Chirurgie zur Behandlung von kolorektalem Krebs, Darmoperation.

Chirurgie zur Behandlung von kolorektalem Krebs, Darmoperation.

Chirurgie zur Behandlung von kolorektalem Krebs, Darmoperation.

In diesem Artikel

Was ist laparoskopische Chirurgie?

Bis vor kurzem war alles Darm oder Darm-Chirurgie durch lange Bauch Einschnitte gemacht, die oft in einer schmerzhaften und langwierigen Erholung geführt. In den frühen 1990er Jahren begann Ärzte ein Laparoskop verwendet, ein Instrument, das in erster Linie waren verwendet, um gynäkologische Probleme und Erkrankungen der Gallenblase behandeln, bestimmte Arten von Darmoperation durchzuführen. Anstatt in traditionellen langen Einschnitte gemeinsam machen "öffnen" Chirurgie, laparoskopische Chirurgie erfordert nur kleine Schnitte die gleiche Operation durchzuführen. Eine andere Art der laparoskopischen Chirurgie wird von Hand unterstützt genannt und ermöglicht eine der Hände Chirurgen in die Bauchhöhle eingeführt zu werden, während immer noch das Verfahren mit dem Laparoskop sehen.

Der Vorteil eines Laparoskopie ist, dass Sie wahrscheinlich weniger Schmerzen und Narben nach der Operation auftreten wird, eine schnellere Genesung und weniger Risiko einer Infektion als bei einer offenen Operation durch einen großen Einschnitt.

Colorectal Chirurgen haben Laparoskopie verwendet, um die folgenden Bedingungen zu behandeln:

Chirurgie Optionen für Kolorektalkarzinom

Es gibt verschiedene Arten von Operationen, die verwendet werden können, kolorektalen Krebs zu behandeln:

  • Teil Kolektomie. Wie der Name andeutet, ist dies, wenn der Chirurg nur ein Teil des Dickdarms entfernt. Die übrigen Teile werden zusammen in einem Verfahren verbunden werden, dass die Ärzte Anastomose nennen. Wenn Sie eine Teil Kolektomie haben, dann sollten Sie Ihre Stuhlgewohnheiten gehen so ziemlich die Art und Weise zu sein, sie waren, bevor Sie den Krebs hatte.
  • Rechts Kolektomie oder Ileocolectomy. Während eines rechten Kolektomie, wird die rechte Seite des Dickdarms entfernt. Während eines ileocolectomy, das letzte Segment des Dünndarms — die auf der rechten Seite des Kolons angebracht ist, das Ileum genannt, wird ebenfalls entfernt.
  • Abdominoperineal Resektion. Dies ist eine Operation, in der der Anus, Rektum und Colon sigmoideum entfernt werden. Eine permanente Kolostomie ist erforderlich, da der Anus entfernt wird.
  • Proctosigmoidectomy. In diesem Betrieb wird der erkrankte Abschnitt des Rektum und Colon sigmoideum entfernt.
  • Insgesamt Bauch Kolektomie. Insgesamt Bauch Kolektomie ist eine Operation, die den gesamten Dickdarm entfernt.
  • Insgesamt Proktokolektomie. Dies ist die weitestgehende Darmoperation durchgeführt und beinhaltet die Entfernung von sowohl dem Rektum und den Dickdarm. Wenn der Chirurg in der Lage, den Anus zu verlassen und es funktioniert, dann manchmal ein Ileum-Beutel (siehe unten) können erstellt werden, so dass Sie auf die Toilette gehen können, wie Sie vorher Sie hatte Krebs. Jedoch oft eine permanente Ileostomie (siehe unten) erforderlich ist, insbesondere wenn der Anus entfernt werden müssen, ist schwach oder beschädigt wurde.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS