Die Urologie-Gruppe, Schmerzmittel für Prostatitis.

Die Urologie-Gruppe, Schmerzmittel für Prostatitis.

Die Urologie-Gruppe, Schmerzmittel für Prostatitis.

Die Prostata ist eine kleine Drüse im männlichen Fortpflanzungssystem unterhalb der Blase befindet und die Harnröhre umgibt. Prostatitis ist eine Entzündung oder Infektion der Prostata und ist als eine von drei Arten der Diagnose: akute bakterielle Prostatitis, chronische bakterielle Prostatitis, oder chronischen, nicht-bakterielle Prostatitis / chronischem Schmerzsyndrom des Beckens.

Ursache:

Bakterien verursachen akute und chronische bakterielle Prostatitis, obwohl trotz ihrer Namen, die sie nicht ansteckend sind. Die Bakterien, die Prostatitis kann durch den Rückfluss von infizierten Urin in die Prostata Kanäle in die Prostata zu bekommen. Die Ursache der chronischen nicht-bakteriellen Prostatitis / chronischem Schmerzsyndrom des Beckens ist nicht bekannt, aber wird gedacht, eine Variante der interstitiellen Zystitis zu sein (eine chronische entzündliche Erkrankung der Blase).

Symptome:

Der Patient kann keine Symptome überhaupt, oder Symptome, die plötzlich und schwerwiegend sind. Wenn sie vorhanden sind, können die Symptome sind:

  • Fieber und Schüttelfrost
  • Häufiger Harndrang, besonders nachts
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Blut im Urin
  • Schmerzen im unteren Rücken, Unterleib oder im Bereich zwischen Hodensack und Anus
  • Ausschreibung oder geschwollene Prostata
  • Schmerzhafte Ejakulation

Diagnose:

Die Symptome der Prostatitis imitieren oft denen anderer Harnwege oder Prostata-Erkrankungen. Sie können zuerst diese Symptome selbst bemerken, oder Ihr Arzt kann ein Problem während einer Routineuntersuchung erkennen. Zu den häufigsten Tests:

  • Digitale rektale Untersuchung: Der Arzt fügt eine geschmiert, behandschuhten Finger in den Enddarm und fühlt sich Ihre Prostata durch die rektale Wand. Diese Prüfung gibt dem Arzt eine allgemeine Vorstellung von der Größe und dem Zustand der Drüse.
  • Prostatahyperplasie Flüssigkeitsanalyse: Die Prostata wird massiert eine Flüssigkeitsprobe für die mikroskopische Auswertung zu erzeugen.
  • Blut und / oder Urintests: Ein Blut- oder Urinprobe bestimmen getroffen werden können, um welche Art von Prostatitis Sie haben, oder für andere Ursachen Ihrer Beschwerden zu suchen.

Behandlung:

Behandlung von Prostatitis, hängt von der Art, mit denen Sie diagnostiziert werden:

Akute bakterielle Prostatitis:

  • Medikamente: In der Regel kann diese Infektion mit Antibiotika behandelt werden, Schmerzen und Fieber Medikamente, sowie Hocker Weichmacher, Flüssigkeiten und Ruhe. Wenn Sie nicht in der Lage sind, zu urinieren oder Antibiotika müssen intravenös zu nehmen, können Sie ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Behandlung wird zwei bis sechs Wochen dauern.

Chronische bakterielle Prostatitis:

  • Medikamente: chronische Prostatitis wird Antibiotika über einen längeren Zeitraum, in der Regel sechs bis 12 Wochen erforderlich ist. Manchmal werden Antibiotika niedrig dosierte langfristig vorgeschrieben.
  • Die chirurgische Behandlung: Manchmal wird der Arzt die chirurgische Entfernung Teil der Prostata empfehlen Blockierung des Urinflusses zu korrigieren.

Chronische nicht-bakterielle Prostatitis / chronischem Schmerzsyndrom des Beckens:

  • Medikamente: Der Arzt kann Alpha-Blocker wie Tamsulosin verschreiben, die das Muskelgewebe in der Prostata entspannen und reduzieren Schwierigkeiten beim Urinieren. Ärzte können auch Medikamente verschreiben, die Größe der Prostata, wie finesteride reduzieren. Entzündungshemmende Medikamente können auch helfen.
  • Änderungen des Lebensstils: Vermeiden Sie stark gewürzte Speisen, Koffein oder kohlensäurehaltige Getränke oder saure Lebensmittel, die Vitamin C Heat (Einweichen in ein warmes Bad) enthalten, regelmäßige Bewegung und Stressabbau kann auch helfen.

Zusätzliche Ressourcen:

Weitere Informationen über die Prostata-Infektion (Prostatitis), besuchen WebMD s Prostatitis Seite.

Andere Erkrankungen der Prostata, für die unsere Ärzte geschult Behandlung zur Verfügung zu stellen:

Tri State Urologische Dienstleistungen P.S.C. Inc. dba Die Urologie-Gruppe

2000 Joseph E. Sanker Blvd. Cincinnati. OH 45212 • (513) 841-7400

Patient Hilfe
Wir re hier, um Ihre Gesundheits einfacher zu verwalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sie können Entlasten Prostatitis Schmerz …

    Prostatitis in gemeinsame Sprache, bedeutet Schmerzen in der Prostata. Es ist so einfach. Der Schmerz oft kommt und geht ohne Vorwarnung. Es kann für eine lange Zeit dauern. Und, es kann sehr…

  • Die Behandlung von nicht bakterielle Prostatitis …

    Allgemeine Ziele: Um zu wissen, die Hauptursache (n) dieser Krankheit, wie diese Krankheit erworben wird, und die wichtigsten Manifestationen dieser Krankheit. Spezifische Lernziele : Der…

  • Die Behandlung für bakterielle Prostatitis …

    Prostatitis Prostatitis ist eine Entzündung der Prostata. Es wird geschätzt, dass 50% der Männer Symptome einer entzündeten Prostata auftreten. Obwohl die Symptome oft die gleichen sind, kann…

  • Was ist die Behandlung für Prostatitis …

    Die Behandlung von akuten bakteriellen Prostatitis ist ein Rezept für Antibiotika durch den Mund, in der Regel Ciprofloxacin (Cipro) oder Tetracyclin (Achromycin). Häusliche Pflege umfasst viel…

  • Was sind die Ursachen Prostatitis, welche Ursachen Prostatitis.

    Prostatitis ist eine Erkrankung der Prostata. Es ist bekannt, Schmerzen in der Leistengegend zu verursachen, können Sie Schwierigkeiten beim Urinieren und wenn Sie urinieren tun, ist es…

  • Symptome prostatitis

    Was ist Prostatitis? Prostatitis ist eine Entzündung der Prostata. Was ist die Prostata und was tut sie? Die Prostata ist eine Drüse des männlichen Fortpflanzungssystems. Es wird vor dem Rektum…