Arbeiten während der Krebsbehandlung …

Arbeiten während der Krebsbehandlung …

Arbeiten während der Krebsbehandlung ...

Egal, ob Sie können während der Krebsbehandlung arbeiten abhängig von:

  • Die Art der Behandlung Sie bekommen
  • Die Phase Ihres Krebs
  • Ihre allgemeine Gesundheit
  • Die Art der Arbeit, die Sie tun

Was können Sie tun, und ob Sie beschränken müssen, wie viel Sie hängt zu tun, wie Sie während der Behandlung fühlen. gehen Manche Menschen mit Krebs kann immer noch zu arbeiten und tun ihren üblichen täglichen Aufgaben, während sie Behandlung. Andere finden, dass sie mehr Ruhe brauchen oder einfach nur das Gefühl zu krank, viel zu tun. Ihr Arzt kann wollen Sie auch einige Ihrer Aktivitäten zu begrenzen.

Dennoch sind viele Menschen sind in der Lage zu arbeiten zu halten, während sie der Krebsbehandlung zu bekommen. Manche Leute arbeiten, um ihre üblichen Vollzeitpläne. Einige arbeiten mit den gleichen Zeitpläne mit besonderen Bedingungen, wie näher an das Büro Bad ist, so ist es einfacher, mit Nebenwirkungen zu behandeln. Andere brauchen einen weniger anspruchsvollen Zeitplan, wie zusätzliche freie Tage nehmen oder sogar Teilzeit für eine Weile arbeiten.

Die Bereitschaft und Fähigkeit Ihres Arbeitsplatzes keine besonderen Anforderungen gerecht zu werden Sie Ihren Erfolg beeinflussen zu arbeiten, während der Behandlung möglicherweise haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber über das, was Sie in dieser Zeit benötigen. Unter Bundes- und Landesgesetze können einige Arbeitgeber verpflichtet werden Sie einen flexiblen Zeitplan arbeiten zu lassen Ihre Behandlung Bedürfnisse zu erfüllen. Siehe unsere Dokumente genannt Americans with Disabilities Act und das Familie und Medical Leave Act um mehr zu lernen. Sie können sie erhalten, indem Sie uns unter 1-800-227-2345 anrufen, oder sie online unter www.cancer.org lesen.

Wie offen sind Sie mit Ihren Mitarbeitern über Ihr Krebs ist eine persönliche Entscheidung. In manchen Arbeitsplätzen kann es profitieren Sie keine Details zu teilen. Zum Beispiel kann es keine gute Idee zu teilen alles mit Ihren Kollegen, wenn Sie in einem hart umkämpften und schnelllebigen Arbeitsumgebung arbeiten. Vielleicht möchten Sie zu entscheiden, wer wissen Sie am besten und wer wird am ehesten Ihre Situation zu verstehen, dann vertrauen nur in den wenigen Menschen. Sie könnten in der Lage sein, damit Sie den besten Plan für das Erklären andere entwickeln und geben Ihnen Ideen, wie man mit der Arbeit fertig zu werden. Versuchen Sie, nicht zu fühlen sich unter Druck zu teilen oder Dinge zu erklären. Nur Sie können entscheiden, was am besten für Sie und Ihre Situation.

Einige Ihrer Mitarbeiter wird auf Ihre Krebsdiagnose reagieren und Abwesenheiten mit Verständnis und Angebote zu helfen. Andere können um Sie sich unwohl fühlen. Manche Menschen können von geliebten Zeit mit Krebs erinnert werden. Viele finden Krebs eine unangenehme Erinnerung an ihre eigene Sterblichkeit. Einige Mitarbeiter können ärgern sich, dass sie auf zusätzliche Aufgaben auf Ihrem Behandlungstage nehmen musste. Andere fragen aufdringliche Fragen zu Ihrer Gesundheit und die Behandlung, oder sie könnten Sie vermeiden. Diejenigen, mit denen Sie arbeiten können reagieren ungeschickt aus einer vagen Angst oder Unruhe, denken an Krebs als eine Art von Gefahr lauert. Für mehr mit diesen Leuten auf den Umgang, können Sie unser Dokument zu lesen, Gespräche mit Freunden und Verwandten über Ihr Krebs . Es hilft auch vor, darüber nachzudenken, wie man die Reaktionen anderer Menschen umgehen, und haben einen Plan für das, was und wie viel Sie zu teilen.

Es ist wichtig, um herauszufinden, wie Sie arbeiten, wird fortgesetzt, während Sie für Krebs behandelt werden. Diese Tipps können Ihnen helfen, besser verwalten Sie Ihre Zeit und Arbeit:

  • Planen Chemo-Behandlungen gegen Ende des Tages oder direkt vor dem Wochenende Zeit zu geben, sich zu erholen.
  • Entdecken Sie Optionen wie einige Tage von zu Hause aus zu arbeiten. Das könnte Sie weniger müde fühlen helfen und ermöglichen es Ihnen mehr um sich selbst kümmern leicht, wenn Sie Probleme haben.
  • Hilfe zu Hause bekommen kann mehr Energie für die Arbeit bedeuten. Bestimmte täglichen Aufgaben können unter Freunden und Familienmitgliedern aufgeteilt werden.
  • Es sei denn, es gibt einen Grund, nicht zu, lassen Sie Mitarbeiter über Ihre Situation kennen. Sie können große Quellen der Unterstützung sein. Sie können sogar in der Lage sein, Ihnen Möglichkeiten, um zu helfen, um besser auf Ihre Arbeit während dieser Zeit zu verwalten.
  • Halten Sie Ihren Vorgesetzten auf dem Laufenden darüber, wie gut Sie Ihren Zeitplan oder andere Änderungen für Sie arbeiten.
  • Machen Sie ein Protokoll Ihrer üblichen Arbeitszeiten und Aufgaben. Siehe es, wenn Sie Gleitzeit einrichten, verlagerte Aufgaben oder Zeit.
  • Machen Sie eine detaillierte Liste der Jobaufgaben, so dass Sie andere im Umgang mit Dingen leiten können, wenn Sie nicht im Büro sind.

Sie haben die gleichen Rechte wie alle anderen am Arbeitsplatz und sollten die gleichen Chancen erhalten, unabhängig davon, ob Sie bei der Arbeit über Ihren Krebs erzählen. Einstellung, Beförderung und wie Sie am Arbeitsplatz behandelt werden, sollten sich ganz auf Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen abhängen. Solange Sie Ihre beruflichen Pflichten erfüllen können, können Sie nicht legal, weil sie krank entlassen werden. Sie sollten auch keine Position übernehmen müssen Sie sich niemals vor Ihrer Krankheit in Betracht gezogen hätte. Viele Menschen mit Job-Probleme im Zusammenhang mit Krebs werden durch Bundesgesetze wie die Rehabilitation Act geschützt und die Americans with Disabilities Act (ADA).

Einige Leute profitieren auch von der Familie und Medical Leave Act (FMLA). Dieses Gesetz lässt viele Menschen mit schweren Krankheiten nehmen unbezahlten Urlaub medizinische Versorgung zu erhalten oder ihre Symptome zu verwalten. Der Urlaub kann für eine begrenzte Zeit viele Formen, wie ein Teilzeitplan nehmen, oder für eine Weile ausgeschaltet 1 oder 2 Tage pro Woche. Nicht alle Arbeitgeber sind verpflichtet, FMLA zu folgen. Sprechen Sie mit jemandem in Ihrer Personalabteilung oder einem anderen Arbeitsplatz-Experte, um herauszufinden, welche Möglichkeiten Sie haben.

Angemessene Unterkünfte bei der Arbeit

Die Arbeitgeber einen Arbeitnehmer nicht gerecht zu werden, erforderlichen Standards zu senken, um noch müssen sie den persönlichen Gebrauch Gegenstände wie Brillen oder Hörgeräte bieten. Aber ein Arbeitgeber muss einen qualifizierten Bewerber oder Mitarbeiter mit einer Behinderung aufzunehmen, es sei denn der Arbeitgeber nachweisen kann, so zu tun wäre eine unzumutbare Härte sein. Beispiele für angemessene Vorkehrungen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Die Bereitstellung oder Änderung Ausrüstung oder Geräte
  • Restrukturierung einen Job
  • Mit Teilzeit oder modifizierte Arbeitszeiten
  • Neuzuweisung eines Mitarbeiters auf eine vakante Position
  • Einstellen oder Ändern von Tests, Schulungsmaterialien oder Richtlinien
  • Die Bereitstellung Leser und / oder Dolmetscher
  • Machen den Arbeitsplatz leicht zugänglich und nutzbar für Menschen mit Behinderungen

Eine berufliche Rehabilitation Berater kann mit einigen Ihrer berufsbezogenen Rechtsfragen helfen, aber Sie können auch in Gesetze aussehen wollen, die Sie beeinflussen und wie Sie mit Problemen umgehen, die oben kommen kann. Einige Krebsbehandlungszentren bieten Verweise auf die berufliche Reha-Berater, so fragen Sie Ihren Krebs-Team Arzt, Krankenschwester oder Sozialarbeiter.

Um mehr über die Arbeit Unterkünfte und Beschäftigung von Menschen mit Einschränkungen erfahren, kontaktieren Sie den Job Unterkunft Network unter 1-800-526-7234 oder besuchen Sie die Website, http://askjan.org. Sie können mit Ihnen über die Anforderungen der ADA oder der Rehabilitation Act sprechen. wenn entweder ein auf Sie zutrifft.

Auch wenn das Verständnis von Krebs der Öffentlichkeit wird immer besser, manchmal Vorurteile und Ängste am Arbeitsplatz gefunden. Auch nach der Krebsbehandlung beendet ist, können Sie Arbeit und Diskriminierung am Arbeitsplatz Fragen stellen. Wenn Ihr Arbeitsplatz eine Gewerkschaft hat, kann seine Beamten gute Informationsquellen sein, über Krankheiten und am Arbeitsplatz.

Machen Sie sich Notizen und Aufzeichnungen über Ihre Kontakte mit Büropersonal, einschließlich der Namen der Personen, die Sie sprach über Ihre Krankheit, das Datum und Ort, den Sie sprach, und die Informationen, die Sie erhalten haben. Es ist auch eine gute Idee, Kopien Ihrer Arbeitsleistung Auswertungen zu halten und andere schriftliche Informationen über Ihre Arbeit. Diese können sehr hilfreich sein, wenn Probleme später kommen.

Wenn Sie eine Diskriminierung Beschwerde einreichen

Wenn Sie denken, dass Sie auf Grund einer Behinderung gegen bei der Arbeit diskriminiert worden sind, können Sie eine Beschwerde mit den Vereinigten Staaten Equal Employment Opportunity Commission (EEOC) geltend machen. Sie müssen diese der Zeit innerhalb von 180 Tagen denken Sie, die Diskriminierung aufgetreten ist (obwohl einige Staaten oder lokale Gesetze können Sie bis zu 300 Tage dauern).

Für genauere Informationen über ADA-Anforderungen Beschäftigung, kontaktieren Sie den EEOC bei 1-800-669-4000 oder 1-800-669-6820 (TTY). Für allgemeine ADA Informationen, Antworten auf spezifische Fragen, frei ADA Materialien oder Informationen über die Einreichung einer Beschwerde, rufen Sie die ADA Technical Assistance Linie bei 1-800-514-0301 oder 1-800-514-0383 (TTY).

Wenn Sie möchten, um mehr zu lesen über während der Krebsbehandlung arbeiten, bekommen unser Dokument Americans with Disabilities Act: Informationen für Menschen mit Krebs durch unsere gebührenfreie Nummer anrufen, oder auf unserer Website zu lesen. Wenn Sie zusätzliche Zeit, während der Behandlung ab, können Sie auch für unser Dokument stellen wollen Familie und Medical Leave Act (FMLA). Diese Dokumente erklären Sie mehr über Bundesgesetze, die viele Menschen mit medizinischen Problemen helfen können.

Zusammen mit den Bundesgesetzen, haben einige Staaten auch Gesetze über Menschen mit verschiedenen Krankheiten beschäftigt, darunter Krebs. Diese staatlichen Gesetze könnten Sie auf andere Weise helfen. Sie können mehr von Ihrem staatlichen Department of Labor herausfinden. Kontaktinformationen finden Sie auf den blauen Seiten von Ihrem örtlichen Telefonbuch oder besuchen Sie die US Department of Labor Webseite (www.dol.gov/whd/contacts/state_of.htm) zu finden, die Ihren Zustand Büro zu finden.

Manchmal, auch mit guter Planung und zusätzliche Zeit weg, finden Sie es ist einfach zu viel während der Krebsbehandlung weiter zu arbeiten. Wenn Krebsbehandlung beginnt zu viele Probleme verursachen für Sie bei der Arbeit, mit Ihrem Vorgesetzten sprechen. Erklären Sie, dass Sie arbeiten möchten, aber Sie müssen einige Zeit dauern, weg von der Arbeit.

Sprechen Sie mit jemandem aus Ihrer Personalabteilung, um herauszufinden, ob Sie kurzfristige oder langfristige Behinderung Versicherung an Ihrem Job haben. Wenn Sie das tun, bekommen Anwendungen für beide — nur für den Fall. In der Regel zahlt man kurzfristige Behinderung einen Teil Ihres Einkommens für die ersten paar Monate, die Sie nicht in der Lage sind zu arbeiten. Wenn Sie länger müssen aus, einige Arbeitgeber tragen auch langfristige Behinderung Versicherung, die in der Regel nach 6 Monaten der Behinderung beginnt. Sie müssen der Versicherungsgesellschaft Definition von Behinderung erfüllen diese Einkommen zu erhalten.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Ihre Behandlung und Symptome beeinflussen Ihre Arbeit zu entscheiden, ob und wann Sie die Zeit nehmen, weg denken sollte. Ihr Arzt wird Ihnen zu helfen, indem ein Teil der Behinderung Anwendung ausfüllen.

Beachten Sie, dass es weh tun kann gehen auf kurzfristige Behinderung aufzuschieben. Einige Leute mussten große Anstrengungen unternehmen, um zu beweisen, dass sie ihre Arbeit nicht tun können, nachdem sie Wochen verbracht haben zwingt sich zur Arbeit zu gehen, wenn sie kaum aus dem Bett zu bekommen. Warten Sie nicht, bis Ihre Arbeitsleistung leidet, bevor Sie weg von der Arbeit zu nehmen Sie sich Zeit zu entscheiden. Wenn Sie tun einen schlechten Job gefeuert werden, können Sie Ihre Krankenversicherung sowie Ihr Einkommen verlieren. Und wenn Sie gefeuert werden, können Sie nicht Invalidenleistungen zu sammeln. Wenn Sie Zeit weg von der Arbeit zu konzentrieren sich auf immer gut, bringen Sie es brauchen.

David S. Landay schrieb Vorbereitet sein — die komplette Finanz-, Rechts- und Praxisleitfaden Leben mit Krebs, HIV und anderen Lebens schwierigen Bedingungen und gründete Survivorship A bis Z. Er sagt, dass, obwohl Sie bei der Arbeit geschützt werden, können durch Gesetz, es ist auch wichtig für Sie, um herauszufinden, wie Sie Ihren Arbeitsplatz behandelt Menschen mit Krebs. Finden Sie einen vertrauenswürdigen Mentor, jemand, der die Unternehmenskultur kennt oder wer hat Krebs hatte, um Ihnen einen praktischen Plan einrichten. Denken Sie, bevor Sie sorgfältig sagen -, wenn die Informationen aus ist, ist es nicht zurückgenommen werden kann.

Zum Beispiel könnten Sie vor sagen, jemand über Ihre Krankheit zu warten, zu entscheiden, ob Sie eine Gehaltserhöhung in naher Zukunft zu erwarten. Wenn finden Sie Ihre Diagnose teilen und dann, dass Sie weniger von einer Gehaltserhöhung bekommen, ist es schwer, die Menge von einer Gehaltserhöhung oder Bonus zu beweisen, Sie bekommen haben würde, wäre es nicht für die Diagnose.

Wenn Sie sich entscheiden über Ihren Krebs zu sprechen, haben eine face-to-face-Treffen mit Ihrem Vorgesetzten und zum Ausdruck bringen einen starken Wunsch, weiter zu arbeiten. Geben Sie Details über Ihre Behandlung und die Arbeitszeit es erforderlich machen können. Beachten Sie, dass Ihre Situation ändern könnte und die Details können nicht mit Sicherheit vorhergesagt werden. Dennoch, wenn Sie Vorgesetzte und Mitarbeiter über diese Details erzählen, können Sie gemeinsam realistische Erwartungen zu setzen arbeiten. Aber bedenken Sie, dass das, was Sie sagen, Ihr Chef Informationen geschützt sind — was Sie Ihren Mitarbeitern sagen, ist es nicht.

Landay schlägt auch ein tägliches Protokoll zu halten. Schreiben Sie in es Ereignisse eigentliche Arbeit, die zeigen, wie gut Sie Ihre Arbeit erledigen kann und die guten Dinge, die Menschen über Ihre Arbeit sagen. Fügen Sie, wie Sie Ihre oder die Behandlung Ihrer Arbeit auswirkt. Dies wird Ihnen für den Fall, helfen Sie brauchen eine Unterkunft oder brauchen Zeit von der Arbeit zu nehmen. Eine Unterkunft ist eine spezielle Aktion Ihr Unternehmen nimmt damit Sie weiter arbeiten können. Beispiele können Ihre Arbeitsplan ändern oder Versorgung Sonderausstattung enthalten. Sehen Sie unser Dokument Americans with Disabilities Act für weitere Informationen hierzu.

Wenn Sie glauben, haben Sie diskriminiert, sollten Sie zunächst so viel wie möglich lernen, über die Haltung des Unternehmens, Track Record und Beschwerdeverfahren. (Beschwerdeverfahren sind formale Möglichkeiten, Ihr Unternehmen über Bedenken zu erzählen und positive Lösungen zu suchen). Dies ist wichtig, weil sie helfen könnte, eine Situation zu vermeiden, dass Sie sowohl finanziell als auch physisch ablaufen könnte.

Landay schlägt auch einen Anwalt kontaktieren, der ein Experte auf dem Gebiet ist, dass Sie von Fristen und Verfahren zu beraten für rechtliche Schritte, falls Sie dies zu tun. Es hilft, wenn man etwas über das rechtliche Verfahren kennen, bevor Maßnahmen zu ergreifen. Sie sollten über Landes- und Bundesgesetze, vor allem die Familie und Medical Leave Act und den Americans with Disabilities Act lernen. die bestimmte rechtliche Schutz bieten kann. Manchmal kann man nicht eine Lösung mit Ihrem Arbeitgeber erarbeiten, und eine Klage kann der nächste Schritt sein. Seien Sie sicher, dass Sie Informationen über Fristen für die Einreichung Anzüge, und verstehen die potenziellen Kosten und mögliche Ergebnisse.

Wir haben viel mehr Informationen, die Sie nützlich finden könnten. Entdecken Sie www.cancer.org oder unsere National Cancer Information Center gebührenfreie Nummer anrufen, 1-800-227-2345. Wir sind hier, um Ihnen zu jeder Zeit, Tag oder Nacht zu helfen.

Nationale Organisationen und Websites *

Zusammen mit der American Cancer Society, andere Quellen von Informationen und Unterstützung sind:

Job Unterkunft Netzwerk
Gebührenfreie Rufnummer: 1-800-526-7234
TTY: 1-877-781-9403
Website: http://askjan.org

Dieser kostenlose Service aus dem US Department of Labor, Büro für Behinderung Beschäftigungspolitik hat Informationen über Job Unterkünfte für Menschen mit Einschränkungen, Unterkunft Ideen und Tipps, wie die Arbeitgeber zu nähern und fragen nach einer Unterkunft

Americans with Disabilities Act (ADA) für technische Hilfe
Gebührenfreie Rufnummer: 1-800-514-0301
TTY: 1-800-514-0383
Website: www.ada.gov

Für allgemeine Informationen über die ADA, Antworten auf spezifische Fragen, frei ADA Materialien oder Informationen über die Einreichung einer Beschwerde

Cancer Legal Resource Center (CLRC)
Gebührenfreie Rufnummer: 1-866-843-2572
TTY: 213-736-8310
Website: www.cancerlegalresourcecenter.org

Bietet kostenlose, vertrauliche Informationen und Ressourcen auf Krebs im Zusammenhang mit Rechtsfragen zu den Krebsüberlebenden, ihre Familien, Freunde, Arbeitgeber und andere mit Krebs fertig

US Equal Employment Opportunity Commission (EEOC)
Gebührenfreie Rufnummer: 1-800-669-4000
TTY: 1-800-669-6820
Website: www.eeoc.gov

Bietet Informationen über Ihre Rechte und die Gesetze, die zu Ihrem Staat gelten, einschließlich Hinterlegungskosten für Diskriminierung. Auch hat spezielle Informationen für Menschen mit Krebs: «Fragen und Antworten über Krebs am Arbeitsplatz und den Americans with Disabilities Act (ADA)», die auf der EEOC Website unter www.eeoc.gov/laws/types/cancer gefunden werden kann. cfm

Weitere Informationen über die möglichen Auswirkungen Krebs zu tun auf Ihre Karriere haben kann, einen Aktionsplan erstellen, teilen Sie Ihre Diagnose mit den Arbeitgebern und Mitarbeitern, Rechtsfragen und Versicherungsfragen

Hat finanzielle, rechtliche und praktische Informationen über die mit den Arbeitgebern und Mitarbeitern für Menschen zu tun eine Krebsdiagnose konfrontiert

Landay, DS. Vorbereitet sein: Die komplette Finanz-, Rechts- und Praxisleitfaden Leben mit Krebs, HIV und anderen Lebens schwierigen Bedingungen. 1998 New York, St. Martins Press.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS