehabilitierung der Folterregime

Aber im Jahr 2006 Revisionen wurden der Armee Handbuch, insbesondere durch «Anlage M ‘, die Verhörtechniken enthalten, die weit über die ursprünglichen Genf-inspirierten Einschränkungen der ursprünglichen Version des Handbuchs ging. Dazu gehören 19 Verhörmethoden und die Praxis der außerordentlichen Überstellung. Wie der US-Psychologe Jeff Kaye wies darauf hin, der sich intensiv mit Folteropfern, eine neue UN-Ausschuss gegen Folter (UNCAT) Überprüfung des Handbuchs gearbeitet hat, zeigt, dass eine breite Palette von Foltertechniken der US-Regierung eingesetzt zu werden fortgesetzt, einschließlich der Isolierung, sensorische Deprivation, Stresspositionen, chemisch induzierten Psychose, Anpassungen der Umwelt- und Ernährungsregeln, unter anderem.

Tatsächlich sind die Offenbarungen im Senat Bericht nur ein Bruchteil der Gesamtheit der Folter durch die CIA eingesetzten Techniken und anderen Einrichtungen. Murat Kurnaz, türkischer Staatsbürger geboren und aufgewachsen in Deutschland, die seit fünf Jahren in Guantanamo festgehalten wurde, wurde berechnet, dass er zu längerer Einzelhaft unterzogen worden war, wiederholte Schläge, Wasser-Dunking, Elektroschockbehandlung und Suspension durch seine Arme, durch US-Streitkräfte.

"Wir haben große Mengen an nicht klassifiziert Lehre für unsere Truppen zu bedienen, aber wir setzen alles nicht drin, dass unsere Feinde gegen uns verwenden können. Und wir werden es heraus für dieses Handbuch aus. gibt es irgendeine Art von Dokument sein, das in einer nicht klassifiziert Form weit verbreitet ist, aber die spezifischen Techniken, die Ausbildung Wert Gegner zur Verfügung stellen kann, werden wir viel sorgfältiger umgehen."

Obamas von der CIA-Geheim Wiedergabe-Programme soll das Verbot auch eine falsche Bezeichnung wurde. Während die Beamten des Weißen Hauses bestand darauf, dass die Häftlinge von nun an würde nicht wiedergegeben werden "jedes Land, das in Folter eingreift," gerenderten Gefangenen wurden bereits werden in die Länder der EU gesandt, die angeblich nicht Folter sanktionieren, wo sie dann von der CIA gefoltert wurden.

Obama hat auch nicht wirklich die Verwendung von Geheimgefängnissen der CIA verbieten, unbegrenzte Inhaftierung von Menschen ermöglicht, ohne ein ordnungsgemäßes Verfahren "auf eine kurzfristige vorübergehende Basis."

Ein halbes Jahrhundert Folter als System

Was wir sehen, ist jetzt nicht die Obama-Regierung ein Ende der Folter setzen, sondern ein Ende der offenen Anerkennung der Anwendung von Folter als Routine Intelligenz die Praxis umzusetzen.

Aber die Art und Weise der alten verdeutlichen, dass wir nicht durch die jüngsten Enthüllungen erschüttert werden. Declassified CIA Trainingshandbücher aus den 1960er, 70er, 80er und 90er Jahren beweisen, dass die CIA Folter konsequent praktiziert, lange bevor die Bush-Regierung die Praxis öffentlich zu legitimieren versucht.

In seinem bahnbrechenden Studie zu diesem Thema eine Frage der Folter, der US-Geschichte Professor Alfred W. McCoy von der University of Wisconsin-Madison erweist sich als mit offiziellen Dokumenten und Interviews mit Geheimdienstquellen, dass die Anwendung von Folter eine systematische Praxis der USA und Großbritanniens gewesen Geheimdienste, auf höchster Ebene sanktioniert, über "der letzten halben Jahrhunderts." Seit dem zweiten Weltkrieg, schreibt er, ein "unverwechselbaren verdeckten US-Kriegsführung Lehre. in denen psychologische Folter als eine zentrale, wenn geheime Facette der amerikanischen Außenpolitik entstanden."

Die psychologische Paradigma der CIA fusionierten zwei Methoden insbesondere im Einsatz, "sensorische Desorientierung" und sogenannte "selbst zugefügten Schmerz." Diese Methoden wurden auf der Basis intensiver "Verhaltensforschung, die psychologische Folter der NATO-Geheimwaffe gegen den Kommunismus und der Kognitionswissenschaft die Dienerin der Staatssicherheit gemacht."

"Von 1950 bis 1962" McCoy gefunden, "die CIA wurde in Folter durch eine massive Gedankenkontrolle Anstrengung, mit der psychologischen Kriegsführung und geheime Forschung in das menschliche Bewusstsein beteiligt, die Kosten in Höhe von einer Milliarde Dollar jährlich erreicht."

Der Höhepunkt dieser Bemühungen war die Kubark Abschirmdienst Interrogation Handbuch 1963 fertiggestellt der CIA, die die Agentur die Verhörmethoden in der ganzen Welt bestimmt. In der darauffolgenden zehn Jahren trainiert die Agentur über eine Million Polizisten in 47 Ländern Folter. Eine spätere Inkarnation der CIA Folter Ausbildung Lehre entstand unter Freedom of Information in Form von 1983 Human Resources Ausbildung Exploitation-Handbuch.

Power. und Propaganda

Einer der kritischen Feststellungen des Senats Bericht ist, dass Folter einfach nicht funktioniert, und versagt konsequent sinnvolle Intelligenz zu erzeugen. Warum also darauf bestehen, ihre Verwendung? Für McCoy, die Sucht selbst zu foltern ist ein Symptom für eine tief verwurzelte psychologische Störung, sondern als eine rationale Imperativ: "In Summe, schalten die mächtige oft in Zeiten der Krise zu foltern, nicht, weil es funktioniert, sondern weil sie ihre Ängste und Unsicherheiten mit dem psychischen Balsam von Empowerment Salves."

Er ist richtig, aber in der Post-9/11-Ära, gibt es mehr auf die nationale Sicherheitsapparat «chronische Folter Sucht als diese. Es ist kein Zufall, dass Folter vacuous Intelligenz erzeugt, noch weiter für nachrichtendienstliche Zwecke verwendet und begründet werden. Zum Beispiel behauptet, die CIA, dass seine Folter mutmaßlicher 11.09 Drahtzieher Khalid Sheikh Mohammed (KSM) zur Entdeckung und Vereitelung einer Handlung führte zivile Flugzeuge in Heathrow zu entführen und sie in den Flughafen und Gebäude in Canary Wharf zum Absturz bringen. Das gesamte Grundstück, jedoch war eine Erfindung von Folter provoziert, die waterboarding enthalten, "Gesichts- und Bauch Klapse, die Gesichts-Greifer, Stresspositionen, Schlafentzug stehen" und "rektale Rehydrierung."

Als ein ehemaliger leitender Beamter der CIA, die alle Verhörberichte des KSM gelesen hatte, sagte Vanity Fair. "90 Prozent davon war total verdammtes Bullshit." Ein weiterer Ex-Pentagon-Analyst sagte, dass Foltern KSM produziert hatte "keine verwertbare Informationen."

Folter spielte auch eine Schlüsselrolle in der viel gepriesene London Rizin Grundstück. Algerischen Sicherheitsdienste des britischen Geheimdienstes im Januar 2003 auf die so genannte Handlung alarmiert nach Abfrage und foltern ein "Terrorverdächtige," der ehemalige britische Bewohner Mohammed Meguerba. Wir wissen, jetzt gibt es keine Handlung war. Vier der Angeklagten wurden von Terrorismus freigesprochen und vier andere hatten die Fälle gegen sie aufgegeben. Nur wurde Kamal Bourgass verurteilt, nachdem er Special Branch Detective Constable Stephen Oake bei einer Razzia ermordet. Der ehemalige britische Botschafter in Usbekistan, Craig Murray, hat geblasen auch die Pfeife auf, wie die CIA machen würde "Terrorverdächtige" in das Land von usbekischen Geheimpolizei gefoltert zu werden, einschließlich bei lebendigem Leib gekocht. Die Geständnisse erzeugt würden an die CIA und MI6 gesendet werden in gefüttert werden "Intelligenz" Berichte. Murray beschrieb die Berichte als "bollocks," vollgestopft mit falschen Informationen nicht wert "bloodstained Papier" sie wurden geschrieben.

Viele sind sich nicht bewusst, dass der 9/11 Commission Report ist genau ein solches Dokument. Fast ein Drittel der Fußnoten der Bericht Informationen Referenz von Gefangenen erhalten vorbehaltlich "verbessert" Vernehmung durch die CIA. Im Jahr 2004 forderte die Kommission, dass die CIA Verhalten "neue Runden von Verhören" Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Als investigative Reporter Philip Shennon wies in Newsweek heraus. das hat "beunruhigende Auswirkungen auf die Glaubwürdigkeit des Abschlussberichts der Kommission" und "sein Konto des 11.09 Handlung und Geschichte der al-Qaida." Welche warum die Anwälte der Chef 11.09 Drahtzieher vermutet jetzt sagen, nach der Veröffentlichung des Senats berichten, dass der Fall für die Strafverfolgung kann auch zu entwirren ist.

Folter: Kernmechanismus Bedrohung Projektion zu legitimieren

Durch die gleichen Techniken bereitstellen, wurde die Geheimdienste Sucht keine wirklichen Bedrohungen zu identifizieren; es suchte Bedrohungen für den Zweck Krieg zu rechtfertigen herzustellen. Als David Rose fand nach der Befragung "zahlreiche Anti-Terror-Beamte von Agenturen auf beiden Seiten des Atlantiks," ihre einhellige Meinung war, dass "Zwangsmethoden" hatte massive Ressourcen vergeudet herzustellen "falsche Fährten, chimerical Plots und unnötige Sicherheitswarnungen." Weit davon entfernt, alle tödlichen Plots auszusetzen, führte Folter nur zu "mehr Folter" der vermeintlichen Komplizen von Terrorverdächtigen "während auch einige irreführende «Informationen» die Bereitstellung, dass die Verwaltung das Argument für die Invasion des Irak verstärkt." Aber der Irak-Krieg war nicht über den Terrorismus zu reagieren. Nach deklassiert britischen Foreign Office-Dateien, es ging um die Kontrolle über Persischen Golf Öl- und Gasvorkommen zu sichern. und sie zu öffnen, um die globalen Märkte, um eine vorbedeutete Energiekrise abzuwenden.

Mit anderen Worten spielt Folter eine zentrale Rolle in der Haltung des Pentagon der permanenten globalen Krieg: unechte overblown Intelligenz zu erzeugen, die überall offiziellen Sicherheits Erzählungen der drohenden terroristischen Bedrohungen zugeführter werden kann wiederum immerdar Ermächtigung der Sicherheitsbehörden erfordern, und zu legitimieren militärischen Expansionismus in strategischen Regionen.

Die Obama-Regierung nutzt jetzt den neuen Bericht des Senats, die Welt davon zu überzeugen, dass die Intelligence Community der systematischen Verwicklung in Folter nur war ein Bush-Ära Aberration, die jetzt sicher in der Vergangenheit.

Lass dich nicht täuschen. Obama hat rehabilitiert und die verdeckte Folter Gerät neu kalibriert, und versucht, die Folter Bericht der vernichtenden Erkenntnisse zu nutzen, seine Regierung nicht über moralische Überlegenheit zu behaupten. Die Folterregime ist lebendig und gut, aber es in der Box von Kleingeheimnis wurde ohne öffentliche Kontrolle fortzusetzen setzen.

Dieses Stück wurde von Truthout mit Genehmigung oder Lizenz neu aufgelegt. Es darf nicht in irgendeiner Form ohne Genehmigung oder Lizenz von der Quelle wiedergegeben werden.

Die grausigen Details der CIA-Folter haben zumindest teilweise gelüftet durch die Veröffentlichung der Zusammenfassung zu einem Wahrzeichen Senat Intelligence Committee Bericht schließlich gewesen. Das Ausmaß der Folter wurde ausgiebig über die Medien abgedeckt und ist erschreckend. Aber ein großer Teil der Berichterstattung in den Medien zu diesem Thema fehlt die entscheidende größere Bild: die bewusste Rehabilitation von Folter unter der Obama-Regierung und deren systematische Anwendung falsche Intelligenz herzustellen endlosen Krieg zu rechtfertigen.

Folteropfer, die von der US-nationalen Sicherheitsapparat völlig außerhalb jeglicher Art von erkennbaren funktionierendes System der ein ordnungsgemäßes Verfahren inhaftiert worden war, ertrug eine Litanei von extremen Verletzungen normalerweise mit ausländischen Diktaturen verbunden sind: 180 Stunden Schlafentzug, Zwangs "rektale Fütterung," rektal "Prüfungen" Verwendung "übermäßige Kraft," Stehen für Dutzende von Stunden auf gebrochene Gliedmaßen, waterboarding, in vereisten Bäder getaucht werden, und so weiter.

Noch zum größten Teil, wurde angenommen, dass die CIA "verschärften Verhörprogramm" unter der Bush-Regierung entstanden nach 9/11 und war ein wichtiger "Aberration" von normalen CIA Praxis, wie ein US steckte es ehemaligen Militärankläger im Guardian. Auf BBC Newsnight gestern, Moderator Emily Maitlis fragte Zbigniew Brzezinski, der ehemalige Nationale Sicherheitsberater unter Carter, über das Problem der "Rogue Elemente in der CIA," und ob dies war unvermeidlich aufgrund der Notwendigkeit der Geheimhaltung in der Intelligenz.

Die Medienberichterstattung über den Bericht des Senats hat das Ausmaß weitgehend getüncht, auf die Folter war schon immer ein integraler und systematische Intelligenz der Praxis seit dem zweiten Weltkrieg fort noch heute unter der sorgfältigen Rekalibrierung von Obama und seine hochrangigen militärischen Geheimdienste. Die Schlüsselfunktion der Folter, die weitgehend von den Experten übersehen, ist seine Rolle bei der Herstellung von nebulös Bedrohungen, die die Existenz und den Ausbau der nationalen Sicherheitsapparat zu legitimieren.

Die CIA-post-9/11 Folterprogramm wurde auf den höchsten Ebenen der Zivilverwaltung formell genehmigt. Wir haben seit Jahren bekannt, dass die Folter offiziell von mindestens Präsident Bush, Vizepräsident Cheney, der ehemalige Nationale Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice, Verteidigungsminister Donald Rumsfeld und Außenminister Colin Powell, CIA Direktoren George Tenet und Michael Hayden, und Attorney General sanktioniert wurde John Ashcroft.

Auch Dan Froomklin des Intercept gratulierte dem November Umzug als eine "gewinnen" für die "Guten." Tatsächlich mit der Veröffentlichung des Bericht des Senats, Erklärung des Obama, dass er beendet ist "die Inhaftierung und Vernehmung des CIA-Programms" weitgehend kritiklos sowohl berichtet von Mainstream und progressive Medien, verstärkt diese Erzählung ist.

Die Rehabilitierung der Folterregime

Aber im Jahr 2006 Revisionen wurden der Armee Handbuch, insbesondere durch «Anlage M ‘, die Verhörtechniken enthalten, die weit über die ursprünglichen Genf-inspirierten Einschränkungen der ursprünglichen Version des Handbuchs ging. Dazu gehören 19 Verhörmethoden und die Praxis der außerordentlichen Überstellung. Wie der US-Psychologe Jeff Kaye wies darauf hin, der sich intensiv mit Folteropfern, eine neue UN-Ausschuss gegen Folter (UNCAT) Überprüfung des Handbuchs gearbeitet hat, zeigt, dass eine breite Palette von Foltertechniken der US-Regierung eingesetzt zu werden fortgesetzt, einschließlich der Isolierung, sensorische Deprivation, Stresspositionen, chemisch induzierten Psychose, Anpassungen der Umwelt- und Ernährungsregeln, unter anderem.

Tatsächlich sind die Offenbarungen im Senat Bericht nur ein Bruchteil der Gesamtheit der Folter durch die CIA eingesetzten Techniken und anderen Einrichtungen. Murat Kurnaz, türkischer Staatsbürger geboren und aufgewachsen in Deutschland, die seit fünf Jahren in Guantanamo festgehalten wurde, wurde berechnet, dass er zu längerer Einzelhaft unterzogen worden war, wiederholte Schläge, Wasser-Dunking, Elektroschockbehandlung und Suspension durch seine Arme, durch US-Streitkräfte.

"Wir haben große Mengen an nicht klassifiziert Lehre für unsere Truppen zu bedienen, aber wir setzen alles nicht drin, dass unsere Feinde gegen uns verwenden können. Und wir werden es heraus für dieses Handbuch aus. gibt es irgendeine Art von Dokument sein, das in einer nicht klassifiziert Form weit verbreitet ist, aber die spezifischen Techniken, die Ausbildung Wert Gegner zur Verfügung stellen kann, werden wir viel sorgfältiger umgehen."

Obamas von der CIA-Geheim Wiedergabe-Programme soll das Verbot auch eine falsche Bezeichnung wurde. Während die Beamten des Weißen Hauses bestand darauf, dass die Häftlinge von nun an würde nicht wiedergegeben werden "jedes Land, das in Folter eingreift," gerenderten Gefangenen wurden bereits werden in die Länder der EU gesandt, die angeblich nicht Folter sanktionieren, wo sie dann von der CIA gefoltert wurden.

Obama hat auch nicht wirklich die Verwendung von Geheimgefängnissen der CIA verbieten, unbegrenzte Inhaftierung von Menschen ermöglicht, ohne ein ordnungsgemäßes Verfahren "auf eine kurzfristige vorübergehende Basis."

Ein halbes Jahrhundert Folter als System

Was wir sehen, ist jetzt nicht die Obama-Regierung ein Ende der Folter setzen, sondern ein Ende der offenen Anerkennung der Anwendung von Folter als Routine Intelligenz die Praxis umzusetzen.

Aber die Art und Weise der alten verdeutlichen, dass wir nicht durch die jüngsten Enthüllungen erschüttert werden. Declassified CIA Trainingshandbücher aus den 1960er, 70er, 80er und 90er Jahren beweisen, dass die CIA Folter konsequent praktiziert, lange bevor die Bush-Regierung die Praxis öffentlich zu legitimieren versucht.

In seinem bahnbrechenden Studie zu diesem Thema eine Frage der Folter, der US-Geschichte Professor Alfred W. McCoy von der University of Wisconsin-Madison erweist sich als mit offiziellen Dokumenten und Interviews mit Geheimdienstquellen, dass die Anwendung von Folter eine systematische Praxis der USA und Großbritanniens gewesen Geheimdienste, auf höchster Ebene sanktioniert, über "der letzten halben Jahrhunderts." Seit dem zweiten Weltkrieg, schreibt er, ein "unverwechselbaren verdeckten US-Kriegsführung Lehre. in denen psychologische Folter als eine zentrale, wenn geheime Facette der amerikanischen Außenpolitik entstanden."

Die psychologische Paradigma der CIA fusionierten zwei Methoden insbesondere im Einsatz, "sensorische Desorientierung" und sogenannte "selbst zugefügten Schmerz." Diese Methoden wurden auf der Basis intensiver "Verhaltensforschung, die psychologische Folter der NATO-Geheimwaffe gegen den Kommunismus und der Kognitionswissenschaft die Dienerin der Staatssicherheit gemacht."

"Von 1950 bis 1962" McCoy gefunden, "die CIA wurde in Folter durch eine massive Gedankenkontrolle Anstrengung, mit der psychologischen Kriegsführung und geheime Forschung in das menschliche Bewusstsein beteiligt, die Kosten in Höhe von einer Milliarde Dollar jährlich erreicht."

Der Höhepunkt dieser Bemühungen war die Kubark Abschirmdienst Interrogation Handbuch 1963 fertiggestellt der CIA, die die Agentur die Verhörmethoden in der ganzen Welt bestimmt. In der darauffolgenden zehn Jahren trainiert die Agentur über eine Million Polizisten in 47 Ländern Folter. Eine spätere Inkarnation der CIA Folter Ausbildung Lehre entstand unter Freedom of Information in Form von 1983 Human Resources Ausbildung Exploitation-Handbuch.

Power. und Propaganda

Einer der kritischen Feststellungen des Senats Bericht ist, dass Folter einfach nicht funktioniert, und versagt konsequent sinnvolle Intelligenz zu erzeugen. Warum also darauf bestehen, ihre Verwendung? Für McCoy, die Sucht selbst zu foltern ist ein Symptom für eine tief verwurzelte psychologische Störung, sondern als eine rationale Imperativ: "In Summe, schalten die mächtige oft in Zeiten der Krise zu foltern, nicht, weil es funktioniert, sondern weil sie ihre Ängste und Unsicherheiten mit dem psychischen Balsam von Empowerment Salves."

Er ist richtig, aber in der Post-9/11-Ära, gibt es mehr auf die nationale Sicherheitsapparat «chronische Folter Sucht als diese. Es ist kein Zufall, dass Folter vacuous Intelligenz erzeugt, noch weiter für nachrichtendienstliche Zwecke verwendet und begründet werden. Zum Beispiel behauptet, die CIA, dass seine Folter mutmaßlicher 11.09 Drahtzieher Khalid Sheikh Mohammed (KSM) zur Entdeckung und Vereitelung einer Handlung führte zivile Flugzeuge in Heathrow zu entführen und sie in den Flughafen und Gebäude in Canary Wharf zum Absturz bringen. Das gesamte Grundstück, jedoch war eine Erfindung von Folter provoziert, die waterboarding enthalten, "Gesichts- und Bauch Klapse, die Gesichts-Greifer, Stresspositionen, Schlafentzug stehen" und "rektale Rehydrierung."

Als ein ehemaliger leitender Beamter der CIA, die alle Verhörberichte des KSM gelesen hatte, sagte Vanity Fair. "90 Prozent davon war total verdammtes Bullshit." Ein weiterer Ex-Pentagon-Analyst sagte, dass Foltern KSM produziert hatte "keine verwertbare Informationen."

Folter spielte auch eine Schlüsselrolle in der viel gepriesene London Rizin Grundstück. Algerischen Sicherheitsdienste des britischen Geheimdienstes im Januar 2003 auf die so genannte Handlung alarmiert nach Abfrage und foltern ein "Terrorverdächtige," der ehemalige britische Bewohner Mohammed Meguerba. Wir wissen, jetzt gibt es keine Handlung war. Vier der Angeklagten wurden von Terrorismus freigesprochen und vier andere hatten die Fälle gegen sie aufgegeben. Nur wurde Kamal Bourgass verurteilt, nachdem er Special Branch Detective Constable Stephen Oake bei einer Razzia ermordet. Der ehemalige britische Botschafter in Usbekistan, Craig Murray, hat geblasen auch die Pfeife auf, wie die CIA machen würde "Terrorverdächtige" in das Land von usbekischen Geheimpolizei gefoltert zu werden, einschließlich bei lebendigem Leib gekocht. Die Geständnisse erzeugt würden an die CIA und MI6 gesendet werden in gefüttert werden "Intelligenz" Berichte. Murray beschrieb die Berichte als "bollocks," vollgestopft mit falschen Informationen nicht wert "bloodstained Papier" sie wurden geschrieben.

Viele sind sich nicht bewusst, dass der 9/11 Commission Report ist genau ein solches Dokument. Fast ein Drittel der Fußnoten der Bericht Informationen Referenz von Gefangenen erhalten vorbehaltlich "verbessert" Vernehmung durch die CIA. Im Jahr 2004 forderte die Kommission, dass die CIA Verhalten "neue Runden von Verhören" Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Als investigative Reporter Philip Shennon wies in Newsweek heraus. das hat "beunruhigende Auswirkungen auf die Glaubwürdigkeit des Abschlussberichts der Kommission" und "sein Konto des 11.09 Handlung und Geschichte der al-Qaida." Welche warum die Anwälte der Chef 11.09 Drahtzieher vermutet jetzt sagen, nach der Veröffentlichung des Senats berichten, dass der Fall für die Strafverfolgung kann auch zu entwirren ist.

Folter: Kernmechanismus Bedrohung Projektion zu legitimieren

Durch die gleichen Techniken bereitstellen, wurde die Geheimdienste Sucht keine wirklichen Bedrohungen zu identifizieren; es suchte Bedrohungen für den Zweck Krieg zu rechtfertigen herzustellen. Als David Rose fand nach der Befragung "zahlreiche Anti-Terror-Beamte von Agenturen auf beiden Seiten des Atlantiks," ihre einhellige Meinung war, dass "Zwangsmethoden" hatte massive Ressourcen vergeudet herzustellen "falsche Fährten, chimerical Plots und unnötige Sicherheitswarnungen." Weit davon entfernt, alle tödlichen Plots auszusetzen, führte Folter nur zu "mehr Folter" der vermeintlichen Komplizen von Terrorverdächtigen "während auch einige irreführende «Informationen» die Bereitstellung, dass die Verwaltung das Argument für die Invasion des Irak verstärkt." Aber der Irak-Krieg war nicht über den Terrorismus zu reagieren. Nach deklassiert britischen Foreign Office-Dateien, es ging um die Kontrolle über Persischen Golf Öl- und Gasvorkommen zu sichern. und sie zu öffnen, um die globalen Märkte, um eine vorbedeutete Energiekrise abzuwenden.

Mit anderen Worten spielt Folter eine zentrale Rolle in der Haltung des Pentagon der permanenten globalen Krieg: unechte overblown Intelligenz zu erzeugen, die überall offiziellen Sicherheits Erzählungen der drohenden terroristischen Bedrohungen zugeführter werden kann wiederum immerdar Ermächtigung der Sicherheitsbehörden erfordern, und zu legitimieren militärischen Expansionismus in strategischen Regionen.

Die Obama-Regierung nutzt jetzt den neuen Bericht des Senats, die Welt davon zu überzeugen, dass die Intelligence Community der systematischen Verwicklung in Folter nur war ein Bush-Ära Aberration, die jetzt sicher in der Vergangenheit.

Lass dich nicht täuschen. Obama hat rehabilitiert und die verdeckte Folter Gerät neu kalibriert, und versucht, die Folter Bericht der vernichtenden Erkenntnisse zu nutzen, seine Regierung nicht über moralische Überlegenheit zu behaupten. Die Folterregime ist lebendig und gut, aber es in der Box von Kleingeheimnis wurde ohne öffentliche Kontrolle fortzusetzen setzen.

Dieses Stück wurde von Truthout mit Genehmigung oder Lizenz neu aufgelegt. Es darf nicht in irgendeiner Form ohne Genehmigung oder Lizenz von der Quelle wiedergegeben werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ziegenmilch Säuglings Vereinigten Staaten …

    Ziegenmilch Infant Formula Industry 2016 United States Market Research Report analysiert den aktuellen Stand in der China, einschließlich der Definitionen, Klassifizierungen, Anwendungen und…

  • Warum Medieval Torture Devices sind …

    Von Peter Konieczny Wenn viele Leute über das Mittelalter denken, sie sehen es als eine Zeit, als Menschen, die von einer großen Sammlung von teuflischen Instrumente gefoltert wurden. Ob es um…

  • Was sind die besten Mittel für …

    Acid Reflux tritt auf, wenn Magensäure aus dem Bauch schleicht vorbei an der unteren Schließmuskels der Speiseröhre die Muskellappen zwischen Magen und Speiseröhre in die obere Brust oder Hals…

  • Was sind die Ursachen Entzündung, was ist …

    Ein umfassender Blick auf die Ursachen und Auswirkungen der Entzündung Geschrieben von Brian Rigby Herausgegeben von Jackie Wicks PEERtrainer Gründer Bewertet von Dov Michaeli, MD Sowohl die…

  • Was sind die Ursachen Chronic Fatigue Syndrom …

    Obwohl ME / CFS hat Tausende von wissenschaftlichen und populären Publikationen inspiriert, die Ursache bleibt bis jetzt noch nicht identifiziert. Die Debatte um die Pathogenese von ME / CFS…

  • Wer sind Welt — berühmtestem …

    Wenn es darum geht, die besten zu nennen, die meisten professionellen, die meisten berühmter Fotografen der Welt, macht es mir immer zucken, denn man kann es einfach t alle von ihnen zu nennen,…