Behandlung für Leaky Gut-Syndrom …

Behandlung für Leaky Gut-Syndrom …

Behandlung für Leaky Gut-Syndrom ...

Wenn nicht speziell untersucht, Leaky Gut-Syndrom wird oft verkannt, doch ist dies durchaus ein häufiges Gesundheitsproblem. Diese Bedingung ist mit vielen schweren Erkrankungen in Verbindung gebracht und kann oft zu einer unangemessenen Immunantwort führen, was zu einer allergischen Reaktion. Deborah Ansatz zu dieser Bedingung wurde in The Guardian Zeitung vorgestellt.

Was sind die Ursachen Leaky Gut-Syndrom?

Leaky Gut-Syndrom ist in der Regel durch Einwirkung von Substanzen verursacht wird, die die Unversehrtheit der Darmschleimhaut des Dünndarms beschädigen. Die häufigsten Ursachen für eine erhöhte Darmpermeabilität sind umfangreiche Einsatz von Antibiotika, die Kompromiss Immunfunktion und die Darmflora stören durch ein übermäßiges Wachstum von pathogenen Bakterien und Hefen verursacht; entzündungshemmende Medikamente zur Schmerzlinderung — NSAIDs (nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente), einschließlich der über den Zähler ein, Ibuprofen, die angeblich Darmpermeabilität zu erhöhen, indem die Zotten im Darm zu schädigen und Prostaglandine, die Reparatur von Gewebe blockiert stimulieren; Steroide, von denen gesagt wird, das Immunsystem zu unterdrücken, zu töten «freundlichen» Bakterien und verursachen die Vermehrung von Hefe im Darm, die alle an der Entwicklung eines undichten Darm beitragen; Alkohol, die reizend auf die Darmschleimhaut ist; Stress; Infektion durch Viren, Bakterien oder Parasiten; und eine schlechte Ernährung, beladen mit raffinierten Kohlenhydraten.

Symptome im Zusammenhang mit gesteigerter Darmpermeabilität

Was ist Leaky Gut-Syndrom?

Der Dünndarm ist ein Rohr, das rund 21 Meter lang sein würde, wenn Sie es ausgestreckt. Es ist, wo Nahrung verdaut wird. Die Auskleidung des Dünndarms ist eher wie ein feines Sieb, das nur die Abbauprodukte der Verdauung ermöglicht durch die Darmwand passieren und in den Blutstrom und hält unverdaut Nahrungsmoleküle, Mikroben wie Bakterien, Hefen usw.; und Giftstoffe aus.

Die Wände des Dünndarms sind mit fingerartigen Vorsprüngen genannt Zotten ausgekleidet. Diese haben haarartigen Vorsprünge genannt Mikrovilli, die als ein Punkt der Aufnahme von Nährstoffen dienen. Antibiotika, entzündungshemmende Medikamente, Alkohol oder Infektion kann die Darmschleimhaut verursachen entzündet zu werden und die Mikrovilli beschädigt oder verändert zu werden, ihre Haare artigen Vorsprung zu verlieren — so in der Tat immer kahle Stellen. Die beschädigten Mikrovilli kann dann nicht produzieren die notwendigen Enzyme und Sekrete, die für eine gesunde Verdauung und die Aufnahme von Nährstoffen wesentlich sind. Dies kann zu einer Malabsorption führen.

Wenn ein Bereich auf diese Weise entzündet, die die tatsächliche Struktur der Auskleidung große Moleküle abhält, unverdaute Protein, Bakterien usw. von in den Blutstrom vorbei geschwächt. Lücken erscheinen zwischen den Zellen. Das feine Sieb hat jetzt mehr ein Sieb geben werden so dass große Partikel und Giftstoffe in den Körper zu entkommen. Dadurch wird das Immunsystem in Alarmbereitschaft und in Reaktion produziert sie Antikörper Objekte zu lokalisieren und Angriff fremder die Moleküle zu bekämpfen, da sie als Eindringling empfunden werden. Diese können allergische Reaktionen auslösen. Große Mengen dieses Materials können das System und eine Kaskade von Entzündungs ​​Ereignisse überwältigen können, die auftreten können Autoimmunerkrankung auslösen oder verstärken.

Wenn das Blut durch die Leber, diese Erhöhung der Toxine gefiltert wird, die haben in einem überlasteten Leber aus dem Darm Ergebnisse durchgesickert. Die Leber ist das größte Organ im Körper und spielt bei der Entgiftung sowie mit vielen anderen Funktionen eine sehr wichtige Rolle. Leaky Gut-Syndrom anstrengt vollständig in die Leber, weil sie es mit zusätzlichen Giftstoffe überschwemmt, die Fähigkeit der Leber reduzieren zu bewältigen. Wenn es mit diesem hohen Niveau von Toxinen nicht bewältigen kann, treibt die Leber sie zurück in den Blutkreislauf. Das Kreislaufsystem schiebt dann die Giftstoffe in das Bindegewebe und Muskeln, wo der Körper speichert sie wichtige Organschäden zu verhindern.

Welche Bedingungen sind mit Leaky Gut-Syndrom verbunden?

In einem sehr interessanten Artikel von der amerikanischen Herbalist, Paul Bergner, stellt er fest, dass die Theorie der Leaky Gut-Syndrom mit verschiedenen Krankheiten assoziiert ist, einschließlich Autoimmunität, wurde von der alternativen Medizin seit Mitte der 1980er Jahre, und dass Studien und Versuche postuliert, dass die Unterstützung der Theorie gibt es zuhauf jetzt in der wissenschaftlichen Literatur. Er sagt auch, dass «Studien zeigen, dass Darmpermeabilität durch Antibiotika-Therapie erhöht werden pathologisch kann (Rutgers et al; Whang et al), nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (Jenkins et al; Louis et al; Nylander et al; Wallace) , Nahrungsmittelallergien (de Boissieu et al; Louis et al; Troncone et al, 1994), Alkohol (Bjarnason et al), Stress (Saunders et al), und schlechte Ernährung (Rodriguez et al).

Die Forschung zeigt auch, dass der Darm nicht in der Permeabilität nicht erhöht aufgrund der normalen Alterung (Saltzman et al), Milch, die Mutter gegen Permeabilität auslösende Verletzungen zu schützen (Crissinger et al.). (; Zananian Parke), Arthritis (Paganelli et al; Parke) Verschiedene Forscher haben auch Darmpermeabilität mit Autoimmunerkrankungen im Allgemeinen erhöht verbunden sind; ankylosierender Spondylitis (Martinez-Gonzales et al); Kollagen Autoimmunerkrankungen (Tsutsumi et al), Morbus Crohn und Colitis ulcerosa (Geboes; Ma; Stevens; Zanjanian) und Autoimmunhauterkrankungen (Kieffer und Barnetson; Paganelli et al;. Parke) «

Bedingungen im Zusammenhang mit Leaky Gut-Syndrom (gesteigerter Darmpermeabilität) schließen ein:

Die Behandlung von Leaky Gut-Syndrom

Viele Patienten nehmen an der Gastro-Klinik für die sichere und in der Regel eine wirksame Behandlung von Leaky Gut-Syndrom. Sie haben in der Regel die Runde der Hausärzte und Berater gemacht, aber haben keine Antworten auf ihre beunruhigende und unbequeme Zustand gefunden, aber sie spüren immer wieder, dass etwas nicht stimmt. Patienten mit Symptomen präsentieren, die undichte Gut vorschlagen, werden getestet, um die Integrität ihrer Darmwand zu ermitteln und auch das Ausmaß einer erhöhten Durchlässigkeit der Darm zu messen. das Ausmaß der erhöhten Permeabilität zu kennen, hilft, die Behandlung individuell auf die Patienten individuellen Bedürfnisse zu erfüllen und hilft auch in diesem Fortschritt durch erneute Prüfung überwacht werden können.

Die Patienten können auch herausfinden, getestet werden, wenn irgendetwas anderes ist diese Erhöhung der Permeabilität Betankung. Eine umfangreiche Anamnese genommen wird, einschließlich der Drogengeschichte. Leaky Gut kann durch Vermeidung von Medikamenten verbessert werden, die dieses Problem und Nahrungsmittel verursachen, die eine allergische Reaktion hervorrufen. Ernährung, Nahrungsergänzung und Kräutermedizin sind die Hauptstütze der Behandlung für Leaky Gut-Syndrom. Unterstützung wird auch in die Leber gegeben es mit dem Entgiftungsprozess zu helfen. Wo Leaky Gut vorhanden ist, wird die Leber in der Regel überlastet versuchen, alle Giftstoffe zu nehmen, die durch die Darmwand in den Blutkreislauf sind auf der Flucht. Dies beeinträchtigt häufig Leberfunktion.

Jeder Patient die Erfahrung dieser komplexen Zustand ist anders, so gibt es keine festgelegten Vorschriften sind. Stattdessen, Behandlung für Leaky Gut-Syndrom formuliert und verzichtet jeden Patienten die individuellen Bedürfnisse zu erfüllen. Dieser Ansatz funktioniert besser als eine one-size-fits-all Ansatz.

Wenn Sie das Gefühl, dass Sie Leaky Gut-Syndrom haben, für einen Termin rufen Sie Ihre gesundheitlichen Bedenken zu diskutieren und zu prüfen. Tests sind nicht-invasiv.

© Deborah Grants Herbal Medicine Ltd 2016. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Leaky Gut Diät und Voll Behandlung …

    Das Leaky Gut-Syndrom oft als erhöhte intestinale Permeabilität, ist ein Zustand, in dem die «net» in Ihrem Verdauungstrakt beschädigt wird, die noch größere Löcher verursacht zu entwickeln,…

  • Was ist L-Glutamin, Leaky Gut Behandlung ergänzt.

    «Ewwww, bedeutet das, dass mein Poop undicht in meinen Körper?» die von Ihnen, nur mit chronischen Darmfragen befassen kann noch eine Frage, wie das zu schätzen. Aber es ist eigentlich eine…

  • Die Behandlung von Leaky Gut natürlich …

    Ein großer Prozentsatz der bevölkerung ein Leaky Gut-Syndrom leiden, Aber nur Wenige Sind in der Lage, tatsächlich Korrekt zu diagnostizieren. Viele assoziieren es mit regelmäßigen…

  • Die Behandlung von gerd

    Ein direkter Vergleich von Empfehlungen in den obigen Richtlinien für die Diagnose und Behandlung von GERD präsentiert wird unten bereitgestellt. Gebiete Vereinbarung Diagnose und…

  • Wege zur Behandlung von Endometriose, Wege zur Behandlung von endometriosis.

    Der Uterus wird durch eine Schicht aus Gewebe genannt das Endometrium ausgekleidet; normalerweise werden diese Endometriumsgewebe beginnen jeden Monat in der Vorbereitung für die Implantation…

  • Worm Arzneimittel, Behandlung für …

    Würmer sind parasitäre Würmer. Sie sind die häufigsten Infektionserreger von Menschen in den Entwicklungsländern und eine globale Krankheitslast erzeugen, übersteigt besser bekannten…