Krampfadern, Venen, Symptome …

Krampfadern, Venen, Symptome …

Krampfadern, Venen, Symptome ...

Krampfadern sind ungewöhnlich geschwollen (dilatative) und tortous (twisted) Venen. Krampfadern sind in der Regel ganz in der Nähe der Oberfläche gelegen und sind oft sichtbar unter der Haut. Krampfadern können von ganz klein in der Größe variieren (2-3mm Durchmesser) bis sehr groß (2-3cms across). Sehr kleine Venen werden genannt "Äderchen" oder "Äderchen". Diese Adern sind unterschiedlich zu Krampfadern, weil sie sich befinden viel näher oder in die darüber liegende Haut. Obwohl sie unansehnlich sein können, sind sie als Krampfadern nicht das gleiche und kann schwieriger sein, zu behandeln. Reticular Venen sind offensichtlich Krampfadern, die unter der Haut vorhanden sind und gut sichtbar, sondern eher kleiner als die größeren knobbly Venen. Reticular Venen kann nur die Haut leicht wölben, wenn überhaupt, während Krampfadern neigen deutliche Vorwölbung der Haut zu produzieren.

Veins sind Blutgefäße, die normalerweise Blut aus dem Bein nach oben zurückzukehren, zurück zum Herzen. Blutfluss in die Venen sollte auch reisen immer aus den oberflächlichen Venen zu den tieferen Venen in den Beinen. Blut wird in der Regel nicht nach unten in die entgegengesetzte Richtung reisen oder nach außen von tiefen Venen zu oberflächlich wie es Einwegventile in den Venen sind, die verhindern, dass dieser Fall eintritt (siehe Abbildung). Bei manchen Menschen Fehler in dieser Ventile entwickeln können (wir wissen nicht, warum für die meisten), und Blut ist nicht erlaubt, nur in Richtung Herz zu reisen, kann aber auch nach hinten (Reflux) in Richtung des Fußes reisen, vor allem beim Stehen. Veins, die unfähig sein sollen Reflux oder inkompetenten Ventile zu haben. Eine Arterie ist eine andere Art von Blutgefäßen, die aus dem Herzen Blut weg transportiert, Sauerstoff und Nährstoffen zu den Geweben nehmen.

Da die Ventile in einigen Adern werden normalerweise nicht mit einem höheren Druck in den Venen Arbeits entwickelt und sie nach und nach aufgequollen und variköse werden, obwohl dies viele Jahre dauern kann. Leider können die Fehler in den Ventilen nicht geheilt werden. Die klinische Wirkung von Krampfadern scheinen bei längerer hohe Drücke in den Venen und ohne abnorm hohen Drücken Symptome oder Komplikationen von Krampfadern verursacht werden nicht entwickeln.

Risikofaktoren für Krampfadern gehören zunehmendem Alter, eine Familiengeschichte von Krampfadern und Fettleibigkeit. Andere Verbände wie bei längerem Stehen oder Schwangerschaft sind nicht so eindeutig. In einigen weniger häufig vorkommenden Situationen die Ursachen für Krampfadern besser verstanden werden. Gelegentlich direktes Trauma auf das Bein kann zur Entwicklung einer Krampfader führen. Bei anderen Gelegenheiten Patienten haben möglicherweise eine tiefe Venenthrombose oder DVT hatte. Wenn das Blutgerinnsel, das sich in den tiefen Venen bildet nicht vom Körper resorbiert wird dann der einzige Weg für Blut aus dem Bein zu entleeren ist durch die oberflächlichen Venen, die dann vergrößern mit dem zusätzlichen Arbeitsaufwand zu bewältigen. Krampfadern unter diesen Umständen zu entfernen möglicherweise wäre sehr gefährlich, da sie einen wichtigen Weg entfernen würde für Blut aus dem Bein zum Herzen zurück zu entleeren.

Krampfadern neigen häufiger zu werden mit zunehmendem Alter. Thema Venen sind sehr häufig später im Leben und sind ein normaler Teil des Alterns. Acht von zehn Menschen Äderchen entwickeln.

Krampfadern in der Regel in der Familie, und sie können unter bestimmten Umständen wie Schwangerschaft und Fettleibigkeit verschlimmert werden. Eine Studie (Cornu-Thenard, 1994) gezeigt, dass, wenn beide Eltern Krampfadern haben, dann ist das Risiko ihrer Kinder entwickeln Krampfadern etwa 90% betrug. Wenn ein Elternteil von Krampfadern das Risiko der Männer betroffen war die Entwicklung Venen betrug 25% (1: 4) und für Frauen 62% (mehr als 1 von 2). Etwa 20% (1: 5) der Patienten präsentiert ohne Geschichte der Adern in den Eltern. Große Krampfadern könnten häufiger bei Männern. Etwa 39% der Männer und 32% der Frauen entwickelt große Krampfadern in der Vene Studie Edinburgh. Es wird allgemein angenommen, dass Krampfadern häufiger bei Frauen sind, aber dies kann nicht der Fall sein, obwohl viele mehr Frauen Kliniken besuchen, um ihre Krampfadern beurteilt zu haben. Es gibt viele mögliche Gründe für dieses Ungleichgewicht. Männer sind berüchtigt für nicht Fragen der Gesundheit ernst zu nehmen, auch wenn Krampfadern nur so viele Probleme wie bei Frauen verursachen können. Männer tragen auch Hosen und dazu neigen, haarige Beine zu haben, die die Krampfadern zu einem gewissen Grad abdecken. Bei Frauen können Krampfadern viel stärker spürbar sein.

Krampfadern häufiger geworden mit dem Alter und scheinen auch häufiger in der westlichen Welt zu sein.

Obwohl die meisten Patienten nicht Komplikationen entwickeln, können Krampfadern manchmal mehr zu ernsthaften Problemen führen, wie:

Oberflächliche Thrombophlebitis — das ist eine Entzündung in den Krampfadern. Die oberflächlichen Krampfadern werden rot, heiß, zart und schmerzhaft und Blutgerinnsel bilden in den oberflächlichen Venen. Dies kann viele Wochen dauern, zu lösen. Bei Patienten mit Phlebitis oberhalb des Knies etwa 20% (1 von 5 Patienten) wird eine zugrunde liegende Thrombose in den tiefen Venen (tiefe Venenthrombose oder DVT) haben. Manchmal, wenn ein schwerer phlebitis die Krampfadern gelöst hat, kann verschwinden, aber es ist wichtig, dass Sie von einem Gefäßchirurgen bewertet werden, um sicherzustellen, dass keine Rest Anomalien sind, die Behandlung erfordern weitere Phlebitis zu verhindern.

Chronische Veneninsuffizienz — die Entwicklung der Braunfärbung der Haut am Knöchel (Pigmentierung), Krampfadern Ekzeme und Verdickung in den Geweben um Krampfadern (Liposklerose) sind Anzeichen dafür, dass weitergehende Gewebeschädigung auftritt.

Varizen Geschwüre — wenn die Gewebeschäden groß genug wird, Geschwüre können in der Haut entwickeln knapp über dem Knöchel. Viele Patienten betroffen sind, wenn sie den Begriff Ulzeration hören, aber es heißt nur, daß es zu einem Verlust der Haut hat, und dass das Gewebe unter der Haut ausgesetzt sind.

Bluten — von Krampfadern Blutungen ist relativ ungewöhnlich, vor allem von den großen bauchigen Typ Krampfadern. Wenn die Blutung auftritt es neigt dazu, in der Haut von kleineren sehr oberflächlichen Venen blebs zu sein.

Wenn Ihre Krampfadern verursachen Sie Sorge aus irgendeinem Grund, dann sollten Sie eine medizinische Meinung einholen. Wenn Sie Behandlung für Ihre Krampfadern haben wollen, entwickeln schwere Symptome oder mehr schwere Komplikationen von Krampfadern, dann ist es wichtig, dass Sie eine Beratung mit einem Gefäßchirurgen haben. Ein Phlebologe ist ein Arzt, der auch Krampfadern behandelt. Es gibt eine wachsende Zahl von Ärzten aus vielen verschiedenen Spezialitäten der Behandlung von Krampfadern. Dies ist teilweise aufgrund der Verfügbarkeit von neueren Techniken, die außerhalb eines OP-Einstellung durchgeführt werden kann, aber es ist auch, weil es eine bedeutende kommerzielle Element beteiligt ist. Es ist sehr wichtig, dass, wenn Sie diskutieren Behandlungen mit Ihrem Arzt / Phlebologe, die Sie mit ihren Erfahrungen in Venenerkrankung glücklich sind. Der Service sollte umfassend sein. Von einer detaillierten Geschichte, Untersuchung und Ultraschall Vene Zuordnung zu einer Fähigkeit, eine Reihe von Anwendungen von der Chirurgie, Ultraschall-geführte Sklerosierung, EVLT / RFA und Mikroinjektions Sklerotherapie zu bieten. Wenn Ihr Arzt nur Fähigkeiten in einer Behandlung hat, dann sind sie nur wahrscheinlich, dass eine Behandlung zu bieten. Wenn Ihr Arzt Fähigkeiten in allen Bereichen hat, dann ist es wahrscheinlich, dass Sie eine unvoreingenommene Beurteilung der Behandlung erhalten, die in Ihrer besonderen Umstände am wirksamsten zu sein dürfte.

Es gibt nichts, was getan werden kann, um Krampfadern zu verhindern. Es wäre unmöglich, dauerhaft von den Füßen zu bleiben, was ein guter Weg ist, um den Druck in den Venen zu reduzieren. Wenn Sie auf Ihre Füße das Beste, was zu tun ist, in Bewegung zu halten, wie das Gehen, den Druck in den Venen zu senken neigt. Kompressionsstrümpfe können sehr hilfreich sein, Symptome und eine Verbesserung der Symptome vermindern, wenn das Tragen Strümpfe kann ein Indiz dafür sein, dass die Behandlung für die Venen nützlich sein wird.

Es ist wahrscheinlich am besten mit heißem Wachs zur Haarentfernung an den Beinen zu vermeiden, wenn Sie prominente Venen haben.

Wenn Sie einen Gefäßchirurgen eine detaillierte Geschichte konsultieren wird in Bezug auf Ihre Krampfadern und die Art der Symptome eingenommen werden. Eine Untersuchung des Beines erfolgt bei der Verteilung der Krampfadern und auf Anzeichen von Gewebeschädigung sekundär zu den Krampfadern zu suchen. Ihre allgemeine Gesundheit wird auch bewertet werden.

Es ist auch wichtig, um eine detaillierte Ultraschall-Mapping-Scan, um zu unterziehen, dass Ihr Chirurg die effektivste Behandlung für Sie planen können. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie vorherige Operation gehabt haben, eine Geschichte der Thrombose in den Venen, Klappenanomalien hinter dem Knie oder Beingeschwüren. Der Scan wird ein Farbfluss Duplex-Scan genannt. Es ist nun ein wesentlicher präoperative Untersuchung bei allen Patienten mit Krampfadern. Es gibt gute Belege dafür, dass die Ergebnisse besser sind, bei Patienten, die eine präoperative Scan (Blomgren et al, 2005) gehabt haben. Der Scan wird eine Karte für den Chirurgen bieten die genauen Probleme in den Venen Detaillierung.

Wenn Sie Komplikationen von Krampfadern entwickelt haben, dann ist es ratsam, mit der Behandlung fortzufahren. Dies wird den Prozess zu stoppen, die die Komplikationen verursacht hat und die beste Chance der Umkehr Änderungen geben, die in der Haut oder Gewebe des Beines stattgefunden haben kann.

Bei Patienten mit einfachen Krampfadern, die nicht zu schweren Komplikationen verursacht haben, kann die Behandlung optional berücksichtigt werden. Mit anderen Worten kann der Patient eine Entscheidung mit der Behandlung fortfahren zu machen, wenn sie wollen, aber es ist nicht unbedingt erforderlich, da die meisten Patienten mit einfachen Krampfadern nicht zu ernsthaften Problemen entwickeln. Die meisten Patienten entscheiden, mit der Behandlung fortfahren, wenn die Krampfadern verursachen Symptome oder das Aussehen ist unansehnlich. Die Wahl liegt bei Ihnen in Absprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie die Probleme, die Krampfadern verursachen gegen die Behandlung empfohlen abgewogen haben. Es gibt keine absolut sichere Weg, um das Risiko zukünftiger Probleme aus den Adern, vorherzusagen, wenn sie nicht bereits Komplikationen verursacht.

Kann ich leben, ohne meine Krampfadern?

Ja. Für die überwiegende Mehrheit der Patienten wird dies kein Problem sein. Die Venen, die entfernt werden funktionieren normalerweise nicht in jedem Fall. Eine häufig gestellte Frage ist, ob das Entfernen Krampfadern an den übrigen Adern zusätzlich belastet und damit das Risiko von wiederkehrenden Adern. Es ist keine Frage, dass, wenn Adern entfernt werden dann die gleiche Menge an Blut durch eine leicht reduzierte Anzahl von Venen reisen müssen. Das ist kein großes Problem, weil es überschüssige vein Kapazität in den Beinen mit einer beträchtlichen Menge an Redundanz in das venöse System eingebaut ist. Es ist wichtig, dass das venöse System des Beines zu erinnern, bereits geändert, um die veränderte Strömungs und Drücke in den abnormalen Venen aufzunehmen.

Es gibt einige seltene Situationen, in denen Krampfadern vorhanden sind und die tiefen Venen im Bein blockiert sind. Dies kann es unsicher machen oberflächliche Krampfadern zu entfernen. Ihr Chirurg wird haben für diese präoperativ geprüft. Einige Patienten sind besorgt, dass sie ihre Venen für mögliche Herz oder Bein-Bypass-Operation später im Leben brauchen. In der Tat sind Krampfadern für den Einsatz in diesen Situationen ungeeignet. Krampfadern sind erkrankten Venen und würde zum Erfolg bei diesen Operationen schädlich sein, wo mehr gesunde Venen erforderlich sind. Es ist auch relativ ungewöhnlich, dass Patienten, die ihre Krampfadern anschließend entfernt haben zu einer Bypass-Operation erforderlich.

Zu einem großen Teil hängt die Behandlung auf den Seiten der großen Ventilprobleme in den Krampfadern, die Verteilung und die Verwindung der Venen und der Schwere der Krampfadern.

Chirurgie — das ist immer noch die häufigste Form der Behandlung von Krampfadern und ist eine sehr effektive Art und Weise völlig Venen zu entfernen.

RFA (Radiofrequenzablation) — Dies ist ein neues Verfahren zur Bestimmung der Quelle der Behandlung von Krampfadern. Es ist ein Ersatz für das Abtriebsteil der Operation kann jedoch die zusätzliche Behandlung benötigen entweder mit Injektionen oder kleinere Ausrisse an den sichtbaren Venen. Es gibt hinreichende Beweise, dass RFA EVLT überlegen ist.

EVLT (Endovenous Lasertherapie) — Dies ist eine ähnliche RFA. Es ist auch ein Ersatz für das Abtriebsteil der Operation, sondern auch mit allen sichtbaren Krampfadern nicht umgehen kann.

Injektionssklerotherapie — dies ist bei allen Arten von Krampfadern und eine Mikroinjektionstechnik kann verwendet werden, für Äderchen verwendet. Es ist nicht so wirksam wie andere Techniken für größere Krampfadern scheinen.

Kompressionsstrümpfe — diese können alles sein, was erforderlich ist, wenn Schmerzen und Schwellungen die Hauptprobleme sind. Es ist wichtig, dass der richtige Grad der Strumpf nach ordnungsgemäße Montage verwendet wird. Viele Patienten finden diese sehr effektiv für die Symptome, obwohl sie bei warmem Wetter besonders unbequem sein kann. Für Patienten mit einfachen Krampfadern eine Klasse-I-Kompressionsstrumpf ist die richtige Sorte zu verwenden. Dies ist die leichteste Kompressionsstrumpf, aber immer noch ziemlich fest fühlen und umständlich sein kann anziehen. Sobald die Strümpfe an Ort und Stelle sind, sind sie bequem. Wenn Sie Probleme mit Komplikationen, die aus Ihrer Krampfadern gehabt haben, dann kann es sinnvoller sein, eine Klasse-2 Kompressionsstrumpf zu verwenden, die mehr Unterstützung gibt. Strümpfe sind in zwei Hauptlängen verfügbar — über dem Knie oder unterhalb des Knies. Beide Arten sind geeignet, obwohl einige Patienten die über Kniestrümpfe sind in der Regel nach unten rollen finden. Je nach Art von Krampfadern ein in voller Länge oder unterhalb des Knies Strumpf sein kann am besten geeignet, und dies wird auch abhängen, zu einem gewissen Grad von der Form des Beines. Es gibt eine enge Halteband in unter Kniestrümpfe, die komprimiert werden können und dazu führen, Phlebitis bei Patienten mit Krampfadern knapp unterhalb des Knies. Unter diesen Umständen ein über kann Knie Strumpf besser sein.

Wahrscheinlich nicht. Keine Behandlung kann jede sichtbare Krampfadern zu löschen, aber die meisten Patienten sind zufrieden mit der enorme Verbesserung, die von einer Behandlung unterzogen werden, gewonnen werden. Ihr Arzt sollte Ihnen vor der Behandlung zeigen, wo Sie den größten Nutzen gewinnen und die Krampfadern schwierig sein kann, zu behandeln. Es ist schwieriger, das Auftreten von Äderchen zu verbessern. Manche Patienten bemerken, dass ihre Äderchen werden viel weniger auffällig nach der Operation die größeren Krampfadern zu entfernen, die immer zuerst behandelt werden sollten.

Krampfadern, die physisch entfernt wurden, nicht wieder auftauchen können, aber es gibt keine Behandlung zur Verfügung, die kein Risiko für rezidivierende Krampfadern hat. New Krampfadern kann manchmal auch nach zufriedenstellende Behandlung erscheinen. Es ist möglich, bestehende Krampfadern zu entfernen, aber es ist nicht möglich, die Neigung zu entfernen Krampfadern zu entwickeln, unabhängig von der Behandlung. Manchmal in Patienten, die Injektionsbehandlung hatte die Krampfadern, die injiziert wurden, können wieder öffnen, da sie nicht physisch entfernt worden.

Auch wenn Krampfadern Rückkehr tun es in der Regel viele Jahre in Anspruch nehmen, wenn die am besten geeignete und wirksame Behandlung durchgeführt wurde.

Viele Frauen finden, dass während der Schwangerschaft, entweder sie Krampfadern oder bei bereits bestehenden Krampfadern entwickeln kann, kann größer werden oder zu Problemen führen. Es besteht kein Zweifel, dass eine Schwangerschaft die Venen in den Beinen nicht beeinträchtigt, aber eine Schwangerschaft verursacht keine Krampfadern, es sei denn, es bereits eine zugrunde liegende Tendenz, sie zu entwickeln. Wenn eine Schwangerschaft Krampfadern verursachen täte, würde sie häufiger bei Frauen, aber die Studie Edinburgh Vene hat gezeigt, dass dies nicht der Fall ist.

Es ist nicht genau bekannt, warum die Venen während der Schwangerschaft verändern, aber es gibt eine Reihe möglicher Gründe. Erstens wird die Gebärmutter und das Baby auf die Venen im Becken drücken, um den Rückfluss des Blutes zum Herzen verursacht Obstruktion. Dies wird offensichtlich schlechter Verlauf der Schwangerschaft und kann auf die Venen im Bein immer geschwollen und symptomatisch führen. Hormone, die durch den Körper während der Schwangerschaft freigesetzt kann auch ein Faktor sein. Das Blutvolumen und die allgemeine Wirkung der Schwangerschaft auf den Blutkreislauf auch von Bedeutung sein kann. Nach der Schwangerschaft alle diese Faktoren verschwinden und bei vielen Frauen so tun Probleme mit ihren Krampfadern. Vulva Varizen sind ein besonderes Problem in der Schwangerschaft, aber in der Regel nach der Geburt des Babys zu lösen. Es ist ungewöhnlich, Vulva Varikositäten außerhalb der Schwangerschaft zu sehen persistierenden. Wenn Krampfadern bestehen sollten sie bei Bedarf behandelt werden.

Es gibt keinen Grund, warum Frauen warten sollten ihre Krampfadern bis behandelt zu haben, nachdem sie ihre Familie abgeschlossen haben. Krampfadern können vorhandene Probleme in einer nachfolgenden Schwangerschaft verursachen und das Risiko weiterer Adern Entwicklung von nicht beeinflusst wird, ob eine Operation durchgeführt wurde oder nicht. Wenn eine junge Frau symptomatisch Krampfadern hat, dass sie behandelt werden möchte, dann kann dies gehen, ob sie eine weitere Schwangerschaft haben.

Nützliche Links

http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/varicoseveins.html — Ein Service von der US National Library of Medicine und der National Institutes of mit einer Reihe von Links zu Seiten mit guten Informationen zu verschiedenen Aspekten in den USA Gesundheit von Diagnose und Behandlung von venösen Erkrankungen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS