Die beste Husten Medizin, beste Medizin für akute Bronchitis.

Die beste Husten Medizin, beste Medizin für akute Bronchitis.

Die beste Husten Medizin, beste Medizin für akute Bronchitis.

Coughing

Ein Husten ist eine plötzliche Reflex, der Menschen und die meisten Tiere haben als eine Möglichkeit, die zu räuspern und die Atemwege von Fremdstoffen, Flüssigkeiten, Reizstoffe und Mikroorganismen. Es ergibt sich eine rasche Rückführung von Luft aus den Lungen und der Kehle. Ein Husten kann abhängig von der zugrunde liegenden Auslöser absichtlich oder unfreiwillig. Wenn jedoch der Husten persistent wird, dann könnte es ein Zeichen einer mikrobiellen Infektion. Eine der besten Lösungen, die einen Husten zu überwinden, ist durch die Verwendung eines Hustensaft.

Der allgemeine Mechanismus von Husten

Ein Hustenreflex kommt in drei Phasen: die Inhalationsphase, die unfreiwillige Ausatmen mit einem geschlossenen Stimmritze Phase (der Stimmritze ist der mittlere Teil des Larynx, wo die Stimmbänder angeordnet sind) und die explosive Freisetzung von Luft, wenn die Stimmritze offen ist.

Häufige Ursachen von Husten

Die häufigste Ursache von Husten ist eine Infektion der Atemwege. Es kann aber auch durch andere Faktoren wie das Einatmen von verschmutzter Luft, Magen-Darm-Reflex-Krankheit, chronische Bronchitis, chocking, Lungentumor, Rauchen, Herzinsuffizienz, ACE-Hemmer und retronasaler ausgelöst werden.

Die Ursache für Husten kann bestimmen, wie lange Sie husten gehen, wenn Sie Mittel wie Hustensaft nicht nehmen. Zum Beispiel können die Ursachen eines akuten Husten von den Ursachen der chronischen Husten sehr unterschiedlich sein. Einige der häufigsten Ursachen der akuten Husten sind akute Sinusitis, Erkältung, Keuchhusten oder Keuchhusten, sowohl allergische und nicht-allergische Rhinitis sowie chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD). Die häufigste Ursache einer chronischen Husten ist bei längerer Exposition zu einer Umwelt reizend (dh Rauch, Staub, Industriechemikalien, starke Verschmutzung, etc.), aber ein chronischer Husten kann auch durch chronische Lungenerkrankungen wie Asthma, chronische Bronchitis verursacht werden, oder Asthma. Die Ursachen der akuten und chronischen Husten sind oft festgestellt, nachdem die Patienten die körperliche Kondition und Krankengeschichte zu untersuchen.

Verschiedene Arten von Husten

Produktiver Husten

Diese Art von Husten erzeugt eine Form von Schleim oder Schleim. Der Schleim aus den Lungen mit Ursprung oder die Rückseite der Kehle aus der Nase Entwässerung nach unten. Während dieser Art von Husten, werden Sie den Inhalt Ihrer Atemwege fühlen bewegen nach jedem Husten. Während ein produktiver Husten mit, müssen Sie mit einem beliebigen Hustenmittel Medikamente, um zu vermeiden, dass Ihr Husten beseitigen den Schleim zu lassen, dass Ihre Brust ist congesting. Allerdings können Sie erwägen, eine schleimlösend Hustensaft nehmen, um Schleim aus der Lunge zu helfen lösen und Husten aus. Je mehr Schleim wird verwalten Sie aus der Lunge zu vertreiben, desto leichter wird es für Sie sein, zu atmen und weniger wahrscheinlich mehr schwere Infektionen zu entwickeln.

Husten ohne Auswurf

Dies wird auch als ein trockenes Husten bezeichnet, und es ist im Wesentlichen die Umkehrung des produktiven Husten. Dieser Husten führt nicht zur Herstellung eines beliebigen Schleim. Es ist häufig üblich gegen Ende eines kalten, wenn Sie nicht mehr jede Schleim Austreiben. Es kann auch von der Exposition gegenüber Atemwegsreizstoffe wie Staub und Hautschuppen zur Folge haben. Während ein trockener Husten hat, können Sie mit Unterdrückungs Hustensaft berücksichtigen, um Ihren Zustand helfen zu verwalten.

Andere häufige Arten von Husten gehören «Bellen» Husten, Keuchhusten, psychogene Husten und Reflex-Husten.

Warnzeichen für eine ernsthafte Erkrankung

Es wird empfohlen, dass Sie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie die folgenden Symptome in Verbindung mit Ihrem Husten bemerken.

  1. Die Produktion von grün, tan, gelb oder blutiger Schleim, auch schlechte Gerüche
  2. Hohes Fieber, über 38 Grad Celsius
  3. Verkürzung der Atem oder Atembeschwerden
  4. Hartnäckiger Husten, die mehr als einen Monat dauert
  5. Wenn der Husten und die zugrunde liegenden Ursachen sind Beeinträchtigung der Qualität Ihres Lebens
  6. Schmerzen in der Brust beim Husten
  7. pfeifender Atem
  8. Gewichtsverlust
  9. Nachtschweiß und / oder Schüttelfrost
  10. Herzprobleme

Hustensaft

Wie Hustensaft Arbeit von Husten loszuwerden

Ein Hustensaft, ob vorgeschrieben oder über den Zähler verwaltet, kommt in der Regel in Form einer dicken Flüssigkeit und wirkt durch die Unterdrückung oder Husten Ausspucken. Verhinderer Sirup behandeln Husten durch die Schleimhäute austrocknen, die den Husten auslösenden Phlegma produzieren. Einige der Unterdrückungs Sirups umfassen Hydrocodon, Codein, Nospcapine, Pholcodin und Actymorphone. Schleimlösend Hustensaft tun das Gegenteil von dem Unterdrückungs Sirup. Wenn Sie also Brust Stauungen haben, dann können Sie schleimlösende Sirup zu ergreifen, um Schleim aus dem Körper zu lösen und zu vertreiben. Verschiedene Hustensaft werden empfohlen, je nachdem, ob sie verwendet werden, um Kinder oder Erwachsene zu behandeln. Vorsicht ist immer Allergien und Komplikationen getroffen werden durch andere Arten von Medikamenten zu vermeiden.

Auswirkungen von Hustensaft überdosis

Die meisten Hustenstiller sind Gewohnheit bilden. Eine Überdosierung von einem Hustensaft kann in schweren Fällen zu auditive und visuelle Halluzinationen, geweitete Pupillen, Körper Dissoziation, langsamer Puls, Beeinträchtigung der motorischen Fähigkeiten und sogar zum Tod führen. Daher immer darauf, dass Sie Ihre Sirup verwenden, wie es von Ihrem Arzt oder Apotheker vorgeschrieben.

Behandeln Sie die zugrunde liegende Ursache

Ein Husten ist ein natürlicher Reflex und es daher zu unterdrücken, ohne vorher seine Ursache Diagnose kann zu unerwünschten Wirkungen führen. Allerdings kann zu schweren Husten stark Ihren Komfort und die Produktivität beeinträchtigen. Da die meisten hartnäckigen Husten sind Symptome von Infektionen zugrunde liegt, ist es immer ratsam, dass Sie Ihre Behandlung auf die Ursache des Hustens konzentrieren. Sie sollten Ihren Arzt, um zu bestimmen, die Ursache des Problems zu konsultieren. Durch die Behandlung der Ursache des Problems und mit der rechten Hustensaft, können Sie Ihren Husten stoppen und Ihr Leben zu beginnen wieder zu genießen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS