Die Symptome von zervikaler Nervenverletzungen …

Die Symptome von zervikaler Nervenverletzungen …

Die Symptome von zervikaler Nervenverletzungen ...

Degenerative Veränderungen in den Hals zu vier verschiedenen Problemen führen; radiculopathy, Markkompression, Nackenschmerzen und Instabilität. Radiculopathy (Nervenentzündung) tritt auf, wenn die Nervenaustrittslöcher (Foramen) schmal wegen Knochensporn Bildung oder Scheibenvorfalls und den austretenden Nerven komprimieren. Aufgrund der Make-up dieser Austrittsloch Nerven, erhöhen Nerv Symptome in der Regel mit Halsverlängerung (der Kopf nach hinten Biegen) und den Kopf auf die Seite des verengten Loch (schmerzhafte Seite) lehnt.

Das Schulterblatt (Scapula) ist ein gemeinsamer Raum Befassung Schmerz für Nervenschmerzen (Radikulopathie) erzeugt von C4 oder unten. Schmerzen im Schulterblatt haben sich nicht von zervikalen Nervenwurzelkompression stammen aber häufig tut.

Die Symptome erzeugt von Nervenkompression im Bereich der Halswirbelsäule sind grundsätzlich Schmerzen, Taubheit, Parästhesien (Nadeln Sensation) und möglicherweise motorische Schwäche, die in die Schulter und Arm ausstrahlt. Jede Nerven zeigt etwas andere Symptome in Bezug auf bestimmte Bereiche der Schulter oder Arm, die beteiligt sind. Schwäche einer Muskelgruppe können zu abnorm Arm Funktion führen, die deutlich und verständlich ist. Jede Nerven wird unten diskutiert werden, um welche Symptome in der Regel erzeugt werden und welche Muskeln beteiligt sein könnten.

Cervical Nervenwurzelkompression ist anders als Lendennervenkompression in signifikanter Weise. Die Länge des verletzten Nerv ist für die Wiederherstellung von Bedeutung. Kürzere Nerven schneller und besser heilen. In der Halswirbelsäule sind Nerven Längen der Regel viel kürzer ist als im Bereich der Lendenwirbelsäule (das Thema auf die Nerven Recovery für weitere Informationen).

Uncovertebral Gelenke gibt es nur in der Halswirbelsäule und diese Gelenke häufig degenerative werden. Wenn sie entartet tun, diese uncovertebral Gelenke entwickeln Knochensporne. Leider liegen diese Gelenke direkt vor der austretenden zervikalen Nervenwurzeln. Knochensporn Bildung kann daher zu erheblichen Kompression der Nerven und Nervenschmerzen Ergebnisse. Da das spannendste Loch für die Nerven Veränderungen in der Größe mit unterschiedlichen Halsposition, Verlängerung (bringen Sie den Kopf nach hinten) und stützte sich auf die Seite der Schmerz wird das Loch verschließen und erhöht Schmerzen verursachen. Manchmal werden die Patienten ihren Arm über dem Kopf halten Linderung von Schmerzen im Arm (Bakody Manöver) zu erhalten.

Rückenmarkskompression Symptome sind ganz anders als die Kompression von Nerven Symptome. Kompression des Kords erzeugt Myelopathie. Fehlfunktion des Rückenmarks. Dieser Zustand wird auch an einem anderen Ort auf dieser Website erfasst, aber nur einen kurzen Primer wird hier erwähnt werden.

Das Rückenmark enthält keine Schmerzrezeptoren so Kompression und Fehlfunktion des Seils normalerweise schmerzlos sein wird. Die Symptome sind nicht von Schmerzen, aber von fleckige Taubheit, Koordinationsstörungen von Hand oder Beinbewegungen (Balance und Feinmotorik), gelegentlich elektrische Schläge mit einer Änderung der Halsposition (Verlängerung oder Rückwärtsbeugen) und möglicherweise Darm und Blase Beteiligung. Es besteht das Risiko einer speziellen Art von Verletzungen des Rückenmarks ein zentrales Kabel-Syndrom (siehe Website) mit einem Sturz auf das Gesicht genannt.

Plexus brachialis (Schulter Nerves) Kompression und zervikale Nervenwurzelkompression (oder wie Thoracic-outlet-Syndrom präsentiert)

Der Plexus brachialis ist das Gewirr von Nerven, die in der Schulter tritt auf, wenn der zervikale Nervenwurzeln Austritt aus der Wirbelsäule. Sie bilden einen «Tango» (eine so genannte Plexus), wo diese Nerven miteinander verbinden und trennen sich dann in die letzten Nerven, die den Arm hinunter fahren (Ulna, Median und radialen Nerven). Der Plexus brachialis Nerven können an der Schulter durch drei verschiedene Tunnel komprimiert werden, die scaleni, den Tunnel zwischen dem Schlüsselbein und der ersten Rippe und schließlich zwischen dem Schulterblatt und der Sehne des M. pectoralis minor. Dies ist vergleichbar mit Karpaltunnelsyndrom am Handgelenk oder Kubitaltunnelsyndrom ( «funny bone» Nerv) am Ellenbogen, aber Thoracic-outlet-Syndrom wie bereits erwähnt, tritt in der Schulter.

Wenn Thoracic-outlet-Syndrom vorhanden ist, die Symptome in den Arm mit Armhaltung auftreten und Symptome sollten durch Hals-Position nicht berührt. Das heißt, wenn Sie Ihren Arm über den Kopf heben, aber lassen Sie sich nicht den Hals rückwärts gehen (Sie wird die Erweiterung) und dann Arm Symptome entwickeln, diese Thoracic-outlet-Syndrom sein könnte. Typischerweise wird Thoracic-outlet-Syndrom Taubheit und Parästhesien verursachen (Nadeln) in den kleinen Finger Seite der Hand zu strahlen, aber es gibt Fälle von Daumenseite der Handbetäubung zu.

Lokale Nackenschmerzen

Lokale Schmerzen im Hals auftreten aber in der Regel nicht vom Rückenmark oder Nervenwurzelkompression. Nackenschmerzen leitet sich im Allgemeinen von den degenerativen Veränderungen der Scheibe oder Facette, die die Knochensporn Bildung in erster Linie verursacht. Degenerative Disc Änderungen im Nacken können Nackenschmerzen wie Arthritis des Knies kann Knieschmerzen verursachen produzieren. Der Schmerz ist in der Regel schlechter mit Aktivität oder einen längeren stationären Positionierung (sitzt an einem Computer). Einige Patienten erhöhte Schmerzen bei Vibrationen Kräften ausgesetzt (Fahren, Laufen, Flugzeug reisen). Instabilitäten entwickelt sich, wenn die beiden Wirbel haben die Halte Kuppler verloren, die normalerweise den Wirbel zu stabilisieren (Scheiben, Bänder, Facetten). Sharp Schmerzen entwickelt sich mit schnellen Bewegungen und die neurologischen Strukturen sind möglicherweise mit einem Risiko für Verletzungen bei Stürzen und Stößen. Siehe den Abschnitt über zervikale degenerative Facetten und Scheibenerkrankung für weitere Informationen.

Spezielle Nervenverletzungen

C1-C4 Nervenverletzung

Es Nerven sind etwas anders in den Hals im Vergleich zu den unteren Nerven bei C5-T1. Kompression dieser Nervenwurzeln können Nackenschmerzen verursachen aber in der Regel keine Verbindung mit irgendwelchen Muskeln. Eine Verletzung dieser Nerven wird daher nicht Arm Schwäche verursachen. Auch innerhalb dieser Gruppe sind die ersten beiden Nerven (C1 und C2) unterschiedlich sind, da diese beiden Nerven (auch bekannt als die größeren und kleineren Okzipitalnerven) Versorgung Sensation an der Rückseite des Schädels und Irritationen können Kopfschmerzen erzeugen. Der C3 und C4 Nerven Versorgung Gefühl an den Hals und ganz oben auf den Schultern. Gefühllosigkeit, Parästhesien (Nadeln) und Schmerzen wird die Verteilung dieser Nerven folgen. Interessanterweise liefert der C4 Nerv auch die vordere Brustwand, um die Brustwarze Linie. Kompression dieses Nerven kann manchmal Schmerzen in der Brust von einem Herzinfarkt (so genannte zervikale Angina pectoris) zu imitieren.

C5 Nervenverletzung

Der C5 Nerv innerviert den Deltamuskel und einige der Muskeln der Rotatorenmanschette. Schwäche jeder dieser Muskeln kann ein Problem mit Schulterfunktion erstellen. Deltoid Schwäche wird der Arm an der Schulter schwer und Schwäche der Muskeln der Rotatorenmanschette machen Anheben kann zu Problemen mit Innenrotation und Außenrotation (Ziehen in oder außerhalb der Vorhand und Rückhand im Tennis zum Beispiel) zu erzeugen. Es gibt einige Hinweise, dass die Rotatorenmanschette Erkrankungen aus einem Ungleichgewicht von einigen der vier Muskeln der Rotatorenmanschette führen könnte entweder aufgrund C5 oder C6 Nerven gestört.

Die Kompression des C5 Nerv wird Taubheit, Parästhesien (Nadeln) und Schmerzen in den oberen Bereich der Schulter und der Spitze des Armes produzieren, aber diese Symptome nicht unterhalb des Ellenbogens strahlen nach unten. Häufig kann, Schmerzen auch die Schulterblattbereich (scapula) strahlen in.

C6 Nervenverletzung

Die Beteiligung des C6 Nerv Schwäche des Bizepsmuskel erzeugen und den Handextensoren (Muskeln, die das Handgelenk zurück gegenüber der Handinnenseite ziehen). Mit Bizeps Schwäche würde der Patient Schwierigkeiten feststellen, mit Heben von Gegenständen oder ein Objekt bis auf Augenhöhe zu halten. Handgelenk-Erweiterung ist wichtig für einen starken Halt. Die Patienten können feststellen, dass mit Schwäche dieses Muskels, ihren Griff etwas schwach fühlt.

Schmerzen und Taubheit würde die Schulter in den Daumen Seite der Hand strahlen nach unten. Schmerz kann nicht strahlen den gesamten Arm nach unten, sondern kann am Ellenbogen zu stoppen.

C7 Nerve Injury

Die C7-Nerven innervates drei Armmuskeln, der Trizeps, die am Handgelenk Beuger und die MCP Strecker. Der Trizeps ist der Muskel, der mit Schiebe Objekte vom Körper weg oder mit Drücken Sie Ihren Körper weg von einem Objekt wie dem Boden (pushups) beteiligt ist. Die Bewegung des Werfens von den Trizeps regiert und ein schwacher Trizepsmuskel wird die Wurf Fähigkeit eines Menschen, der C7 Nerv beteiligt hat zu reduzieren.

Schwäche der Handgelenk Beuger kann bemerkt werden, wenn Sie Objekt in Richtung Sie mit Ihrem Handgelenk ziehen.

MCP Trecker sind die Muskeln, die die Finger strecken. Diese Muskeln sind wichtig für Ihre Hand in der Tasche. Gewelltes Finger passen in keine Taschen gut (aber es ist zu beachten, dass es selten ist, dass dieser Muskel so schwach ist, dass die Finger nicht ein wenig zu geben Sie eine Tasche begradigt werden).

Schmerz und Parästhesien wird die Hand in den mittleren drei Finger strahlen in konzentrieren sich hauptsächlich auf den Mittelfinger.

C8 und T1 Nerve Injury

Der C8 mit dem T1 Nerven deckt die Handmuskeln. Der Verlust der Griffstärke ist stärker spürbar mit C8 Schwäche. T1 innervates mehr der intrinsischen Handmuskeln wichtig für die Feinmotorik aber C8 trägt auch zu denen. Schmerzen, Taubheit und Parästhesien (Nadeln) aus der Verletzung dieser Nerven würde strahlen auf die kleinen Finger Seite der Hand und der Innenseite Unterarm.

zusammenhängende Posts

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS