Der Saft reinigen eine seltsame und …

Der Saft reinigen eine seltsame und …

Der Saft reinigen eine seltsame und ...

Von JUDITH NEWMAN

27 Oktober 2010

Vor einem Monat ging ich auf einem Saft reinigen. Sie wissen, was sie aus dir am besten reinigt? Der Wille zum Leben.

Dies ist nicht ganz fair, weil ich nicht streng nach den Regeln gespielt haben. Aber ich habe versucht, diese immer beliebter Säuberung nach der Realisierung noch Verbesserungs vielleicht Raum in meinem Lifestyle-Entscheidungen war. Wann haben weiß ich, das sicher? War es, als ich an der Temple Bar an einem Abend war, nachdem er den ganzen Tag nichts gegessen, damit ich meine Mahlzeit von drei Mojitos genießen konnte, fünf Schüsseln mit Popcorn und sechs russische Eier? Oder war es der Tag, als ich merkte, dass ich etwa 20 Pfund Übergewicht war, wie ich meine 40er abgerundet?

Ich hatte irgendwo beginnen. Warum nicht hier?

Die Idee, nur Wasser oder Saft aufwendig, den Körper von sogenannten Giftstoffen zu befreien, ist nicht neu. Praktisch jeder großen Religion hat einige Fasten und Reinigungsritual, das angeblich den Körper zu heilen kann, regenerieren und in einem gewissen Sinne, entschuldigen so ein Ruck für sein. Das hebräische Wort für Fasten, zum Beispiel, ist «tsum» — was bedeutet, grob «, um die Seele zu plagen.» Aber alles, was alt ist neu wieder, was sein kann, warum Saft Reinigung auf dem Vormarsch ist; in diesem Jahr, Säfte und Saftreinigung Unternehmen waren so allgegenwärtig auf der Fashion Week Veranstaltungen wie Zigaretten und Adderall.

In den letzten Jahren wurde die Idee entwickelt, wieder reinigt. Nun gibt es sanftere — und scheinbar saner — Alternativen. Die neuen Reinigt enthalten etwa 1.000 bis 1.200 Kalorien pro Tag; es ist im allgemeinen eine nut-Milchkomponente für Fett und einem kleinen Protein und Gemüsesäfte für Vitamine und Mineralstoffe und lebenden Enzymen. Salma Hayek, ein Entsaften Aficionado, begann Cooler Cleanse, ein Haus-Lieferung Entsaften Programm mit Eric Helms (wer besitzt Juice Generation); und die detoxina Gwyneth Paltrow Meister ein ähnliches System namens Organic Avenue. Auf Frau Paltrow auf der Website, goop.com. Denise Mari, der Gründer Organic Avenue, erklärt, dass ihre Säfte auf den Elementen der LIEBE basieren: leben, organisch, vegan Erfahrung.

Flaschen Säfte von Blueprint reinigen.

Evan Sung für die New York Times

Viele Menschen machen ihre eigene Mixturen. Aber in der Lage, die vorverpackten Säfte zu kaufen und eine Philosophie ist bequem und beruhigend. Diese Programme sollen den Trend scheue unter uns zu überzeugen, dass reinigt nicht nur die Provinz von Veganern und Köstler, sondern sind auch ziemlich Mainstream — oder zumindest Mainstream für die einigermaßen schick; als entscheidend für eine der Pflege wie, sagen wir, Pilates und einem Sauerstoff-Gesichtsbehandlung.

Ich beschloss, mit BluePrintCleanse zu gehen, gründete vor einigen Jahren von der raw-foodist Zoe Sakoutis und Erica Huss in einer Chelsea Küche, und jetzt die große macher von Reinigt in Manhattan. Ich wählte das Unternehmen nach umfangreichen Recherchen, die aus Vorliebe die clevere Texten bestand, die hübschen himmelblauen Etiketten und die freundliche Schriftart. Ich fühlte mich gesünder nur im Ersatz Design suchen und architektonisch befriedigenden Behälter, die — nicht zufällig, wie ich glaube — erinnern an Babyflaschen. In der Art und Weise glaubte ich, mein Vitamin Water in mir flößt ein reines Schuss von Nährstoffen und Feuchtigkeit (und nicht, sagen wir, die Spurenmengen von Vitaminen und neun Teelöffel Zucker einer Flasche, die die FDA vor kurzem festgestellt), glaubte ich, dass für $ 65 pro Tag , mich BluePrintCleanse würde richtig eingestellt.

Außerdem BPC, wie es bekannt ist, hat die richtigen Leute dahinter. Der Designer Jason Wu sagte kürzlich, dass er mit BPC ein bis zwei Tage in der Woche reinigt, weil er «vergisst zu essen.» Und Sarah Jessica Parker wurde vor kurzem trägt eine Flasche fotografiert. Roland Barthes konnte nicht mehr überzeugend Signifikant als S.J.P. finden und eine Flasche dieser Saft.

BPC hat eine Rohkost-Option, so dass Sie Rohkost-Lieferung (Quinoa tabouli, Gurken Macadamia-Suppe) mit Säften, aber kein Essen für mich zu kombinieren. Ich war alles über die Saft.

Es gab drei Intensitätsstufen in diesen Reinigt: Renovierung, Stiftung und der ominöse klingender Aushubarbeiten ( «Wir graben tiefer»). Der Unterschied in der Intensität mit der Anzahl der grünen Säfte täglich verzehrt zu tun. Während der gesunde Menschenverstand diktiert haben sollte, dass ich die Renovierung Niveau Anfänger nehmen, entschied ich mich für Foundation, da Renovierung Rübensaft beteiligt zu trinken. Vielleicht wird Rübensaft eine Frucht oder fruchtig, oder etwas in Betracht gezogen. Aber in meinem Kopf Rübe ist eine Frucht in viel die Art und Weise Joe Lieberman ist ein Demokrat.

Die Fünf-Tage-Saft reinigen LOVEdeep von Bio-Straße genannt.

Bevor ich bestellte ich die Kundendienstmitarbeiter gefragt, zart, wenn eine Reinigung bedeutete, dass ich nicht mehr als 10 Meter für drei Tage von einem Bad zu sein, wäre in der Lage. Sie lachte. «Nein, überhaupt nicht», sagte sie.

In der Tat ist die Reinigung ein Saft reinigen nicht im Sinne würde ich fürchtete es sein. Sie sind etwa 20 Pfund im Wert von produzieren einen Tag zu trinken, erzählte Frau Sakoutis mir später, aber nicht Raufutter. Die Reinigungskomponente kommt meist aus dem anderen Teil des Programms, der Teil, der in meiner Begeisterung, habe ich nicht wirklich in Betracht ziehen: Zu Beginn und zum Ende des dreitägigen Programms, hoch die BPC Menschen ein Kolon empfehlen. Ein Kolon ist besser bekannt als viele Liter Wasser Schuss in Ihr Rektum durch ein Rohr, nur um wieder aus dir passieren, diesmal mit dem Inhalt Ihres Darms.

Also, colonics: ein großes «Nein, danke.»

Kolon oder nicht, rät BPC seine juicers ihre Körper für das Fasten vorzubereiten, indem sie ein paar Tage vor der Zeit zu verbringen essen leicht: Salate. Obst, Rohkost. Kein Problem! Natürlich hatte der Streifen Steak, das ich zwei Tage früher sicherlich zählte nicht, weil es auf einem Bett von Salat, zusammen mit seinen Freunden die hartgekochten Eiern, Speck und Avocado ruhte. Sie sollten auch Tabak, Alkohol und Koffein zu verlassen. Ich rauche nicht, also war ich schon viele Tugend Punkte vor dem Rest der Welt. Und ein Weißwein-Schorle ist nicht das, was jemand wirklich Schnaps nennen würde. Es war praktisch ein weiterer Saft. Auch — und das war der Schlüssel — Sie dürfen mit einer halben Tasse schwarzen Kaffee zu betrügen während der schnellen, abzuwehren einen Koffein-Entzug Kopfschmerzen. Also schon habe ich beschlossen, dass die Religion der Saft reinigt bei der Wahl, ich war mit reformierten gehen.

Wie auch immer, ich habe wirklich mit dem PreCleanse Programm bleiben, und durch die Zeit, meine Säfte am Morgen angekommen, fühlte ich mich schon so rein und gut, dass ich fragte mich, ob all diese Aufregung wirklich notwendig war.

Aber die sechs Säfte, nummeriert und bedeutete in einer bestimmten Reihenfolge getrunken zu werden, sah so lecker. Was ist nicht mit Minze über würzigen Limonade oder Ananas mögen? Cashew Milch mit Vanille und Zimt war ein wenig süßlich, aber. Ich meine, komm schon, Cashew-Nüsse, die George Clooney von Nüssen. Wenn es um den grünen Saft kam, las ich das Etikett und versucht, hart an der «Zitrone» und «Apfel» Teile der Gleichung zu konzentrieren: Romaine, Sellerie, Gurken, grüner Apfel, Spinat, Grünkohl, Petersilie, Zitrone. Helle Seite: keine Rüben.

Die Fünf-Tage-Kühler reinigen.

Hier ist das Ding. Das grüne Saft? Es war wie alles schlecht zu trinken, dass mir je passiert ist in der High School.

Doch ich wusste, dass es einen Grund war ich mit BPC gegangen war: Ich war ein wenig Therapie mit meinen Saft zu kaufen. Am ersten Tag bekam ich eine ermutigende E-Mail: «Inzwischen haben Sie es wahrscheinlich durch Ihre erste Saft gemacht und sich gefragt, zumindest einmal, warum Sie auf dieser etwas seltsame und grüne Reise begeben entschieden. Die Antwort liegt vor — Ihr Körper Sie am Ende von allem danken! «

Sowohl BPC und Ich mag Ausrufezeichen. Ich schrieb zurück und erklärte, dass ich ein wenig Mühe hatte! mit den grünen Säfte! Ich nicht erklären, dass, während ich Bleecker Straße versucht, meine zweite Flasche Bösartigkeit hinunterzuwürgen die rejek mich so krank gemacht hatte ich zu stoppen und zu beruhigen mich auf einem geparkten Auto.

Ich habe bald diese schöne, wenn auch nicht zu 100 Prozent glaubwürdig, beachten Sie wieder von jemandem namens Micki Oliva: «Vielen Dank für Ihre E-Mail! Wir freuen uns zu hören, dass Sie mit der Reinigung kleben, und wir hoffen, dass Sie lernen, den Geschmack unserer Saft zu lieben! diejenigen von uns, auch im Büro, die aus grünen Saft scheuen verwendet, um weg um jeden Preis, sehnen sie jetzt, und wir trinken es alle Chancen, wir bekommen! Halten Sie sich die gute Arbeit, und genießen Sie! «

Nun war ich also nicht nur mulmig, aber auch schäme mich. Micki Oliva wollte, dass ich erfolgreich zu sein. Ich muss die Macht durch.

Die Reinigung Enthusiasten Salma Hayek, links und Gwyneth Paltrow.

Pascal Le Segretain / Getty Images; Jeff Vespa / Getty Images für Elle Magazine (rechts).

Die nächsten drei Tage konnte so zusammenfassen: 1. Ich Nahrung benötigen. 2. Hey, das ist nicht schlecht! 3. Töten Sie mich jetzt.

Lassen Sie mich das anders formulieren. Am dritten Tag fühlte ich mich großartig in der Art, wie ich mir gesagt, dass das Ertrinken unmittelbar bevorstehende große Recht fühlen, bevor sie aufgeben und inhalieren, dass letzten Schluck Wasser. Mein Saft-Aficionado Freund Gilly sagte mir, ich auf einem Endorphin hoch war. Später Dr. David Colbert, der Internist New York, Dermatologe und Autor von «The High School Reunion-Diät», sagte mir, ich war in Ketose. «Das schwindlig Gefühl, das Sie bekommen, was Diabetiker erhalten, wenn Sie Ihren Körper aus Zucker und beginnt dort andere Produkte für Energie mit», sagte er. «Ich hatte ein Modell in letzter Zeit kommen, die Möbel umklammert, mir zu erklären, dass sie für eine Woche Entsaften hatte. Ihre Zuckerstoffwechsel ist völlig aus dem Gleichgewicht geraten. «

Wenn das wahr für mich war, war es zumindest teilweise meine Schuld. Am 2. Tag hatte ich auf grünem Saft aufgegeben und wurde subsisting auf Limonade und Ananassaft. Ich glaube, ich warf ein paar Cashew Milchen hinunter die Luke auch.

Also, was ist so schlimm an Saft Reinigung? Geschehen gelegentlich für ein paar Tage zu einer Zeit, anscheinend nichts. Geschehen regelmäßig, für eine Woche oder mehr, eine ganze Menge.

Dr. Colbert sagte: «Sie haben sich diese Frage zu stellen: Mit einem Saft reinigen, was die Reinigung Sie wirklich? Wirklich nichts. Der Darm selbst reinigt. Es ist Millionen von Jahren entwickelte sich über dies zu tun. «

Von links nach rechts: Andy Kropa / Getty Images für Teen Vogue; Stephen Lovekin / Getty Images; Lucas Jackson / Reuters.

Wenn Sie vorhaben, Flüssigkeiten zu haben, sagte Dr. Colbert, ein überzeugter Anhänger der nicht verarbeiteten Lebensmitteln, es ist sicherlich gut durch den Verzehr von frischem Gemüse zu haben und Früchte und Nüsse in Flüssigkeit pulverisiert. «Aber die meisten Menschen sind nicht Einsteins», fügte er hinzu. «Oft ihre Idee einer Fastenkur ist mit nichts als Orangensaft oder Apfelsaft für eine Woche. In diesem Fall könnten Sie es auch nennen die Toblerone Diät, denn das ist, wie viel Zucker Sie in Ihrem System sind zu gießen. «

Das ist ziemlich viel, was ich tat. Und es ist dumm. «Viele Menschen sind nicht diagnostizierten Diabetiker, und diese reinigt können Spikes und stürzt in den Blutzuckerspiegel verursachen, die sehr gefährlich sein könnte», sagte Nancy Kalish, ein zertifizierter Gesundheitstrainer in Brooklyn, die Kunden gegen Saft reinigt berät. «Darüber hinaus, auch wenn man nichts falsch mit dir, ist diese Art der Reinigung bringt eine Menge Stress auf Ihren Körper. Ihr Körper will und erwartet, dass Lebensmittel. Und wie bei den meisten Crash-Diäten, die wirklich ist, was das ist, wird Ihr Körper denkt, dass es am Verhungern. Es weiß nicht, es geht um mehr Nahrung zu bekommen. So senkt sie den Stoffwechsel an, und wenn Sie diese genug tun, kann es den Stoffwechsel dauerhaft zu senken. «

als Dr. Colbert es ausdrückte, — Darüber hinaus sind viele Ärzte sehen Saft Fasten als nur eine andere Form des amerikanischen Extremismus «irgendwo zwischen Religiosität und Verrücktheit.»

Marianne Gillow, ein Psychiater in der privaten Praxis in Manhattan, die unter anderem für berät, das Fashion Institute of Technology, viele Patienten mit nicht aufgelösten Nahrungsmittelausgaben sieht. «Meine größte Sorge über Saft reinigt ist, dass sie obsessive Denken Kraftstoff», sagte sie. «Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihr Gewicht Verwaltung neigen alles oder nichts über die Dinge zu sein. Reinigung ermöglicht es Ihnen nicht Frieden mit echten Lebensmitteln zu machen. «

Dr. Gillow erinnerte sich an eine letzte Kunde, war «ein wenig anfällig für magisches Denken.»

«Sie hat eine Fantasie hatte, dass sie von ihrem übermäßiges Essen würde retten Entsaften — und die zugrunde liegende Bedürftigkeit», fügte sie hinzu. «Also hat sie intensiv Säfte, verliert 20 Pfund, geht auf eine vegane Ernährung für die nächsten drei Monate, bricht, und nimmt ihre Romanze mit Käse Pommes. Das Gewicht schnell Pfähle auf dem Rücken. «

«The Master Cleanser» von Stanley Burroughs.

Ein anderer Patient, sagte Dr. Gillow «zeigt, in meinem Büro am Tag 2 von einem Saft schnell depressiv und unglücklich auf. Sie braucht im Wesentlichen mir ihre Erlaubnis zu geben, Entsaften zu stoppen. Sie beschließt, diesen Zyklus von Entsaften aufgeben und binging, geht auf einen moderaten, Teil-kontrollierten Diät. Schließlich verliert sie Gewicht. Ich sehe diese beiden Arten von Patienten immer wieder. «

Und ich? Was habe ich von all das lernen? Ich habe beschlossen, es ist nichts falsch mit dem Placebo-Effekt hin und wieder. Was ist so schlimm daran ein wenig besser fühlen, auch wenn es keinen nachweisbaren Beweis ist, dass Sie tatsächlich besser sind?

Am Ende der drei Tage fühlte ich mich eher geschmeidigen und langbeinige, wie ein Gibbon. Ich fühlte mich auch eine Art schimmernd auf der Oberfläche meiner Haut, als Übergewicht seinen Weg aus meinen Poren gearbeitet und entkam meinem Körper. Niemand hätte gewusst, dass ich halluzinierte. Oder so dachte ich, bis in die Nacht meines zweiten Lebensmittelfreien Tag. Als ich meine Söhne zu Bett, mein Sohn Henry flüsterte: «Mama, hören. Wenn wir alle schlafen sind, essen nur etwas. Niemand wird es wissen

Ich habe aber nicht. Ich habe es durch. Und mit einem Fenchel-Salat und Mineralwasser gefeiert. Oh ok. ein Ess-a-Bagel und eine Schachtel Gut & Plenty. Aber ich kann wieder ein Saft reinigen tun. Vielleicht gibt es einige grüne Saft, irgendwo kann ich trinken. Weil ich die floaty Sensation tat genießen, aber mehr als das, ich liebte, was Generationen vor (und zweifellos nach) liebte mich über das Fasten: der Triumph, wenn auch nur kurz, über Sinnlichkeit.

Ich dachte nicht über das Essen. Ich dachte nicht an zu trinken. Ich war nicht einmal über Sex zu denken. Der Appetit, die mich jeden Tag regieren waren meine Sklaven, für einmal. Mit diesem dritten Tag sehnte ich nichts. Ich war frei.

In einer früheren Version dieses Artikels Micki Oliva Name wurde Olivia geschrieben.

Wir sind auf dieser Seite in Ihrer Meinung interessiert. Erzählen Sie uns, was Sie denken.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS