Chirurgische Behandlung von Axillary …

Chirurgische Behandlung von Axillary …

Chirurgische Behandlung von Axillary ...

Ätiologie

Ätiologie der axillären Hyperhidrose ist nicht bekannt, wird aber zu einer erhöhten cholinerge sympathische Stimulation der Schweißdrüsen in der Achselhöhle zusammen. Obwohl stets die Drüsen in diesem Zustand bemerkenswert hypertrophe werden, wird das dramatische Drüsenwachstum und Übersekretion glaubte sekundär zu sein, anstatt primär; ein paralleles Konzept ist oxyntic Zellhypertrophie in Ulkuskrankheit aufgrund Vagus Hypertonus.

Die beobachtete Atrophie der Schweißdrüsen in aufgepfropft (also denervierter) Haut, mit erneutem Auftreten mit reinnervation des Schwitzens, führte zu der konzeptionellen Verbindung zwischen Sympathikustonus und acinar Hypersekretion. Ein weiterer Beweis für die neuronale Kontrolle der Schweißproduktion kommt aus der Beobachtung, dass Lokalanästhetikum Injektion transient Hypersekretion von Schweiß stoppt ebenso wie cholinergische Blockade von lokalen Injektion von Botulinumtoxin.

Während axillären Hyperhidrose mit der Pubertät beginnt fast immer, hat keine direkte hormonelle Verbindung vorgeschlagen worden.

Mehrere verwandte axillären Bedingungen können mit Hyperhidrose verwechselt werden.

Axillary bromidrosis (oder osmidrosis) ist eine chronische Offensive Achselgeruch; es kann sein, kann unterdrückende oder kurative zu apokrinen Sekreten und chronische bakterielle Besiedlung (vor allem mit Diphteroide und Mikrokokken) und Antibiotika-Behandlung in Beziehung gesetzt werden.

Axillary lymphadenitis ist die Entzündung und die Erweiterung der Achsellymphknoten.

Axillary Hidradenitis ist chronisch wiederkehrende Infektion der apokrinen Schweißdrüsen, manifestiert durch die Produktion von wiederholten kocht und Nebenhöhlen. Einmal etabliert, kann die Bedingung unterdrückt, aber nicht ausgehärtet ist, durch Antibiotika. Exzision der betroffenen Haut und Drüsen ist die einzige Heilung; solche Resektionen sind im Allgemeinen recht entstellend. Die genaue Ursache ist unbekannt, aber eine hormonelle Einflüsse erscheint beteiligt.

Eine axilläre Brust ist die Anwesenheit in der Achselhöhle des subkutanen Brustgewebe mit oder ohne Brustwarze.

Pathophysiologie

Histologie

Bisbal et al haben festgestellt, dass ekkrinen und apokrinen Schweißdrüsen in der Achselhöhle gemischt sind, mit einem Verhältnis von 1: 1. [3]

Bei Patienten mit axillären Hyperhidrose demonstrierte Morgan und Hughes, dass die apokrinen Drüsen sind deutlich größer und zahlreicher als in axillären Hidradenitis und bei gesunden Kontrollpersonen. [4]

Nach einer gründlichen Resektion der subkutanen axillären Schweißdrüsen (Skoog-Verfahren), bleiben ein paar ekkrinen Drüsen, und praktisch keine apokrinen Drüsen gefunden werden.

So scheint es, dass ein Skoog adenectomy im Wesentlichen ein apocrinectomy ist. Dies steht im Widerspruch zu der Beobachtung, dass die reichlich Schweiß in Achsel Hyperhidrose produziert (und gestoppt durch Skoog Resektion) ist klar und geruchlos; klassisch ist apokrinen Schweiß als trüb und Riech- beschrieben, während exokrinen Schweißes klar beschriftet und ohne Geruch. Niemand hat diese scheinbaren Widersprüche in Einklang gebracht, aber die Schlussfolgerung ist, dass die klare, geruchloses, starkes Schwitzen in Achsel Hyperhidrose beobachtet kommt von den hypertrophen und überaktiv apokrinen Drüsen.

Präsentation

Patienten mit axillären Hyperhidrose klagen in der Regel von konstanten oder häufiges Schwitzen, mit Strömen von Nässe ihren Seiten liefen. Diese diathesis netzt und Ruinen Kleidung und produziert soziale Verlegenheit oder funktionelle Probleme aus Hautmazeration. Schwer betroffene Patienten auch sekundäre mikrobiellen Infektionen haben kann. Im Gegensatz zu funktionellen Schwitzen, die durch Bewegung ausgelöst werden kann, Anstrengung oder hohe Temperatur, kann Hyperhidrose erfordern keine Trigger überhaupt nicht oder kann durch emotionale Situationen und / oder Angst stimuliert werden. Die meisten Patienten mit axillären Hyperhidrose haben mehrere Antitranspirantien und verschiedene Medikamente ausprobiert und haben oft verschiedene Bewältigungs Methoden, bei denen Kleidung Strategien entwickelt. Viele haben verschiedene Ärzte konsultiert, oft ohne Erfolg.

Einige Patienten haben kann unilateral axillären Hyperhidrosis oder eine schwerere Diathese auf einer Seite als die andere. Viele Patienten mit axillären Hyperhidrose sind auch mit palmar, Gesichts- oder plantar Hyperhidrose zu einem gewissen Grad betroffen.

Das Problem beginnt in der Regel mit der Pubertät, sondern auch in mittleren Kindheit, vor allem in asiatischen Bevölkerungsgruppen darstellen.

Eine Studie von Thorlacius et al vorgeschlagen, dass im Hinblick auf die Differenzierung axillären und palmaren Hyperhidrose von physiologisch normalen Schweißproduktion, eine gravimetrische Testergebnis von 100 mg Schweiß / 5 min ein akzeptabler Cut-off-Punkt sein kann. [5]

Gegenanzeigen

Wie bei jeder invasive Behandlung eines nicht-lebensbedrohlichen Zustand, müssen die Risiken der axillären Hyperhidrose Chirurgie gering. Jeder Gesundheitszustand, der im Wesentlichen das chirurgische Risiko erhöht kann eine Empfehlung für eine solche Operation ungeeignet machen.

Lungen- oder Herzpathologie kann Thoraxchirurgie machen, auch endoskopische Thoraxchirurgie, zu gefährlich für die Natur des Problems. Probleme mit Hautdurchblutung (zum Beispiel Lupus) oder Situationen bekannt Wundheilung (zB Steroidbehandlung, frühere Strahlentherapie, Diabetes) kann das Risiko einer Operation nicht akzeptabel machen verschlechtern.

Patienten mit nur (oder überwiegend) axillären Hyperhidrose sollte wahrscheinlich nicht auf die endoskopische transthorakale Sympathektomie (ETS) gelenkt werden. Patienten mit multiplen hyperhidrotischen Sites sollten in Erwägung ziehen, ETS vor Skoog adenectomy.

Verwandte Referenz Themen

Verwandte Artikel und News

Etwa

Mitgliedschaft

WebMD Netzwerk

Editions

Alle Fotos auf dieser Website ist durch das Urheberrecht, das Copyright geschützt © 1994-2016 von WebMD LLC. Diese Website enthält auch Material von dritten Parteien urheberrechtlich geschützt.

Diese Website benutzt Cookies seine Dienste zu liefern, wie in unseren Richtlinien zu Cookies beschrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Behandlung von Verätzungen auf der Haut …

    Verbrennungen Definition Verbrennungen sind Verletzungen durch Hitze Gewebe, Reibung, Elektrizität, Strahlung oder Chemikalien. Beschreibung Verbrennungen durch Grad charakterisiert, basierend…

  • Thrush Behandlung — Get Rid of …

    Viele Frauen kommen in meiner Klinik mit Symptomen von Soor und Infektionen der Harnwege, so dass ich ve beschlossen, darüber zu schreiben, damit die Menschen darüber informiert werden, wie man…

  • Die Behandlung von Hyperhidrosis oder …

    Hyperhidrose oder starkes Schwitzen ist eine häufige Erkrankung viele Menschen betroffen sind. Palmar Hyperhidrose oder feuchte Hände ist die häufigste Form der Hyperhidrose, übermäßiges…

  • Die Behandlung von zervikale intraepitheliale …

    (Von American College of Frauenärzte: Technical Bulletin, Nr 183, 1993) Feige. 3. Konisation Verfahren kann mit verschiedenen Verfahren durchgeführt werden: (EIN) ein Skalpell kann einen langen…

  • Was ist die Behandlung für Tonsillen …

    Die Behandlung für Tonsillen Zysten oder Tonsillen Steine, beginnt in der Regel mit einer Runde von Antibiotika und kann alles, was sie benötigt wird, zu klären. Wenn diese Eiter gefüllt…

  • World Allergy Organization, allergische Rhinitis Behandlung.

    Einführung Die zunehmende Anerkennung in den letzten 50 Jahren, dass allergischer Rhinitis und allergischem Asthma häufig koexistieren, zu dem Konzept geführt, dass diese scheinbar getrennte…